Urbalacone

französische Gemeinde im Département Corse-du-Sud

Urbalacone (korsisch Urbalacò) ist eine französische Gemeinde auf der Mittelmeerinsel Korsika. Sie gehört zum Département Corse-du-Sud, zum Arrondissement Ajaccio und zum Kanton Taravo-Ornano. Nachbargemeinden sind Cardo-Torgia im Norden, Zigliara und Argiusta-Moriccio im Osten, Moca-Croce im Südosten, Petreto-Bicchisano im Süden, Pila-Canale im Südwesten, Guargualé im Westen und Albitreccia im Nordwesten. Der Dorfkern liegt auf 323 Metern über dem Meeresspiegel. Die Bewohner nennen sich Urbalaconais oder Urbalacunacci.

Urbalacone
Urbalacò
Urbalacone (Frankreich)
Urbalacone
Staat Frankreich
Region Korsika
Département (Nr.) Corse-du-Sud (2A)
Arrondissement Ajaccio
Kanton Taravo-Ornano
Gemeindeverband Pieve de l’Ornano
Koordinaten 41° 50′ N, 8° 57′ OKoordinaten: 41° 50′ N, 8° 57′ O
Höhe 91–693 m
Fläche 8,32 km²
Einwohner 63 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 8 Einw./km²
Postleitzahl 20128
INSEE-Code

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2012
Einwohner 148 104 86 71 63 68 66 71

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
alter Wohnturm in Urbalacone

WeblinksBearbeiten

Commons: Urbalacone – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien