Staatsmeisterschaft von Pará

Die Staatsmeisterschaft von Pará ist die jährliche Meisterschaft der Fußballvereine des Bundesstaates Pará (port: Campeonato Paraense de Futebol) in Brasilien. Sie wurde erstmals 1908 ausgetragen und ist damit einer ältesten Fußballwettbewerb Brasiliens.

Im Unterschied zu europäischen Meisterschaften nehmen die besten Vereine sowohl an der landesweiten Meisterschaft, die in der zweiten Jahreshälfte stattfindet, als auch an den jeweiligen Staatsmeisterschaften, die im ersten Halbjahr abgehalten werden, teil. Die Staatsmeisterschaft dient als Qualifikationsturnier für die Copa do Brasil und für das Campeonato Brasileiro de Futebol.

SiegerBearbeiten

0
 
Rekordmeister:
Paysandu SC
49 Titel: Paysandu SC
47 Titel: Clube do Remo
10 Titel: Tuna Luso Brasileira
2 Titel: União Esportiva
1 Titel: Independente AC (PA)
Cametá SC

MeisterschaftshistorieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten