Reboursin ist eine französische Gemeinde mit 101 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2021) im Département Indre in der Region Centre-Val de Loire. Sie gehört zum Kanton Levroux im Arrondissement Issoudun. Die Einwohner werden Reboursinois genannt.

Reboursin
Reboursin (Frankreich)
Reboursin (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Centre-Val de Loire
Département (Nr.) Indre (36)
Arrondissement Issoudun
Kanton Levroux
Gemeindeverband Champagne Boischauts
Koordinaten 47° 6′ N, 1° 49′ OKoordinaten: 47° 6′ N, 1° 49′ O
Höhe 108–160 m
Fläche 12,72 km²
Einwohner 101 (1. Januar 2021)
Bevölkerungsdichte 8 Einw./km²
Postleitzahl 36150
INSEE-Code

Geografie Bearbeiten

Die Gemeinde Reboursin liegt am Flüsschen Pozon an der Grenzr zum Département Cher, 23 Kilometer südwestlich von Vierzon. Zu Reboursin gehören neben der Hauptsiedlung auch die Weiler Launay, Épargne und Prépoilé. Angrenzende Gemeinden sind Saint-Outrille im Nordwesten und Norden, Graçay im Norden und Nordosten, Meunet-sur-Vatan im Osten und Südosten, Vatan im Süden sowie Saint-Florentin im Süden und Westen.

Bevölkerungsentwicklung Bearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2010 2020
Einwohner 138 131 103 109 101 98 121 101
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten Bearbeiten

  • Kapelle Notre-Dame-de-la-Paix (ehemaliges Bahnhofsgebäude)
  • Schloss L’Abeaupinière

Weblinks Bearbeiten