Kanton Levroux

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Levroux ist ein französischer Wahlkreis in den Arrondissements Châteauroux und Issoudun im Département Indre in der Region Centre-Val de Loire; sein Hauptort ist Levroux.

Kanton Levroux
Region Centre-Val de Loire
Département Indre
Arrondissement Châteauroux (12 Gemeinden)
Issoudun (22 Gemeinden)
Hauptort Levroux
Einwohner 16.802 (1. Jan. 2018)
Bevölkerungsdichte 19 Einw./km²
Fläche 877,67 km²
Gemeinden 3312
INSEE-Code 3610

Lage des Kantons Levroux im
Département Indre

GemeindenBearbeiten

Der Kanton besteht aus 34 Gemeinden und Teilgemeinden mit insgesamt 16.802 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) auf einer Gesamtfläche von 877,67 km²:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2018
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl Arrondissement
Aize 117 17,08 7 36002 36150 Issoudun
Baudres 432 27,65 16 36013 36110 Châteauroux
Bouges-le-Château 263 34,90 8 36023 36110 Châteauroux
Bretagne 138 18,32 8 36024 36110 Châteauroux
Brion 589 44,33 13 36026 36110 Châteauroux
Buxeuil 224 19,87 11 36029 36150 Issoudun
Coings 873 29,46 30 36057 36130 Châteauroux
Diou 261 16,67 16 36065 36260 Issoudun
Fontenay 89 12,46 7 36075 36150 Issoudun
Francillon 78 10,30 8 36079 36110 Châteauroux
Giroux 116 23,66 5 36083 36150 Issoudun
Guilly 245 20,88 12 36085 36150 Issoudun
La Champenoise 276 44,37 6 36037 36100 Issoudun
La Chapelle-Saint-Laurian 144 9,88 15 36041 36150 Issoudun
Levroux 2.931 82,28 36 36093 36110 Châteauroux
Liniez 324 27,04 12 36097 36150 Issoudun
Lizeray 83 35,68 2 36098 36100 Issoudun
Luçay-le-Libre 101 12,12 8 36102 36150 Issoudun
Ménétréols-sous-Vatan 118 28,10 4 36116 36150 Issoudun
Meunet-sur-Vatan 196 12,58 16 36122 36150 Issoudun
Moulins-sur-Céphons 294 32,25 9 36135 36110 Châteauroux
Paudy 446 30,78 14 36152 36260 Issoudun
Reboursin 106 12,91 8 36170 36150 Issoudun
Reuilly 2.018 26,15 77 36171 36260 Issoudun
Rouvres-les-Bois 281 31,01 9 36175 36110 Châteauroux
Saint-Aoustrille 229 19,83 12 36179 36100 Issoudun
Saint-Florentin 532 16,26 33 36191 36150 Issoudun
Sainte-Lizaigne 1.161 26,78 43 36199 36260 Issoudun
Saint-Maur [A 1] 452 17,82 25 36202 36250 Châteauroux
Saint-Pierre-de-Jards 116 18,27 6 36205 36260 Issoudun
Saint-Valentin 274 25,06 11 36209 36100 Issoudun
Vatan 1.956 30,03 65 36230 36150 Issoudun
Villegongis 110 18,31 6 36242 36110 Châteauroux
Vineuil 1.229 44,58 28 36247 36110 Châteauroux
Kanton Levroux 16.802 877,67 19 3610 –  – 
  1. Nur die Fläche der ehemaligen Gemeinde Villers-les-Ormes, der Rest gehört zum Kanton Buzançais.

Bis zur landesweiten Neuordnung der französischen Kantone im März 2015 gehörten zum Kanton Levroux die 13 Gemeinden Baudres, Bouges-le-Château, Bretagne, Brion, Coings, Francillon, Levroux, Moulins-sur-Céphons, Rouvres-les-Bois, Saint-Martin-de-Lamps, Saint-Pierre-de-Lamps, Villegongis und Vineuil. Sein Zuschnitt entsprach einer Fläche von 372,23 km2. Er besaß vor 2015 den INSEE-Code 3614.

Veränderungen im Gemeindebestand seit der landesweiten Neuordnung der KantoneBearbeiten

2019:

2016: