Forciolo

französische Gemeinde auf Korsika

Forciolo (korsisch U Furciolu) ist eine Gemeinde im französischen Département Corse-du-Sud auf der Mittelmeerinsel Korsika. Die Bewohner nennen sich Forciolais.

Forciolo
U Furciolu
Forciolo (Frankreich)
Forciolo
Staat Frankreich
Region Korsika
Département (Nr.) Corse-du-Sud (2A)
Arrondissement Ajaccio
Kanton Taravo-Ornano
Gemeindeverband Pieve de l’Ornano
Koordinaten 41° 51′ N, 9° 1′ OKoordinaten: 41° 51′ N, 9° 1′ O
Höhe 231–753 m
Fläche 6,85 km²
Einwohner 80 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 12 Einw./km²
Postleitzahl 20190
INSEE-Code

GeografieBearbeiten

Das Siedlungsgebiet liegt auf ungefähr 300 Metern über dem Meeresspiegel und besteht aus den Quartieren U Poghjiu Supranu, U Maternatu, A Piazzola, U Marianu, U Fundu Suttanu und Culiciolu. Forciolo gehört zum Kanton Santa-Maria-Siché im Arrondissement Ajaccio. Die Nachbargemeinden sind Azilone-Ampaza im Norden, Zévaco im Nordosten, Olivese im Osten, Argiusta-Moriccio im Süden, Zigliara und Cardo-Torgia im Westen sowie Santa-Maria-Siché im Nordwesten.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Überreste der Kapelle San’Petru di Panicala

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2012
Einwohner 140 132 106 75 56 69 76 66

WeblinksBearbeiten

Commons: Forciolo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien