Petreto-Bicchisano

französische Gemeinde

Petreto-Bicchisano (korsisch Pitretu è Bicchisgià) ist eine Gemeinde im französischen Département Corse-du-Sud auf der Mittelmeerinsel Korsika. Sie gehört zum Kanton Taravo-Ornano im Arrondissement Sartène. Die Bewohner nennen sich Piétrolais oder Bicchisanais.

Petreto-Bicchisano
Pitretu è Bicchisgià
Petreto-Bicchisano (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Korsika
Département (Nr.) Corse-du-Sud (2A)
Arrondissement Sartène
Kanton Taravo-Ornano
Gemeindeverband Sartenais Valinco
Koordinaten 41° 47′ N, 8° 59′ OKoordinaten: 41° 47′ N, 8° 59′ O
Höhe 30–1397 m
Fläche 39,33 km²
Einwohner 563 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 14 Einw./km²
Postleitzahl 20140
INSEE-Code

Petreto-Bicchisano

GeografieBearbeiten

Das Siedlungsgebiet liegt auf ungefähr 550 Metern über dem Meeresspiegel. Durch Petreto-Bicchisano führte die Route nationale 852. Nachbargemeinden sind Pila-Canale und Guargualé im Nordwesten, Urbalacone und Zigliara im Norden, Argiusta-Moriccio und Moca-Croce im Nordosten, Zérubia im Osten, Serra-di-Scopamène, Cargiaca und Santa-Maria-Figaniella im Südosten sowie Casalabriva im Südwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2004 2006 2009 2012
Einwohner 788 747 659 643 585 549 559 566 563 561

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Konvent Saint-François d’Istria

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Petreto-Bicchisano – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien