Hauptmenü öffnen
Campeonato Brasileiro Série B 2003
Meister Palmeiras São Paulo
Aufsteiger Palmeiras São Paulo, Botafogo FR in die Série A 2004
Absteiger SE Gama, União São João EC in die Série C 2004
Mannschaften 24
Spiele 312
Tore 934  (ø 2,99 pro Spiel)
Torschützenkönig Vágner Love (Palmeiras São Paulo) 19 Tore
Campeonato Brasileiro Série B 2002
Campeonato Brasileiro Série A 2003

Die Campeonato Brasileiro Série B 2003 war die 24. Spielzeit der zweiten Fußballliga Brasiliens.

SaisonverlaufBearbeiten

Der Wettbewerb startete am 25. April 2003 in seine Saison und endete am 29. November 2003. Die Meisterschaft wurde vom nationalen Verband CBF ausgerichtet. Am Ende der Saison konnte der Palmeiras São Paulo die Meisterschaft feiern.

Der Wettbewerb wurde in drei Phasen ausgetragen. In der ersten Runde traten die 24 Klubs in einer Gruppe einmal gegeneinander an. Ein Rückspiel war nicht vorgesehen. Die besten acht Klubs zogen in die nächste Runde ein. Die letzten zwei Tabellenplätze bedeuteten den Abstieg in die Série C.

In der zweiten Runde trafen die acht Klubs in zwei Gruppen zu je viert aufeinander. Die Begegnungen wurden in Hin− und Rückspiel entschieden. Die beiden Gruppenbesten zogen in die Finalrunde ein. Der Gruppensieger der Finalrunde wurde Meister. Dieser und der Vizemeister stiegen in die erste Liga 2004 auf.

TeilnehmerBearbeiten

Die Teilnehmer waren:

Bundesstaat Klub Qualifikation Ergebnis
Alagoas  Alagoas Clube de Regatas Brasil 9. Série B 2002 16.
Amazonas (brasilianischer Bundesstaat)  Amazonas São Raimundo EC (AM) 19. Série B 2002 18.
Distrito Federal do Brasil  Brasília Brasiliense FC 1. Série C 2002 6.
SE Gama 25. Série A 2002 23. Abstieg
Ceará  Ceará Ceará SC 13. Série B 2002 14.
Goiás  Goiás AA Anapolina 17. Série B 2002 20.
Vila Nova FC 15. Série B 2002 19.
Minas Gerais  Minas Gerais América Mineiro 7. Série B 2002 22.
Pará  Pará Clube do Remo 8. Série B 2002 5.
Paraná  Paraná Londrina EC 18. Série B 2002 10.
Pernambuco  Pernambuco Náutico Capibaribe 20. Série B 2002 7.
Santa Cruz FC 3. Série B 2002 8.
Sport Recife 5. Série B 2002 3.
Rio de Janeiro (Bundesstaat)  Rio de Janeiro Botafogo FR 26. Série A 2002 Vizemeister
Rio Grande do Norte  Rio Grande do Norte América FC (RN) 10. Série B 2002 11.
Rio Grande do Sul  Rio Grande do Sul SER Caxias do Sul 14. Série B 2002 21.
Santa Catarina  Santa Catarina Avaí FC 6. Série B 2002 12.
Joinville EC 12. Série B 2002 15.
São Paulo (Bundesstaat)  São Paulo Marília AC 2. Série C 2002 4.
Palmeiras São Paulo 24. Série A 2002 Meister
Mogi Mirim EC 11. Série C 2002 17.
Paulista FC 4. Série B 2002 9.
Portuguesa 23. Série A 2002 13.
União São João EC 16. Série B 2002 24. Abstieg

1. RundeBearbeiten

In der ersten Runde traten die 24 Klubs in einer Gruppe einmal gegeneinander an. Ein Rückspiel war nicht vorgesehen. Die besten acht Klubs zogen in die nächste Runde ein. Die letzten zwei Tabellenplätze bedeuteten den Abstieg in die Série C.

Das Ranking ergab er sich aus:

  • Anzahl der Punkte
  • Anzahl der Siege
  • Tordifferenz
  • Erzielte Tore
  • Direkter Vergleich

Náutico Capibaribe spielte am ersten Spieltag, dem 26. April 2003, gegen den Joinville EC und gewann das Heimspiel mit 4:3. In dem Spiel wurde Marcos Lucas von Náutico irregulär eingesetzt. Das Spiel wurde deshalb als Sieg für Joinville gewertet.

Am 14. September, dem 21. Spieltag traf AA Anapolina zuhause auf América FC (RN). Anapolina gewann mit 2:1. Der Einsatz des Spielers Babau durch Anapolina in der Begegnung wurde als irregulär erkannt. Das Spiel wurde deshalb als Sieg für América gewertet.

Gruppe ABearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. São Paulo (Bundesstaat)  Palmeiras São Paulo  23  13  8  2 054:250 +29 47
 2. Rio de Janeiro (Bundesstaat)  Botafogo FR  23  11  8  4 045:260 +19 41
 3. Pará  Clube do Remo  23  11  6  6 042:330  +9 39
 4. Pernambuco  Sport Recife  23  9  10  4 034:220 +12 37
 5. Distrito Federal do Brasil  Brasiliense FC  23  9  10  4 033:240  +9 37
 6. São Paulo (Bundesstaat)  Marília AC  23  9  9  5 032:240  +8 36
 7. Pernambuco  Náutico Capibaribe  23  11  5  7 047:270 +20 38
 8. Pernambuco  Santa Cruz FC  23  10  5  8 035:380  −3 35
 9. São Paulo (Bundesstaat)  São Paulo  23  9  8  6 037:280  +9 35
10. Paraná  Londrina EC  23  8  7  8 039:420  −3 31
11. Rio Grande do Norte  América FC (RN)  23  6  10  7 036:380  −2 28
12. Santa Catarina  Avaí FC  23  8  6  9 023:300  −7 30
13. São Paulo (Bundesstaat)  Portuguesa  23  7  9  7 039:330  +6 30
14. Ceará  Ceará SC  23  7  9  7 036:300  +6 30
15. Santa Catarina  Joinville EC  23  7  6  10 033:440 −11 27
16. Alagoas  Clube de Regatas Brasil  23  7  6  10 028:370  −9 27
17. São Paulo (Bundesstaat)  Mogi Mirim EC  23  7  5  11 028:430 −15 26
18. Amazonas (brasilianischer Bundesstaat)  São Raimundo EC (AM)  23  6  8  9 027:310  −4 26
19. Goiás  Vila Nova FC  23  6  8  9 032:390  −7 26
20. Goiás  AA Anapolina  23  7  6  10 030:420 −12 27
21. Rio Grande do Sul  SER Caxias do Sul  23  5  9  9 027:390 −12 24
22. Minas Gerais  América Mineiro  23  4  12  7 035:380  −3 24
23. Distrito Federal do Brasil  SE Gama  23  3  10  10 028:410 −13 19
24. São Paulo (Bundesstaat)  União São João EC  23  4  4  15 022:440 −22 16
Qualifikation zweite Runde
Absteiger Série C 2004

2. RundeBearbeiten

Gruppe BBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. São Paulo (Bundesstaat)  Palmeiras São Paulo  6  5  0  1 014:800  +6 15
 2. Pernambuco  Sport Recife  6  2  2  2 009:800  +1 08
 3. Distrito Federal do Brasil  Brasiliense FC  6  2  1  3 007:100  −3 07
 4. Pernambuco  Santa Cruz FC  6  1  1  4 007:110  −4 04
Qualifikation Finalrunde

Gruppe CBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. São Paulo (Bundesstaat)  Marília AC  6  3  2  1 012:800  +4 11
 2. Rio de Janeiro (Bundesstaat)  Botafogo FR  6  3  1  2 016:110  +5 10
 3. Pernambuco  Sport Recife  6  1  2  3 006:800  −2 05
 4. Pará  Clube do Remo  6  1  2  3 009:140  −5 05
Qualifikation Finalrunde

FinalgruppeBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. São Paulo (Bundesstaat)  Palmeiras São Paulo  6  5  1  0 012:300  +9 16
 2. Rio de Janeiro (Bundesstaat)  Botafogo FR  6  2  2  2 009:100  −1 08
 3. Pernambuco  Sport Recife  6  2  1  3 011:150  −4 07
 4. São Paulo (Bundesstaat)  Marília AC  6  0  3  3 002:800  −6 03
Qualifikation Campeonato Brasileiro Série A 2004

TorschützenlisteBearbeiten

Pl. Nat. Spieler Klub Tore
1 Brasilianer  Vágner Love Palmeiras São Paulo 19
2 Brasilianer  Valdomiro Clube do Remo 18
3 Brasilianer  Kuki Náutico Capibaribe 15
4 Brasilianer  Alex Alves Portuguesa 14
5 Brasilianer  Roberto Santos Santa Cruz FC 13
6 Brasilianer  Almir Botafogo FR 12

AbschlusstabelleBearbeiten

Die Tabelle diente zur Feststellung der Platzierung der einzelnen Mannschaften in der Saison. Sie wurde zeitweise vom Verband auch zur Ermittlung einer ewigen Rangliste herangezogen. Sie setzt sich zusammen aus allen ausgetragenen Spielen. In der Sortierung hat das erreichen der jeweiligen Finalphase Vorrang vor den erzielten Punkten.

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. São Paulo (Bundesstaat)  Palmeiras São Paulo  35  23  9  3 080:360 +44 78
 2. Rio de Janeiro (Bundesstaat)  Botafogo FR  35  16  11  8 070:470 +23 59
 3. Pernambuco  Sport Recife  35  12  14  9 049:380 +11 50
 4. São Paulo (Bundesstaat)  Marília AC  35  12  14  9 000:400 −40 50
 5. Pará  Clube do Remo  29  12  8  9 051:470  +4 44
 6. Distrito Federal do Brasil  Brasiliense FC  29  11  11  7 040:340  +6 44
 7. Pernambuco  Náutico Capibaribe  29  13  6  10 052:420 +10 45
 8. Pernambuco  Santa Cruz FC  29  11  6  12 042:490  −7 39
 9. São Paulo (Bundesstaat)  São Paulo  23  9  8  6 037:280  +9 35
10. Paraná  Londrina EC  23  8  7  8 039:420  −3 31
11. Rio Grande do Norte  América FC (RN)  23  6  10  7 036:380  −2 28
12. Santa Catarina  Avaí FC  23  8  6  9 023:300  −7 30
13. São Paulo (Bundesstaat)  Portuguesa  23  7  9  7 039:330  +6 30
14. Ceará  Ceará SC  23  7  9  7 036:300  +6 30
15. Santa Catarina  Joinville EC  23  7  6  10 033:440 −11 27
16. Alagoas  Clube de Regatas Brasil  23  7  6  10 028:370  −9 27
17. São Paulo (Bundesstaat)  Mogi Mirim EC  23  7  5  11 028:430 −15 26
18. Amazonas (brasilianischer Bundesstaat)  São Raimundo EC (AM)  23  6  8  9 027:310  −4 26
19. Goiás  Vila Nova FC  23  6  8  9 032:390  −7 26
20. Goiás  AA Anapolina  23  7  6  10 030:420 −12 27
21. Rio Grande do Sul  SER Caxias do Sul  23  5  9  9 027:390 −12 24
22. Minas Gerais  América Mineiro  23  4  12  7 035:380  −3 24
23. Distrito Federal do Brasil  SE Gama  23  3  10  10 028:410 −13 19
24. São Paulo (Bundesstaat)  União São João EC  23  4  4  15 022:440 −22 16
Aufsteiger Série A 2004
Teilnehmer Finalrunde
Teilnehmer 2. Runde
Absteiger Série C 2004

WeblinksBearbeiten