TFF 2. Lig 2012/13
Logo der TFF 2. Lig
Herbstmeister Balıkesirspor (Gruppe Weiß)
Polatlı Bugsaşspor (Gruppe Rot)
Meister Balıkesirspor (Gruppe Weiß)
Kahramanmaraşspor (Gruppe Rot)
Aufsteiger Balıkesirspor (Gruppe Weiß)
Kahramanmaraşspor (Gruppe Rot)
Fethiyespor (Play-Off)
Absteiger Çamlıdere Şekerspor
Denizli Belediyespor (Gruppe Weiß)
Sakaryaspor, Ünyespor (Gruppe Rot)
Mannschaften 2 × 17
Spiele 544  + 7 Play-off-Spiele
Tore 1.255  (ø 2,31 pro Spiel)
Torschützenkönig Muğdat Çelik (Nazilli Belediyespor)
TFF 2. Lig 2011/12
PTT 1. Lig 2012/13

Die TFF 2. Lig 2012/13 ist die 42. Spielzeit der dritthöchsten türkischen Spielklasse im Fußball der Männer. Sie wurde im August 2012 mit dem 1. Spieltag begonnen und endet im Mai 2013 mit dem 32. Spieltag. Am 31. Mai 2013 endete die Saison 2012/13 mit dem Play-off-Finale.

AustragungsmodusBearbeiten

In der Saison 2012/13 wurde die TFF 2. Lig wie in der Vorsaison in zwei Gruppen unterteilt. Es spielen jeweils 17 Mannschaften in der „weißen Gruppe“ (beyaz grup) und der „roten Gruppe“ (kirmizi grup) um den Aufstieg in die TFF 1. Lig beziehungsweise gegen den Abstieg in die viertklassige TFF 3. Lig. Die Einteilung der Mannschaften in die jeweiligen Gruppen wurde per Auslosung bestimmt. Die Auslosung fand am 27. Juni 2012 in der türkischen Hauptstadt Ankara statt.[1]

Die Tabellenersten beider Gruppen steigen direkt in die höhere TFF 1. Lig auf. Die Mannschaften auf den Plätzen zwei bis fünf beider Gruppen nehmen an den Play-Offs teil, wo der dritte Aufsteiger per K.-o.-System bestimmt wird. Die Play-Offs werden in einer für alle teilnehmenden Mannschaften neutralen Stadt ausgetragen und fangen mit den Viertelfinalbegegnungen an. Dabei tritt der Tabellenzweite der einen Gruppe gegen den Tabellenfünften der anderen Gruppe und der Tabellendritte der einen Gruppe gegen den Tabellenvierte der anderen Gruppe an. Jede K.-o.-Runde wird durch eine Begegnung ausgetragen.

Da die Liga zur kommenden Saison auf zwei Gruppen mit jeweils 18 Mannschaften erweitert werden sollte, stiegen je Gruppe statt der üblichen drei Letztplatzierten diese Saison nur zwei Letztplatzierten ab. Für die insgesamt vier Absteiger der TFF 2. Lig stiegen aus der TFF 3. Lig sechs Mannschaften auf, wodurch die Gesamtmannschaftszahl von 34 auf 36 anstieg.

AusländerplätzeBearbeiten

In der TFF 2. Lig sind ausländische Spieler nicht spielberechtigt. Mannschaften die von der TFF 1. Lig abgestiegen sind, können ihre ausländischen Spieler an Vereine der oberen Ligen ausleihen.[2]

TeilnehmerzusammensetzungBearbeiten

Zu Saisonbeginn sind zu den von der vorherigen Saison verbleibenden 25 Mannschaften die drei Absteiger aus der TFF 1. Lig Giresunspor, Sakaryaspor, Istanbul Güngörenspor und die sechs Aufsteiger aus der TFF 3. Lig İnegölspor, Bayrampaşaspor, Kahramanmaraşspor, Hatayspor, Nazilli Belediyespor und Tarsus İdman Yurdu hinzugekommen.

SaisonverlaufBearbeiten

LigaphaseBearbeiten

Balıkesirspor aus Gruppe Weiß gelang am 30. Spieltag durch ein 1:0-Sieg über den direkten Verfolger İnegölspor die Meisterschaft und damit der direkte Aufstieg in die TFF 1. Lig. Damit kehrte der Verein nach 16-jähriger Abwesenheit wieder in die zweithöchste türkische Spielklasse zurück.[3]

Çamlıdere Şekerspor aus Gruppe Weiß misslang am 30. Spieltag durch ein 0:0-Unentschieden gegenüber Yeni Malatyaspor der Klassenerhalt, der Verein stieg damit nach acht Jahren wieder in die TFF 3. Lig ab.[4] Am 28. Spieltag verpasste Sakaryaspor durch eine 2:4-Niederlage gegen Pendikspor endgültig die Chance des Klassenerhalts und stieg damit das erste Mal in seiner Vereinsgeschichte in die TFF 3. Lig ab.[5]

Play-Off-PhaseBearbeiten

Die Termine und der Austragungsort der Play-Off-Spiele wurde am 20. Mai 2013 festgelegt. Dabei wurde auch Einteilung der Play-Off-Spiele wurde per Losverfahren bestimmt.[6]

Besondere VorkommnisseBearbeiten

  • Konya Şekerspor fusionierte im Juli 2012 mit dem Zweitligisten Konyaspor zu Torku Konyaspor. Die Wettbewerbsrechte von Konya Şekerspor in der TFF 2. Lig wurden nicht aufgegeben. Stattdessen wurde der Verein in Anadolu Selçukluspor umbenannt und wird in Zukunft als Nebenmannschaft Torku Konyaspors in der 2. Lig auflaufen. Außerdem änderten die Vereine Beypazarı Şekerspor und Bugsaşspor ihre Namen in Çamlıdere Şekerspor bzw. in Polatlı Bugsaşspor um.[7]
  • Die Saison beendete Polatlı Bugsaşspor als Tabellendritter und qualifizierte sich somit für die Play-Off-Phase der TFF 2. Lig. Da für die Spielzeit 2013/14 Ankaraspor, der Mutterverein von Bugsaşspor, die Teilnahme an der TFF 1. Lig gerichtlich erzwang und Bugsaşspor selbst theoretisch ebenfalls in diese Liga aufsteigen könnte, verlangte der türkische Fußballverband von Polatlı Bugsaşspor seine Beziehung zu Ankaraspor zu erklären. So wollte der Verband ermitteln, ob die alten Beziehungen zu Ankaraspor noch bestanden. Hintergrund dieser Ermittlung war eine Verordnung des nationalen Fußballverbandes, wonach keine in Beziehung stehende Vereine in einer Liga teilnehmen durften. Nachdem Bugsaşspor der Aufforderung nicht ausreichend nachkam, erklärte der Verband die alten Beziehungen zu Ankaraspor als vorhanden und verweigerte Bugsaşspor die Teilnahme an den Play-Offs. Stattdessen nahm mit Nazilli Belediyespor der 6. Platzierte an den Play-Offs teil. Ein Einspruch von Bugsaşspor auf dieses Urteil wurde abgewiesen.[8][9]

Mannschaften 2012/13Bearbeiten

Gruppe Weiß (Beyaz Grup)Bearbeiten

Mannschaft Stadt Gründung In der Liga seit Letzte Saison Stadion Kapazität
Alanyaspor Alanya 1948 2004 11. Millî Egemenlik Stadı 3.750
Altay İzmir Izmir 1914 2011 7. Alsancak Stadı 15.3580
Balıkesirspor Balıkesir 1966 2010 2. Balıkesir Atatürk Stadı 15.8000
Bayrampaşaspor Istanbul 1959 2012 TFF 3. Lig Çetin Emeç Stadı 3.500
Çamlıdere Şekerspor Ankara 1947 2006 14. Ostim Stadion 5.000
Denizli Belediyespor Denizli 1981 2011 7. Doğan Seyfi Atlı Stadı 2.000
Eyüpspor Istanbul 1919 2002 9. Eyüp Stadı 2.500
Gaziosmanpaşaspor Istanbul 1965 2011 8. Gaziosmanpaşa Stadı 5.762
İnegölspor İnegöl 1954 2005 TFF 3. Lig İnegöl Stadı 4.975
İskenderun Demir Çelikspor İskenderun 1991 2005 9. İskenderun 5 Temmuz Stadı 12.3900
Kırklarelispor Kırklareli 1925 2011 8. Kırklareli Atatürk Stadı 8.000
Kızılcahamamspor Ankara 1950 2011 5. Kızılcahamam İlçe Stadı 5.124
Anadolu Selçukluspor Konya 1955 2007 10. Recep Konuk Spor Tesisleri 2.128
Körfez FK Kocaeli 1995 2008 6. Alparslan Türkeş Stadı 16.7500
Ofspor Of 1968 2008 11. Of Stadı 2.000
Tokatspor Tokat 1969 2008 14. Gazi Osmanpasa Stadı 7.500
Yeni Malatyaspor Malatya 1986 2010 13. Malatya Inönü Stadı 13.0000

Gruppe Rot (Kırmızı Grup)Bearbeiten

Mannschaft Stadt Gründung In der Liga seit Letzte Saison Stadion Kapazität
Bandırmaspor Bandırma 1965 2010 2. 17 Eylül Stadı 5.400
Bozüyükspor Bozüyük 1914 2011 7. Bozüyük Şehir Stadı 4.100
Polatlı Bugsaşspor Sincan 1984 2007 4. Sincan Şehir Stadyumu 25.0000
Çankırıspor Çankırı 1993 1996 12. Çankırı Atatürk Stadı 5.500
Fethiyespor Fethiye 1933 2006 4. Fethiye Stadı 10.0000
Giresunspor Giresun 1967 2012 TFF 1. Lig Giresun Atatürk Stadı 19.7500
Hatayspor Antakya 1967 2012 TFF 3. Lig Antakya Atatürk Stadı 6.015
Istanbul Güngörenspor Istanbul 1983 2012 TFF 1. Lig Mimar Yahya Baş Stadı 15.2420
Kahramanmaraşspor Kahramanmaraş 1969 2012 TFF 3. Lig 12 Şubat Stadı 15.0500
Nazilli Belediyespor Nazilli 1967 2012 TFF 3. Lig Nazilli Şehir Stadyumu 4.500
Pendikspor Istanbul 1950 2011 12. Pendik Stadion 2.500
Sakaryaspor Sakarya 1965 2012 TFF 1. Lig Sakarya-Atatürk-Stadion 13.2160
Sarıyer SK Istanbul 1940 2005 10. Yusuf Ziya Öniş Stadı 10.0000
Tarsus İdman Yurdu Tarsus 1923 2012 TFF 3. Lig Burhanettin Kocamaz Stadı 6.000
Tepecikspor Istanbul 1988 2011 6. Tepecik Belediye Stadı 3.000
Turgutluspor Turgutlu 1984 2005 5. 7 Eylül Stadyumu 7.000
Ünyespor Ünye 1957 2011 13. Ünye İlçe Stadyumu 10.3400

Gruppe Weiß (Beyaz Grup)Bearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Balıkesirspor  32  20  9  3 046:200 +26 69
 2. İnegölspor (N)  32  16  9  7 052:330 +19 57
 3. Yeni Malatyaspor  32  14  14  4 045:210 +24 56
 4. Tokatspor  32  14  9  9 049:400  +9 51
 5. Bayrampaşaspor (N)  32  14  7  11 043:360  +7 49
 6. Kızılcahamamspor  32  11  12  9 042:410  +1 45
 7. Altay İzmir  32  10  12  10 033:330  ±0 42
 8. Kırklarelispor  32  10  12  10 033:400  −7 42
 9. Alanyaspor  32  12  5  15 034:330  +1 41
10. İskenderun DÇ  32  10  8  14 027:370 −10 38
11. Anadolu Selçukluspor  32  9  11  12 032:320  ±0 38
12. Körfez FK  32  10  8  14 036:460 −10 38
13. Eyüpspor  32  10  8  14 035:500 −15 38
14. Gaziosmanpaşaspor  32  8  12  12 033:360  −3 36
15. Ofspor  32  9  8  15 028:440 −16 35
16. Denizli Belediyespor  32  8  10  14 029:420 −13 34
17. Çamlıdere Şekerspor  32  6  8  18 022:350 −13 26

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Direkter Aufstieg in die PTT 1. Lig 2013/14
  • Teilnahme an den Play-offs
  • Abstieg in die TFF 3. Lig 2013/14
  • (N) Neuaufsteiger aus der TFF 3. Lig 2011/12

    KreuztabelleBearbeiten

    Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

    2012/13                              
    Alanyaspor 3:0 0:0 1:0 3:1 1:2 3:3 0:2 2:0 2:0 0:1 1:0 0:1 2:0 2:0 4:1 1:2
    Altay İzmir 1:0 0:1 1:1 1:0 0:0 1:1 1:3 1:0 2:2 1:1 1:0 0:0 0:2 2:0 0:0 0:0
    Balıkesirspor 2:1 2:1 0:0 2:1 2:0 2:0 1:0 1:0 2:0 0:1 1:1 0:0 2:2 4:1 1:0 2:1
    Bayrampaşaspor 3:0 0:2 1:2 2:1 1:0 2:1 2:2 0:1 2:1 2:0 1:2 1:0 2:2 1:0 3:1 0:4
    Çamlıdere Şekerspor 0:0 3:1 1:2 0:0 0:2 0:0 0:1 0:1 0:2 4:0 0:1 0:2 1:0 0:0 2:2 0:0
    Denizli Belediyespor 0:1 0:0 1:1 2:3 1:0 1:3 0:1 2:1 2:1 0:3 0:1 2:1 2:3 2:2 1:4 1:0
    Eyüpspor 4:0 0:0 0:2 0:3 2:1 1:0 2:1 2:0 0:2 1:0 1:2 2:1 1:0 0:1 2:2 0:3
    Gaziosmanpaşaspor 0:0 2:1 1:0 2:0 0:1 0:0 2:2 1:3 2:3 0:0 1:1 0:1 2:2 0:0 1:4 0:0
    İnegölspor 2:1 1:0 0:1 3:1 2:0 3:3 7:2 1:1 0:0 0:0 2:1 2:1 3:2 3:1 1:1 2:1
    İskenderun DÇ 1:2 1:4 1:0 1:0 2:1 0:0 1:0 1:1 0:1 0:2 2:0 1:1 1:0 0:1 0:3 0:1
    Kırklarelispor 1:0 1:2 3:3 1:4 1:0 1:1 1:3 2:1 2:2 0:0 2:2 1:0 1:2 1:1 3:2 0:0
    Kızılcahamamspor 3:1 3:3 0:3 2:2 1:1 0:1 2:2 2:1 1:1 1:1 3:1 1:0 5:2 1:0 2:3 0:4
    Anadolu Selçukluspor 2:1 0:3 1:2 0:0 0:1 4:2 3:0 2:1 1:1 1:1 0:0 0:0 3:1 0:3 3:0 0:0
    Körfez FK 2:1 1:0 1:1 1:0 0:0 1:1 3:1 2:1 1:5 0:1 0:1 1:1 1:0 1:0 0:2 1:1
    Ofspor 0:1 0:3 1:2 1:4 1:2 1:0 2:1 1:0 2:1 1:0 1:1 0:2 1:1 2:1 1:1 0:0
    Tokatspor 1:0 1:1 0:2 2:1 1:0 1:1 2:0 0:2 0:2 1:0 2:0 1:1 3:1 2:1 3:0 1:1
    Yeni Malatyaspor 0:0 4:0 0:0 0:1 2:1 1:0 0:0 1:1 1:1 4:1 3:1 1:0 2:2 1:0 4:3 3:2

    Gruppe Rot (Kırmızı Grup)Bearbeiten

    AbschlusstabelleBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Kahramanmaraşspor (N)  32  18  8  6 053:300 +23 62
     2. Hatayspor (N)  32  14  13  5 046:260 +20 55
     3. Polatlı Bugsaşspor 1  32  14  13  5 042:310 +11 55
     4. Tepecikspor  32  15  9  8 047:360 +11 54
     5. Fethiyespor  32  15  8  9 049:320 +17 53
     6. Nazilli Belediyespor (N) 1  32  14  11  7 054:340 +20 53
     7. Bandırmaspor  32  10  14  8 036:340  +2 44
     8. Çankırıspor  32  11  10  11 036:390  −3 43
     9. Pendikspor  32  11  8  13 035:330  +2 41
    10. Bozüyükspor  32  10  11  11 037:380  −1 41
    11. Tarsus İdman Yurdu (N)  32  9  11  12 032:350  −3 38
    12. Turgutluspor  32  8  11  13 029:330  −4 35
    13. Sarıyer SK  32  8  11  13 037:490 −12 35
    14. Istanbul Güngörenspor (A)  32  8  10  14 023:320  −9 34
    15. Giresunspor (A)  32  8  10  14 032:420 −10 34
    16. Ünyespor  32  4  13  15 018:470 −29 25
    17. Sakaryaspor (A)  32  4  9  19 030:650 −35 21

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Direkter Aufstieg in die PTT 1. Lig 2013/14
  • Teilnahme an den Play-offs
  • Play-off-Sieger und letzter Aufsteiger in die TFF 1. Lig 2013/14
  • Abstieg in die TFF 3. Lig 2013/14
  • (A) Absteiger aus der 1. Lig 2011/12
    (N) Neuaufsteiger aus der TFF 3. Lig 2011/12
    1 Aufgrund seiner Beziehung zu Ankaraspor, entzog der türkische Fußballverband von Polatlı Bugsaşspor die errungene Teilnahme an den Play-Offs und erteilte sie dem 6. Platzierten Nazilli Belediyespor.[8][9]

    KreuztabelleBearbeiten

    Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

    2012/13                              
    Bandırmaspor 0:0 1:2 2:0 2:1 1:2 0:0 1:0 3:2 0:2 0:0 3:1 0:0 2:0 2:3 0:1 1:0
    Bozüyükspor 3:1 1:2 0:1 1:0 1:1 1:3 0:1 3:1 1:1 1:0 2:1 1:1 2:2 2:2 2:0 3:1
    Polatlı Bugsaşspor 0:1 1:1 0:0 1:1 1:0 1:1 2:0 0:0 3:3 1:0 1:1 1:1 1:1 1:2 2:1 1:0
    Çankırıspor 2:2 0:0 3:0 1:2 2:1 1:3 0:0 0:3 2:1 2:4 2:1 3:0 1:0 3:2 1:1 1:1
    Fethiyespor 1:1 1:0 1:2 1:0 4:0 2:3 1:0 0:3 1:0 2:3 3:1 1:1 3:1 2:3 5:0 3:0
    Giresunspor 0:0 1:2 0:2 2:0 2:2 1:3 2:1 1:2 0:0 0:1 1:2 3:1 1:0 2:0 0:0 1:0
    Hatayspor 1:1 1:0 1:1 2:1 0:0 0:1 1:1 1:3 0:0 0:0 3:0 1:1 4:1 3:0 0:0 4:0
    Istanbul Güngörenspor 1:4 3:0 1:2 0:2 0:2 2:1 0:1 0:0 0:0 2:2 1:0 1:2 0:1 0:2 0:0 3:1
    Kahramanmaraşspor 2:0 1:0 3:1 3:2 2:1 1:1 1:1 2:0 1:2 1:0 1:1 3:0 3:0 3:1 2:0 0:0
    Nazilli Belediyespor 1:1 2:2 1:1 3:2 0:2 1:0 2:2 0:1 2:0 2:0 4:2 5:1 0:1 1:1 3:1 2:0
    Pendikspor 0:0 2:0 0:2 0:1 0:1 3:3 1:0 0:0 1:3 1:0 4:0 2:0 0:0 0:1 0:0 3:0
    Sakaryaspor 2:2 2:1 0:4 0:0 2:2 1:1 0:2 2:1 2:3 1:4 2:4 0:0 1:1 1:2 0:2 0:0
    Sarıyer SK 1:1 2:3 2:3 0:1 2:0 2:1 2:0 0:2 3:1 3:3 1:0 0:1 0:0 1:2 2:1 4:0
    Tarsus İdman Yurdu 1:1 1:1 0:1 3:0 0:2 0:0 0:1 0:0 0:1 3:0 2:1 4:1 2:2 1:1 1:0 3:0
    Tepecikspor 4:1 1:0 2:2 1:1 0:1 2:0 1:0 1:1 1:1 1:2 2:0 3:0 2:1 1:2 0:0 0:0
    Turgutluspor 1:1 2:3 2:0 0:0 1:1 3:1 1:2 0:0 1:1 0:2 3:1 1:0 4:0 3:1 0:2 0:0
    Ünyespor 0:1 0:0 0:0 1:1 0:0 2:2 2:2 0:1 2:0 0:5 1:2 3:2 1:1 1:0 2:1 0:0

    Play-offsBearbeiten

    Viertelfinale

    Datum   Ergebnis   Spielort
    23. Mai 2013, 17:30 Tokatspor 1:3 Hatayspor Konya-Atatürk-Stadion
    23. Mai 2013, 20:45 Nazilli Belediyespor 0:1 n. V. Bayrampaşaspor Konya-Atatürk-Stadion
    24. Mai 2013, 17:30 Yeni Malatyaspor 3:2 Tepecikspor Konya-Atatürk-Stadion
    24. Mai 2013, 20:45 Fethiyespor 1:0 İnegölspor Konya-Atatürk-Stadion

    Halbfinale

    Datum   Ergebnis   Spielort
    27. Mai 2013. 20:00 Hatayspor 3:1 Bayrampaşaspor Konya-Atatürk-Stadion
    28. Mai 2013. 20:00 Yeni Malatyaspor 2:4 n. V. Fethiyespor Konya-Atatürk-Stadion

    Finale

    Hatayspor Fethiyespor
     
    Relegations-Finale
    31. Mai 2012 um 19.00 Uhr in Konya (Konya-Atatürk-Stadion)
    Ergebnis: 1:2 (1:1)
    Schiedsrichter: İlker Meral
    Spielbericht
     


    Ali TürkanHasan Küçcük (77. Murat Tosun), Gürhan Gürsoy, Enis GülMehmet Fuat Gölbaşı (84. Murat Gürbüzerol), Güney Atılgan, Selçuk Baştürk, Soner Ergençay, Mehmet YiğitEmre Özkurt, Serkan Koç
    Trainer: Ahmet Taşyürek
    Ozan ÖztürkSabri Gümüşsoy, Sabri Turgut, Onur OkanHasan Ahmet Sarı (74. Volkan Kabadayı), Bülent Kalecikli, Necdet Kaba, Emre Öztürk, Ekrem Sarıçam (87. Uğur Aktaş) – Alican Karadağ (93. Yaşar Kabakçı), Halil Karataş
    Trainer: Mustafa Ceviz
      1:0 Mehmet Fuat Gölbaşı (4.)
      1:1 Ekrem Sarıçam (8.)
      1:2 Volkan Kabadayı (92.)
      Serkan Koç (14.), Mehmet Yiğit (26.)   Necdet Kaba (25.), Sabri Turgut (49.), Ozan Öztürk (90.), Volkan Kabadayı (94.)

    TorschützenlisteBearbeiten

    Der Türkische Fußballverband (TFF) führt für beide Gruppen der TFF 2. Lig separate Torschützenliste, bestimmt aber den Torschützenkönig zum Saisonende aus einer einzigen zusammengefügten Torschützenliste. Tore die in der Relegationspahse der Saison erzielt wurden, wurden in der Torschützenliste nicht berücksichtigt.

    Pl. Nat. Spieler Verein Tore
    1. Turkei  Muğdat Çelik Nazilli Belediyespor 24
    2. Turkei  Ekrem Sarıçam Fethiyespor 14
    Turkei  Taha Balcı Kahramanmaraşspor 14
    Turkei  Güney Atılgan Hatayspor 14
    1. Turkei  Eren Görür Yeni Malatyaspor 13
    Turkei  Raif Demir İnegölspor 13
    3. Turkei  Mümin Aysever İnegölspor 11
    Turkei  Gökhan Durmuş Ofspor 11
    5. Turkei  Barış Bakır Sarıyer SK 10
    Turkei  Ömer Bozan Hatayspor 10
    Turkei  Ercan Güneri Tokatspor 10
    Turkei  Taylan Uzunoğlu Tokatspor 10
    Turkei  Tufan Zahid Arslan Bayrampaşaspor 10
    Stand: 12. Mai 2013

    Siehe auchBearbeiten

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Spor Toto 2.Lig ve 3.Lig grupları belli oldu auf tff.org (abgerufen am 1. Juni 2012)
    2. Statut der TFF 2. Lig auf tff.org (abgerufen am 1. Juni 2012; PDF-Datei; 202 kB)
    3. tribundergi.com: PTT 1. Lig’in yeni takımı Bal-kes! (abgerufen am 27. April 2013)
    4. beypazariguncel.com: Şekerspor küme düştü... (abgerufen am 27. April 2013)
    5. milliyet.com.tr: Sakaryaspor 3. Lig’e düştü (abgerufen am 28. April 2013)
    6. tff.org: Spor Toto 2. Lig Play-Off kuraları çekildi (abgerufen am 20. Mai 2013)
    7. anadolutelgraf.com: Ve resmen Anadolu Selçukluspor (abgerufen am 13. August 2012)
    8. a b polatliistiklal.com: "Polatlı Bugsaşspor, 2.Lig’te devam" (abgerufen am 31. Dezember 2013)
    9. a b trtturk.com.tr: "Nazilli Belediyespor'a play-off yolu açıldı!" (Memento des Originals vom 31. Dezember 2013 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.trtturk.com.tr (abgerufen am 31. Dezember 2013)