Joinville EC

brasilianischer Fußballverein
Dieser Artikel ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Der Joinville Esporte Clube (oft einfach Joinville EC, JEC oder Joinville genannt) ist ein brasilianischer Fußballverein aus Joinville im Bundesstaat Santa Catarina. Seine Vereinsfarben sind Schwarz-Weiß-Rot; Heimspielstätte ist die 22.400 Menschen fassende Arena Joinville. Das Vereinsmaskottchen ist ein Hase.

Joinville EC
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Joinville Esporte Clube
Sitz Joinville / Santa Catarina
Gründung 29. Januar 1976
Farben Schwarz-Weiß-Rot
Präsident BrasilienBrasilien Jonny Sassum
Website jec.com.br
Erste Fußball-Mannschaft
Cheftrainer BrasilienBrasilien Ramon Menezes
Spielstätte Arena Joinville
Plätze 22.400
Liga Série C
2018 20. Platz  
Heim
Auswärts
Alternativ

GeschichteBearbeiten

Die Gründung des Joinville EC am 29. Januar 1976 resultiert aus der Fusion der Fußballabteilungen der zuvor rivalisierenden Vereine América FC und Caxias FC, die beide in Joinville beheimatet sind.

Der Verein war von 1977 an in der Série A der nationalen Fußballmeisterschaft Brasiliens vertreten, bis er 1987 in die Série B absteigen musste. Im Jahr 2004 erfolgte der Abstieg in die Série C und 2007 schließlich der in die Série D. 2010 gelang ihm der Wiederaufstieg in die Série C, die er bereits im Folgejahr als Tabellenerster abschließen und sich somit für die Série B qualifizieren konnte.

Als Meister 2014 der Série B ist dem Verein erstmals seit 27 Jahren wieder der Aufstieg in die höchste Spielklasse gelungen, die er allerdings nach nur einer Saison (Série A 2015) als Tabellenletzter wieder in die Zweitklassigkeit verlassen muss. Der Gewinn des südbrasilianischen Superpokals im Jahr 2009 stellt bis heute den größten Erfolg des JEC auf nationaler Ebene dar.

Auf bundesstaatlicher Ebene hat Joinville EC seit seiner Gründung zwölf Mal die Staatsmeisterschaft und vier Mal den Staatspokal gewinnen und sich damit neben Avaí FC und Figueirense FC als dritte Kraft in Santa Catarina etablieren können.

2015 wurde die zunächst gewonnene Staatsmeisterschaft nach einem Regelverstoß nachträglich aberkannt.[1]

ErfolgeBearbeiten

Bekannte SpielerBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. João Lucas Cardoso: Joinville estuda recorrer à corte internacional por título do Catarinense. globoesporte.globo.com, 4. September 2015, abgerufen am 19. September 2015.