Divisão Especial 1988

Divisão Especial 1988
Meister AA Internacional (Limeira)
Absteiger EC Pelotas, Treze FC, Uberlândia EC, Rio Branco AC
Mannschaften 24
Spiele 199
Tore 433  (ø 2,18 pro Spiel)
Copa União 1987
Copa União 1988

Die Divisão Especial 1988 war die elfte Spielzeit der zweiten Fußballliga Brasiliens.

SaisonverlaufBearbeiten

Der Wettbewerb startete am 8. Oktober 1988 in seine neue Saison und endete am 11. Februar 1989. Die Meisterschaft wurde vom nationalen Verband CBF ausgerichtet. Am Ende der Saison konnte der AA Internacional (Limeira) die Meisterschaft feiern.

Der Wettbewerb wurde in vier Gruppenphasen und einem Finale ausgetragen. Alle Begegnungen wurden in Hin- und Rückspiel ausgetragen. Die beiden bestplatzierten der letzten Gruppenrunde bestritten das Finale. Beide Finalisten qualifizierten sich für die erste Liga 1989.

TeilnehmerBearbeiten

Die Qualifikation erfolgte über das Abschneiden in den Fußballmeisterschaften der Bundesstaaten von Brasilien.

América Mineiro ersetzte den CS Alagoano aus der Staatsmeisterschaft von Alagoas, welcher seine Meldung zurückzog.

Die Teilnehmer waren:

Bundesstaat Klub Ergebnis
Bahia  Bahia AE Catuense 2. Runde
Fluminense de Feira FC 2. Runde
Ceará  Ceará Ceará SC 2. Runde
Espírito Santo  Espírito Santo Rio Branco AC 1. Runde
Goiás  Goiás Atlético Goianiense 2. Runde
Mato Grosso do Sul  Mato Grosso do Sul Operário FC (MS) 3. Runde
Minas Gerais  Minas Gerais América Mineiro Endrunde
Uberlândia EC 1. Runde
Valeriodoce EC 3. Runde
Paraíba  Paraíba Treze FC 1. Runde
Paraná  Paraná Grêmio Maringá 1. Runde
Londrina EC 1. Runde
Pernambuco  Pernambuco Central SC 1. Runde
Náutico Capibaribe Vizemeister
Rio de Janeiro (Bundesstaat)  Rio de Janeiro Americano FC (RJ) Endrunde
Rio Grande do Sul  Rio Grande do Sul SER Caxias do Sul 3. Runde
EC Juventude 2. Runde
EC Pelotas 1. Runde
Santa Catarina  Santa Catarina Avaí FC 2. Runde
Joinville EC 3. Runde
São Paulo (Bundesstaat)  São Paulo AA Internacional (Limeira) Meister
AA Ponte Preta Endrunde
Botafogo FC (SP) 2. Runde
CA Juventus 1. Runde

ModusBearbeiten

Punktevergabe

  • bei einem Sieg gab es drei Punkte
  • bei einem Unentschieden wurde der Sieger im Elfmeterschießen ermittelt.
    • der Sieger erhielt zwei Punkte
    • der Verlierer erhielt einen Punkt

1. RundeBearbeiten

In der ersten Runde die 24 Teilnehmer in gelosten Spielen einmal in Hin- und Rückspiel gegeneinander an. Die Sieger zogen in die zweite Runde ein.

Die Gruppen beginnen mit dem Buchstaben C, um eine Verwechselung mit den Gruppen aus der ersten Liga zu vermeiden.

Gruppe CBearbeiten

Rang Verein Sp. S E-S E-N N Tore Diff. Punkte
1. Pernambuco  Náutico Capibaribe 10 6 1 1 2 12:5 +3 21
2. Bahia  Fluminense de Feira FC 10 4 3 3 0 10:4 +6 21
3. Bahia  AE Catuense 10 4 2 2 2 15:12 +3 18
4. Ceará  Ceará SC 10 2 2 1 5 6:12 −6 11
5. Pernambuco  Central SC 10 1 3 2 4 3:8 −5 11
6. Paraíba  Treze FC 10 1 1 3 5 7:12 −5 8
Qualifiziert für die zweite Runde
Absteiger in die Série C

Gruppe DBearbeiten

Rang Verein Sp. S E-S E-N N Tore Diff. Punkte
1. São Paulo (Bundesstaat)  AA Ponte Preta 10 4 2 2 2 13:7 +6 18
2. Rio de Janeiro (Bundesstaat)  Americano FC (RJ) 10 4 1 4 1 14:9 +6 18
3. Minas Gerais  América Mineiro 10 4 2 2 2 10:6 +4 18
4. Minas Gerais  Valeriodoce EC 10 4 2 1 3 12:10 +2 17
5. São Paulo (Bundesstaat)  CA Juventus 10 2 2 2 4 9:9 ±0 12
6. Espírito Santo  Rio Branco AC 10 1 2 0 7 6:23 −17 7
Qualifiziert für die zweite Runde
Absteiger in die Série C

Gruppe EBearbeiten

Rang Verein Sp. S E-S E-N N Tore Diff. Punkte
1. São Paulo (Bundesstaat)  AA Internacional (Limeira) 10 5 3 1 1 11:6 +5 22
2. São Paulo (Bundesstaat)  Botafogo FC (SP) 10 4 1 2 3 10:8 +2 16
3. Goiás  Atlético Goianiense 10 4 0 3 3 17:13 +4 15
4. Mato Grosso do Sul  Operário FC (MS) 10 3 2 2 3 14:13 +1 15
5. Paraná  Grêmio Maringá 10 3 2 1 4 7:13 −6 14
6. Minas Gerais  Uberlândia EC 10 1 2 1 6 9:15 −6 8
Qualifiziert für die zweite Runde
Absteiger in die Série C

Gruppe FBearbeiten

Rang Verein Sp. S E-S E-N N Tore Diff. Punkte
1. Santa Catarina  Joinville EC 10 4 4 2 0 16:9 +7 22
2. Rio Grande do Sul  SER Caxias do Sul 10 4 2 2 2 13:11 +2 18
3. Santa Catarina  Avaí FC 10 3 1 4 2 10:6 +4 15
4. Rio Grande do Sul  EC Juventude 10 3 2 0 5 6:10 −4 13
5. Paraná  Londrina EC 10 3 1 1 5 8:13 −5 12
6. Rio Grande do Sul  EC Pelotas 10 2 1 2 5 8:12 −4 10
Qualifiziert für die zweite Runde
Absteiger in die Série C

2. RundeBearbeiten

Gruppe GBearbeiten

Rang Verein Sp. S E-S E-N N Tore Diff. Punkte
1. Mato Grosso do Sul  Operário FC (MS) 6 5 0 0 1 9:4 +5 15
2. Rio Grande do Sul  SER Caxias do Sul 6 4 0 1 1 10:4 +6 13
3. São Paulo (Bundesstaat)  Botafogo FC (SP) 6 1 1 1 3 5:7 −2 6
Qualifiziert für die dritte Runde

Gruppe HBearbeiten

Rang Verein Sp. S E-S E-N N Tore Diff. Punkte
1. São Paulo (Bundesstaat)  AA Internacional (Limeira) 6 4 1 0 1 11:6 +5 14
2. Santa Catarina  Joinville EC 6 3 0 1 2 5:4 +1 10
3. Goiás  Atlético Goianiense 6 2 0 0 4 6:10 −4 6
Qualifiziert für die dritte Runde

Gruppe IBearbeiten

Aufgrund von finanziellen Problemen hat der für diese Gruppe qualifizierte Ceará SC nicht mehr an den Spielen teilgenommen.

Rang Verein Sp. S E-S E-N N Tore Diff. Punkte
1. São Paulo (Bundesstaat)  AA Ponte Preta 4 3 0 0 1 5:3 +2 9
2. Rio de Janeiro (Bundesstaat)  Americano FC (RJ) 4 2 0 0 2 3:3 ±0 6
3. Bahia  Fluminense de Feira FC 4 1 0 0 3 2:4 −2 3
Qualifiziert für die dritte Runde

Gruppe JBearbeiten

Rang Verein Sp. S E-S E-N N Tore Diff. Punkte
1. Pernambuco  Náutico Capibaribe 6 4 0 1 1 9:7 +2 13
2. Minas Gerais  Valeriodoce EC 6 3 2 0 1 7:5 +2 13
3. Minas Gerais  América Mineiro 6 3 0 0 3 7:4 +3 9
Qualifiziert für die dritte Runde

3. RundeBearbeiten

Gruppe KBearbeiten

Rang Verein Sp. S E-S E-N N Tore Diff. Punkte
1. São Paulo (Bundesstaat)  AA Internacional (Limeira) 6 4 1 1 0 15:6 +9 15
2. Pernambuco  Náutico Capibaribe 6 3 2 0 1 11:8 +3 13
3. Minas Gerais  Valeriodoce EC 6 1 0 1 4 9:13 −4 4
4. Mato Grosso do Sul  Operário FC (MS) 6 0 1 2 3 3:11 −8 4
Qualifiziert für die Endrunde

Gruppe LBearbeiten

Rang Verein Sp. S E-S E-N N Tore Diff. Punkte
1. Rio de Janeiro (Bundesstaat)  Americano FC (RJ) 6 3 0 2 1 6:6 ±0 11
2. São Paulo (Bundesstaat)  AA Ponte Preta 6 2 2 0 2 8:6 +2 10
3. Santa Catarina  Joinville EC 6 2 1 1 2 6:7 −1 9
4. Rio Grande do Sul  SER Caxias do Sul 6 2 0 0 4 8:9 −1 6
Qualifiziert für die Endrunde

FinalrundeBearbeiten

In der Finalrunde trugen alle vier Klubs Hin- und Rückspiele gegeneinander aus.

Datum Ergebnis


13.12.1988 AA Ponte Preta  São Paulo (Bundesstaat)  3:2 São Paulo (Bundesstaat)   AA Internacional (Limeira)
13.12.1988 Americano FC (RJ)  Rio de Janeiro (Bundesstaat)  0:0
(4:5 i. E.)
Pernambuco   Náutico Capibaribe
15.12.1988 AA Internacional (Limeira)  São Paulo (Bundesstaat)  1:0 Rio de Janeiro (Bundesstaat)   Americano FC (RJ)
15.12.1988 Náutico Capibaribe  Pernambuco  2:1 São Paulo (Bundesstaat)   AA Ponte Preta
17.12.1988 Náutico Capibaribe  Pernambuco  1:1
(3:4 i. E.)
São Paulo (Bundesstaat)   AA Internacional (Limeira)
18.12.1988 Americano FC (RJ)  Rio de Janeiro (Bundesstaat)  0:1 São Paulo (Bundesstaat)   AA Ponte Preta
28.12.1988 AA Internacional (Limeira)  São Paulo (Bundesstaat)  1:1
(6:5 i. E.)
São Paulo (Bundesstaat)   AA Ponte Preta
28.12.1988 Náutico Capibaribe  Pernambuco  2:1 Rio de Janeiro (Bundesstaat)   Americano FC (RJ)
31.12.1988 AA Ponte Preta  São Paulo (Bundesstaat)  3:0 Rio de Janeiro (Bundesstaat)   Americano FC (RJ)
31.12.1988 AA Internacional (Limeira)  São Paulo (Bundesstaat)  1:0 Pernambuco   Náutico Capibaribe
2.2.1989 Americano FC (RJ)  Rio de Janeiro (Bundesstaat)  1:1
(3:4 i. E.)
São Paulo (Bundesstaat)   AA Internacional (Limeira)
2.2.1989 AA Ponte Preta  São Paulo (Bundesstaat)  1:1
(3:4 i. E.)
Pernambuco   Náutico Capibaribe

Tabelle FinalrundeBearbeiten

Tabellenerster und -zweiter trugen das Finale aus qualifizierten sich für die ersten Liga 1989.

Nach Abschluss der Endrunde waren Náutico Capibaribe und der AA Ponte Preta punktgleich. Ponte Preta wurde zunächst als Tabellenzweiter der Endrunde angegeben. Diese hatten die höhere Anzahl Siege, welche in der Bewertung zunächst maßgeblich waren. Náutico legte gegen diese Wertung Berufung ein. Es wurde argumentiert, dass die Siege über das gesamte Turnier hinweg betrachtet werden müssten. Der Verband folgte der Argumentation und erklärte Náutico zum Zweiten der Endrunde.

Rang Verein Sp. S E-S E-N N Tore Diff. Punkte
1. São Paulo (Bundesstaat)  AA Internacional (Limeira) 6 2 3 0 1 7:6 +1 12
2. Pernambuco  Náutico Capibaribe 6 2 2 1 1 7:6 +1 11
3. São Paulo (Bundesstaat)  AA Ponte Preta 6 3 0 2 1 10:6 +4 11
4. Rio de Janeiro (Bundesstaat)  Americano FC (RJ) 6 0 0 2 4 2:8 −6 2
Qualifiziert für das Finale

FinaleBearbeiten

AA Internacional (Limeira) Náutico Capibaribe
 
11. Februar 1989 in Estádio Major José Levy Sobrinho (Limeira)
Ergebnis: 2:1 (1:1)
Zuschauer: 7.554
Schiedsrichter: Wilson Carlos dos Santos
 


Silas – China, Edvaldo, Alves, Pecos – Manguinha, Gustavo, Machado – Gil (Silvinho  ), Jefferson (Amarildo  ), Paulo Matos
Trainer: Pepe
Pedrinho – Jorginho, Fernando Borges, Barros, Júnior Guimarães – Luís Fernando, Nivaldo, Aroldo (Muller  ) – Newton, Marcão (Erasmo  ), Augusto
Trainer: Pinho
1:0   15′ Machado

2:1   82′ Silvinho

1:1   17′ Newton
  Edvaldo, Pecos   Barros, Jorginho

AbschlusstabelleBearbeiten

Die Tabelle diente lediglich zur Feststellung der Platzierung der einzelnen Mannschaften in der Saison. Sie wurde zeitweise vom Verband auch zur Ermittlung einer ewigen Rangliste herangezogen. Sie setzt sich zusammen aus allen ausgetragenen Spielen. In der Sortierung hat das erreichen der jeweiligen Finalphase Vorrang vor den erzielten Punkten.

Rang Verein Sp. S E-S E-N N Tore Diff. Punkte
01. São Paulo (Bundesstaat)  AA Internacional (Limeira) 29 16 8 2 3 46:25 +21 66
02. Pernambuco  Náutico Capibaribe 29 15 5 3 6 39:27 +12 58
03. São Paulo (Bundesstaat)  AA Ponte Preta 26 12 4 4 6 36:22 +14 48
04. Rio de Janeiro (Bundesstaat)  Americano FC (RJ) 26 9 1 8 8 25:26 −1 37
05. Santa Catarina  Joinville EC 22 9 5 4 4 27:20 +7 41
06. Rio Grande do Sul  SER Caxias do Sul 22 10 2 3 7 31:24 +7 37
07. Minas Gerais  Valeriodoce EC 22 10 2 3 7 31:24 +7 37
08. Mato Grosso do Sul  Operário FC (MS) 22 8 3 4 7 26:28 −2 34
09. Minas Gerais  América Mineiro 16 7 2 2 5 17:10 +7 27
10. Bahia  Fluminense de Feira FC 14 5 3 3 3 12:8 +4 24
11. São Paulo (Bundesstaat)  Botafogo FC (SP) 16 5 2 3 6 15:15 ±0 22
12. Santa Catarina  Avaí FC 16 5 1 4 6 18:16 +2 21
13. Goiás  Atlético Goianiense 16 6 0 3 7 23:23 ±0 21
14. Bahia  AE Catuense 16 4 2 3 7 19:23 −4 19
15. Rio Grande do Sul  EC Juventude 16 3 3 0 10 8:21 −13 15
16. Ceará  Ceará SC 10 2 2 1 5 6:12 −6 11
17. Paraná  Grêmio Maringá 10 3 2 1 4 7:13 −6 14
18. Paraná  Londrina EC 10 3 1 1 5 8:13 −5 12
19. São Paulo (Bundesstaat)  CA Juventus 10 2 2 2 4 9:9 ±0 12
20. Pernambuco  Central SC 10 1 3 2 4 3:8 −5 11
21. Rio Grande do Sul  EC Pelotas 10 2 1 2 5 8:12 −4 10
22. Paraíba  Treze FC 10 1 1 3 5 7:12 −5 8
23. Minas Gerais  Uberlândia EC 10 1 2 1 6 9:15 −6 8
24. Espírito Santo  Rio Branco AC 10 1 2 0 7 6:23 −17 7
Teilnehmer Finale
Teilnehmer Endrunde
Teilnehmer 3. Runde
Teilnehmer 2. Runde
Absteiger

WeblinksBearbeiten