Campeonato Brasileiro Série B 2014

Campeonato Brasileiro Série B 2014
Brasil-CBF.svg
Meister Joinville EC
Aufsteiger Joinville EC, AA Ponte Preta, CR Vasco da Gama, Avaí FC in die Série A 2015
Absteiger América FC (RN), ADRC Icasa, Vila Nova FC, Portuguesa in die Série C 2015
Mannschaften 20
Spiele 380
Tore 924  (ø 2,43 pro Spiel)
Torschützenkönig Magno Alves (Ceará SC) 18 Tore
Campeonato Brasileiro Série B 2013
Campeonato Brasileiro Série A 2014

Die Campeonato Brasileiro Série B 2014 war die 38. Spielzeit der zweiten Fußballliga Brasiliens.

Der Wettbewerb startete am 18. April 2014 in seine Saison und endete am 29. November 2014. Die Meisterschaft wurde vom nationalen Verband CBF ausgerichtet. Der Joinville EC konnte am Ende der Saison die Meisterschaft feiern.

TeilnehmerBearbeiten

Die Teilnehmer waren:

Bundesstaat Klub Qualifikation Ergebnis
Ceará  Ceará Ceará SC 7. Série B 2013 8.
ADRC Icasa 5. Série B 2013 18.  
Goiás  Goiás Atlético Goianiense 16. Série B 2013 7.
Vila Nova FC 4. Série C 2013 19.  
Maranhão  Maranhão Sampaio Corrêa FC 2. Série C 2013 10.
Mato Grosso  Mato Grosso Luverdense EC 3. Série C 2013 12.
Minas Gerais  Minas Gerais América Mineiro 9. Série B 2013 5.
Boa EC 11. Série B 2013 6.
Paraná  Paraná Paraná Clube 8. Série B 2013 11.
Pernambuco  Pernambuco Náutico Capibaribe 20. Série A 2013 13.
Santa Cruz FC 1. Série C 2013 9.
Rio de Janeiro (Bundesstaat)  Rio de Janeiro CR Vasco da Gama 18. Série A 2013 3.  
Rio Grande do Norte  Rio Grande do Norte ABC Natal 14. Série B 2013 14.
América FC (RN) 13. Série B 2013 17.  
Santa Catarina  Santa Catarina Avaí FC 10. Série B 2013 4.  
Joinville EC 6. Série B 2013 1.  
São Paulo (Bundesstaat)  São Paulo CA Bragantino 12. Série B 2013 16.
Oeste FC 15. Série B 2013 15.
AA Ponte Preta 19. Série A 2013 2.  
Portuguesa 17. Série A 2013 20.  

SaisonverlaufBearbeiten

Die vier Besten stiegen in die erste Liga 2015 auf. Die vier schlechtesten stiegen in die Série C 2015 ab.

Nach dem zehnten Spieltag wurde der Spielbetrieb während der Austragung des Fußball-Weltmeisterschaft 2014 unterbrochen.[1]

Klage durch PortuguesaBearbeiten

Portuguesa hatte gegen seinen Abstieg in die Série B 2014 Klage erhoben. Der Klub war zu dem Abstieg verurteilt worden, nachdem dieser den Spieler Héverton am letzten Spieltag der Série A 2013 irregular einsetzte. Héverton hatte nach dem 36. Spieltag eine Sperre für zwei Spiele erhalten. Trotzdem wurde er von dem Klub am 38. Spieltag, dem letzten der Saison, im Heimspiel gegen Grêmio Porto Alegre in der 78. Minute für Wanderson eingewechselt.[2] Aufgrund diesen Einsatzes wurde Portuguesa durch den Sportsgerichtshof STJD mit einem Abzug von vier Punkten bestraft. Dadurch fiel der Klub in der Abschlusstabelle von Rang zwölf auf den 17. Platz, welcher einen Abstiegsplatz darstellte.[3]

Nach dem negativen Ergebnis vor dem Sportgericht wandte sich Portuguesa an ein Zivilgericht. Am 2. April 2014 bekam der Klub vor diesem Recht. Der CBF wurde gezwungen, dem Klub die verlorenen Punkte zurückzugeben und das Ergebnis des STJD für ungültig zu erklären.[4] Der Verband konnte diese einstweilige Verfügung durch Gerichtshof von São Paulo annullieren lassen.[5]

In den folgenden Monaten kam es zu weiteren einstweiligen Verfügungen, die alle das Ziel hatten, Portuguesa in der Série A zu halten. Der CBF konnte aber alle Verfügungen gerichtlich abweisen lassen und veröffentlichte seine Spielpläne für 2014 mit Portuguesa in der Série B.[6] Am Tag vor dem ersten Spiel der Saison am 18. April 2014 auswärts gegen den Joinville EC, erfuhr der Klub von einer weiteren einstweiligen Verfügung. Einer Bitte an den CBF, aufgrund der Verfügung, das Spiel zu verschieben wurde nicht entsprochen.[7] Der Klub trat daher unter Vorbehalt zum Spiel an. 18 Minuten an Anpfiff der Begegnung traf die Verfügung ein und die Offiziellen von Portuguesa beschlossen die Partie zu beenden.[8] Nachdem die Mannschaft von Portuguesa nach 30 Minuten Wartezeit nicht wieder auf den Platz zurückkehrte erklärte der Schiedsrichter das Treffen für beendet. Der STJD wertete das Spiel mit 3:0 für Joinville und belegte Portuguesa mit einer Strafe von 50.000 Real.[9]

Am Ende der Saison belegte der Klub den letzten Tabellenplatz und stieg in die Série C ab.

Klage durch IcasaBearbeiten

Am 15. April, drei Tage nach Beginn des Wettbewerbs, erwirkte der ADRC Icasa eine einstweilige Verfügung vor einem Gericht in Rio de Janeiro. Mit diesem Urteil erwirkte der Klub die Berechtigung zur Teilnahme an der Série A 2014. Icasa hat in seiner Klage argumentiert, dass der Tabellenvierte des Vorjahres, der Figueirense FC am 28. April 2013 im Spiel gegen América Mineiro einen Spieler irregulär einsetzte.[10] Der STJD stellte fest, dass die Klage in der Sache berechtigt war, aber die Frist für eine Einreichung abgelaufen war. Aufgrund dessen war der CBF in der Lage, die einstweilige Verfügung aufzuheben. Icasa verblieb daher in der Serie B.[11]

Punktabzug América MineiroBearbeiten

Am 15. September wurde América Mineiro mit dem Verlust von 21 Punkten für die irreguläre Aufstellung von Eduardo bestraft. Der Spieler war in der Saison bereits für den São Bernardo FC in der Staatsmeisterschaft von São Paulo sowie für Portuguesa in der Série B angetreten. Nach den Regularien des CBF durfte ein Spieler aber in einer Saison für mehr nicht wie zwei Klubs in den nationalen Wettbewerben antreten. Eduardo war in einem Spiel eingesetzt worden und saß bei dreien auf der Reservebank.[12] Am 2. Oktober reduzierte der STJD die Strafe auf sechs Punkte und eine Geldstrafe von 20.000 Real. Der STJD wertete nur den eigentlichen Einsatz von Eduardo.[13] Ohne diesen Punktabzug wäre der Klub in die Série A 2015 aufgestiegen.

TabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Santa Catarina  Joinville EC  38  21  7  10 054:330 +21 70
 2. São Paulo (Bundesstaat)  AA Ponte Preta (A)  38  19  12  7 061:380 +23 69
 3. Rio de Janeiro (Bundesstaat)  CR Vasco da Gama (A)  38  16  15  7 050:360 +14 63
 4. Santa Catarina  Avaí FC  38  18  8  12 047:400  +7 62
 5. Minas Gerais  América Mineiro  38  20  7  11 059:390 +20 67
 6. Minas Gerais  Boa EC  38  18  5  15 051:480  +3 59
 7. Goiás  Atlético Goianiense  38  17  8  13 054:490  +5 59
 8. Ceará  Ceará SC  38  16  9  13 058:530  +5 57
 9. Pernambuco  Santa Cruz FC (C)  38  14  13  11 051:380 +13 55
10. Maranhão  Sampaio Corrêa FC (C)  38  13  14  11 054:460  +8 53
11. Paraná  Paraná Clube  38  13  12  13 045:430  +2 51
12. Mato Grosso  Luverdense EC (C)  38  15  5  18 040:460  −6 50
13. Pernambuco  Náutico Capibaribe (A)  38  14  8  16 040:470  −7 50
14. Rio Grande do Norte  ABC Natal  38  14  6  18 034:400  −6 48
15. São Paulo (Bundesstaat)  Oeste FC  38  12  12  14 039:480  −9 48
16. São Paulo (Bundesstaat)  CA Bragantino  38  13  7  18 045:550 −10 46
17. Rio Grande do Norte  América FC (RN)  38  12  7  19 044:530  −9 43
18. Ceará  ADRC Icasa  38  11  10  17 034:430  −9 43
19. Goiás  Vila Nova FC (C)  38  10  2  26 035:700 −35 32
20. São Paulo (Bundesstaat)  Portuguesa (A)  38  4  13  21 029:590 −30 25
Aufsteiger Série A 2015
Abstieg Série C 2015
sechs Punkteabzug
(A) Absteiger aus Série A 2013
(C) Aufsteiger aus Série C 2013

TorschützenlisteBearbeiten

Pl. Nat. Spieler Klub Tore
1 Brasilianer  Magno Alves Ceará SC 18
2 Brasilianer  Tomás Bastos América FC (RN) 15
Brasilianer  Rodrigo Pimpão Boa EC 15
4 Brasilianer  Léo Gamalho Santa Cruz FC 13
Brasilianer  Obina América Mineiro 13
6 Brasilianer  Alexandro Créu AA Ponte Preta 12
Brasilianer  Jael Ferreira Joinville EC 12
Brasilianer  Edigar Junio Joinville EC 12
9 Brasilianer  Fernando Karanga Boa EC 11

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Unterbrechung Spielbetrieb, Bericht auf terra.com.br vom 20. September 2013, Seite auf portug., abgerufen am 22. Oktober 2019
  2. Klage gegen Portuguesa, Bericht auf espn.com.br vom 11. Dezember 2013, Seite auf portug., abgerufen am 22. Oktober 2019
  3. Vier Punkte Strafe Portuguesa, Bericht auf globo.com vom 16. Dezember 2013, Seite auf portug., abgerufen am 22. Oktober 2019
  4. Annullierung Strafe Portuguesa, Bericht auf lancenet.com.br vom 2. April 2014, Seite auf portug., abgerufen am 22. Oktober 2019
  5. Vier Punkte Strafe Portuguesa, Bericht auf lancenet.com.br vom 2. April 2014, Seite auf portug., abgerufen am 22. Oktober 2019
  6. Veröffentlichung Spielpläne 2014, Bericht auf superesportes.com.br vom 6. Februar 2014, Seite auf portug., abgerufen am 22. Oktober 2019
  7. CBF Ablehnung Verschiebung, Bericht auf uol.com.br vom 17. April 2014, Seite auf portug., abgerufen am 22. Oktober 2019
  8. Portuguesa Spielabbruch, Bericht auf uol.com.br vom 18. April 2014, Seite auf portug., abgerufen am 22. Oktober 2019
  9. Portuguesa 50.000 Real Strafe, Bericht auf globo.com vom 7. Mai 2014, Seite auf portug., abgerufen am 22. Oktober 2019
  10. Klage Icasa, Bericht auf estadao.com.br vom 15. April 2014, Seite auf portug., abgerufen am 22. Oktober 2019
  11. Klage Abweisung Icasa, Bericht auf uol.com.br vom 17. April 2014, Seite auf portug., abgerufen am 22. Oktober 2019
  12. América Mineiro 21 Punkte Abzug, Bericht auf globo.com vom 15. September 2014, Seite auf portug., abgerufen am 22. Oktober 2019
  13. América Mineiro sechs Punkte Abzug, Bericht auf uol.com.br vom 2. Oktober 2014, Seite auf portug., abgerufen am 22. Oktober 2019