Marignana

französische Gemeinde

Marignana ist eine Gemeinde auf der französischen Mittelmeerinsel Korsika. Sie gehört zum Département Corse-du-Sud, zum Arrondissement Ajaccio und zum Kanton Sevi-Sorru-Cinarca. Die Bewohner nennen sich Marignanais.

Marignana
Marignana (Frankreich)
Marignana
Staat Frankreich
Region Korsika
Département (Nr.) Corse-du-Sud (2A)
Arrondissement Ajaccio
Kanton Sevi-Sorru-Cinarca
Gemeindeverband Spelunca-Liamone
Koordinaten 42° 14′ N, 8° 48′ OKoordinaten: 42° 14′ N, 8° 48′ O
Höhe 13–1331 m
Fläche 55,46 km²
Einwohner 109 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 2 Einw./km²
Postleitzahl 20141
INSEE-Code

Marignana

GeografieBearbeiten

Das Siedlungsgebiet liegt auf durchschnittlich 750 Metern über dem Meeresspiegel und besteht aus den Dörfern Marignana, Chidazzu und Revinda. Nachbargemeinden sind

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirchen Saint-François-Xavier, Saint-Jacques und Saint-Siméon
  • Kirche Saint-Nicolas auf ungefähr 200 m. ü. M. in Chidazzu
  • Kirche Saint-Jean-Baptiste
  • Kapelle Santa Degna
  • Mahnmal zum Gedenken der anlässlich des Ersten Weltkrieges gefallenen Opfer aus Marignana
  • Brücke Pont de Zaglia, seit dem 26. Juni 1990 ein Monument historique

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 213 150 105 90 120 101 104 102

WeblinksBearbeiten

Commons: Marignana – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien