Murzo

französische Gemeinde

Murzo (korsisch Murzu) ist eine Gemeinde auf der Mittelmeerinsel Korsika in Frankreich. Sie gehört zum Département Corse-du-Sud, zum Arrondissement Ajaccio und zum Kanton Sevi-Sorru-Cinarca.

Murzo
Murzu
Murzo (Frankreich)
Murzo
Staat Frankreich
Region Korsika
Département (Nr.) Corse-du-Sud (2A)
Arrondissement Ajaccio
Kanton Sevi-Sorru-Cinarca
Gemeindeverband Spelunca-Liamone
Koordinaten 42° 10′ N, 8° 50′ OKoordinaten: 42° 10′ N, 8° 50′ O
Höhe 117–1425 m
Fläche 21,50 km²
Einwohner 98 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 5 Einw./km²
Postleitzahl 20160
INSEE-Code

Geografie und InfrastrukturBearbeiten

Der Liamone kommt von Letia im Norden. Dann bildet er die Grenze zu Letia, Vico im Westen und Arbori im Südwesten und anschließend diejenige zwischen Arbori und Rosazia. Murzo grenzt außerdem an Poggiolo im Osten. Das Siedlungsgebiet liegt durchschnittlich auf 303 Metern über dem Meeresspiegel und umfasst die Dörfer Murzo, Muna und Muricce.

Die Route nationale 849 führte über Murzo.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2012
Einwohner 152 132 117 105 81 77 93 81

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Laurent
  • Kapelle Notre-Dame de Lavasina, erbaut durch eine Familie Pastinelli

WeblinksBearbeiten

Commons: Murzo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien