Orto (Korsika)

französische Gemeinde

Orto (korsisch Ortu) ist eine französische Gemeinde im Département Corse-du-Sud in der Region Korsika. Sie gehört zum zum Arrondissement Ajaccio auf der Mittelmeerinsel Korsika in. Die Bewohner nennen sich Orticais.

Orto
Ortu
Orto (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Korsika
Département (Nr.) Corse-du-Sud (2A)
Arrondissement Ajaccio
Kanton Sevi-Sorru-Cinarca
Gemeindeverband Spelunca-Liamone
Koordinaten 42° 11′ N, 8° 56′ OKoordinaten: 42° 11′ N, 8° 56′ O
Höhe 492–2280 m
Fläche 16,21 km²
Einwohner 51 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 3 Einw./km²
Postleitzahl 20125
INSEE-Code

Orto

GeografieBearbeiten

Orto auf der Mittelmeerinsel Korsika wird von den Gemeinden Soccia, Corte, Guagno und Poggiolo umgeben. Das Siedlungsgebiet liegt an einem Steilhang auf durchschnittlich 650 Metern über dem Meeresspiegel. Eine örtliche Erhebung ist der Mont Saint-Elisée. An der südlichen Gemeindegrenze verläuft das Flüsschen Guagno, das hier noch Fiume Grosso genannt wird.

Orto wird vom GR 20 tangiert.

 
Der Lac de Creno, auf korsisch Lac de Crenu, ein kleiner See

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2019
Einwohner 138 122 104 89 44 54 58 51

WeblinksBearbeiten

Commons: Orto – Sammlung von Bildern