Lietuvos Radijo Mėgėjų Draugija

Organisation

Der Lietuvos Radijo Mėgėjų Draugija (kurz LRMD, deutsch „Litauischer Amateur­funk­verband“) ist der nationale Verband der Funkamateure in Litauen.[1]

Lietuvos Radijo Mėgėjų Draugija
(LRMD)
Rechtsform Non-Profit-Organisation
Gründung 2. Oktober 1938
Sitz Wilna
Website lrmd.lt

Der LRMD ist Mitglied der International Amateur Radio Union (IARU Region 1), der inter­nationalen Vereinigung von Amateur­funk­verbänden, und vertritt dort die Interessen der Funk­amateure des Landes.[2]

GeschichteBearbeiten

Der LRMD ist ein gemeinnütziger öffentlicher Verein, der im Interesse der litauischen Funkamateure mit nationalen und internationalen Verbänden zusammenarbeitet. Dazu gehören unter anderem:

  • die Kooperation mit den litauischen Behörden (RRT) zum Schutz des Amateurfunkspektrums
  • die Förderung des Amateurfunks in Schulen, Universitäten und bei öffentlichen Veranstaltungen
  • der Betrieb des litauischen QSL-Büros
  • die Organisation von Ham-Fests
  • Förderung von YOTA-Aktivitäten (Youngsters On The Air)

Der LRMD veranstaltet jedes Jahr mehrere Amateurfunkwettbewerbe (Contests) und vergibt dazu Amateurfunkdiplome.[3]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Lithuanian amateur radio society – LRMD (englisch), abgerufen am 10. Januar 2021.
  2. Lietuvos Radijo Megeju Draugija (englisch), abgerufen am 10. Januar 2021.
  3. About LRMD (englisch), abgerufen am 10. Januar 2021.