Bosnisch-herzegowinischer Amateurfunkverband

Organisation

Der Bosnisch-herzegowinische Amateurfunkverband, bosnisch Asocijacija Radioamatera u Bosni i Hercegovini (ARABiH), (deutsch wörtlich: „Amateurfunkverband in Bosnien und Herzegowina“), ist die nationale Vereinigung der Funkamateure in Bosnien und Herzegowina.

Asocijacija Radioamatera u Bosni i Hercegovini
(ARABiH)
Rechtsform Eingetragener Verein
Gründung 1947 in Sarajevo
Sitz Sarajevo
Vorsitz Sead Celjo, E74AC
Mitglieder 3000
Website www.ARABiH.ba

Der Verband ist Mitglied der International Amateur Radio Union (IARU Region 1), der internationalen Vereinigung von Amateurfunkverbänden, und vertritt dort die Interessen der Funkamateure des Landes.[1]

Er hat etwa 3000 Mitglieder, die in mehr als 40 Radio-Clubs organisiert sind.[2]

Der Verband bietet seine Hilfe in Notlagen und Katastrophenfällen an. Er organisiert für seine Mitglieder Funkwettbewerbe und bietet einen kostenlosen QSL-Kartendienst an.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Asocijacija Radioamatera u Bosni i Hercegovine (ARABiH) (englisch), abgerufen am 19. Januar 2021.
  2. Radioamateri – traženi u haosu, zanemareni u miru (bosnisch, „Funkamateure – im Chaos gesucht, im Frieden vernachlässigt“) von Mario Pejović bei Al Jazeera am 29. März 2015, abgerufen am 19. Januar 2021.


Koordinaten: 43° 50′ 56″ N, 18° 23′ 48″ O