Hauptmenü öffnen

Der Oeste Futebol Clube ist ein brasilianischer Fußballverein aus Itápolis im Bundesstaat São Paulo. Sein Vereinswappen ist dem des CR Flamengo aus Rio de Janeiro entliehen und das Vereinsmaskottchen ist ein Jaguar, in Reminiszenz an den durch Itápolis fließenden Da Onça River, weshalb seine Spieler häufig „die rot-schwarzen Jaguare“ (port: Onça Rubro-Negra) genannt werden. Er spielt aktuell in der zweithöchsten brasilianischen Liga.

Oeste FC
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Oeste Futebol Clube
Sitz Itápolis
Gründung 25. Januar 1921
Farben rot-schwarz
Präsident BrasilienBrasilien Ernesto Francisco Garcia
Website oestefc.com.br/
Erste Mannschaft
Cheftrainer BrasilienBrasilien Renan Freitas
Spielstätte Estádio Municipal dos Amaros
Plätze 10.000
Liga Série B (2018)
2018 16. Platz (Série B)
Heim
Auswärts

GeschichteBearbeiten

Der Verein spielte die längste Zeit seines Bestehens nur eine nachgeordnete Rolle. 2004 ist ihm erstmals der Aufstieg in die erste Liga der Staatsmeisterschaft von São Paulo gelungen, aus der er nach einer Saison schon wieder absteigen musste. Erst seit 2009 spielt er durchgehend in der ersten Staatsliga. 2011 hat er die Staatsmeisterschaft der Provinzvereine gewonnen.

Für die nationale Meisterschaft Brasiliens hat er sich für die Saison 2010 für die unterste Spielklasse qualifiziert, die Série D, aus welcher ihm 2011 der Aufstieg in die Série C gelang. Die schloss er schon im ersten Jahr als Tabellenerster ab und qualifizierte sich somit für die Série B, in der bis heute spielt.

ErfolgeBearbeiten

  • Meister der brasilianischen Série C: 2012
  • Aufstieg in die brasilianische Série C: 2011
  • Aufstieg in die brasilianische Série D: 2010
  • Campeonato Paulista do Interior: 2011

WeblinksBearbeiten