Poulaines

französische Gemeinde

Poulaines ist eine französische Gemeinde mit 845 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Indre in der Region Centre-Val de Loire; sie gehört zum Arrondissement Issoudun und zum Kanton Valençay.

Poulaines
Poulaines (Frankreich)
Poulaines
Region Centre-Val de Loire
Département Indre
Arrondissement Issoudun
Kanton Valençay
Gemeindeverband Chabris-Pays de Bazelle
Koordinaten 47° 9′ N, 1° 40′ OKoordinaten: 47° 9′ N, 1° 40′ O
Höhe 87–156 m
Fläche 46,32 km2
Einwohner 845 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 18 Einw./km2
Postleitzahl 36210
INSEE-Code

Kirche Saint-Saturnin

GeographieBearbeiten

Die Gemeinde liegt rund 35 Kilometer westlich von Bourges und 25 Kilometer südlich von Romorantin-Lanthenay. Nachbargemeinden von Poulaines sind:

Das Gemeindegebiet wird größtenteils vom Fluss Renon und seinem Nebenfluss Bordelat entwässert. An der nordwestlichen Gemeindegrenze verläuft der Fluss Nahon. Alle Wasserläufe streben in nordöstlicher und nördlicher Richtung dem Fouzon zu, in den sie alle einmünden.

VerkehrsanbindungBearbeiten

Das Gemeindegebiet wird durch die Départementsstraßen D960 (von Vallençay nach Issoudun) und D16 (von Poulaines nach Graçay) erschlossen. Höherrangige Verkehrsverbindungen, wie z. B. die Autobahnen A20, A71 und A85 können bei Vierzon erreicht werden.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2016
Einwohner 1.167 1.045 926 911 836 872 870

SehenswürdigkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Poulaines – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien