Türkiye 3. Futbol Ligi 1976/77

Die Türkiye 3. Futbol Ligi 1976/77 war die zehnte Spielzeit der dritthöchsten türkischen Spielklasse im professionellen Männer-Fußball. Sie wurde am 19. September 1976 mit dem 1. Spieltag begonnen und am 3. Juni 1977 mit dem 22. Spieltag abgeschlossen.

Türkiye 3. Futbol Ligi 1976/77
Meister Düzcespor (Gruppe Rot),
Tekirdağspor (Gruppe Weiß),
Urfaspor (Gruppe Blau)
Aufsteiger Düzcespor
Tekirdağspor
Urfaspor
Absteiger Kastamonuspor
Çanakkalespor
Yeşilova SK (Gruppe Rot),
Galata SK
Anadolu SK
Süleymaniye SK (Gruppe Weiß),
Amasyaspor
Nevşehirspor (Gruppe Blau)
Mannschaften 32 (in 3 Gruppen)
Spiele 310
Tore 594  (ø 1,92 pro Spiel)
Torschützenkönig ?
3. Lig 1975/76
2. Lig 1976/77
Regionale Amateurliga ↓

Die Liga wurde bei gleichbleibender Gesamtmannschaftszahl zur Vorsaison von einer zweigleisigen in eine dreigleisige Liga erweitert. Von der ohne Abstieg gespielten Vorsaison kamen zu den zwei Aufsteigern die zwei Zweitligaabsteiger hinzu, sodass die Gesamtmannschaftszahl gleich blieb. Die beiden Gruppen wurden wieder als Gruppe Rot und Gruppe Weiß bezeichnet und mit elf Teams konzipiert, während die neue Gruppe die Bezeichnung Gruppe Blau erhielt und mit 10 Teams konzipiert wurde. Alle Tabellenersten stiegen direkt in die 2. Lig auf, während die drei Letztplatzierten der Gruppen Rot und Weiß und die zwei Letztplatzierten der Gruppe Blau in die regionale Amateurliga abstiegen.

Zu Saisonbeginn waren zu den von der vorherigen Saison verbleibenden 30 Mannschaften die zwei Absteiger aus der 2. Lig Hatayspor und Kütahyaspor hinzugekommen. Neulinge, die entweder aus den damals viertklassigen regionalen Amateurligen als Meister aufgenommen wurden oder die die Auflagen des türkischen Fußballverbandes erfüllt hatten und so an der dritthöchsten Spielklasse teilnehmen durften, gab es nicht.

Den zwei Vereinen Nevşehirspor und Çanakkalespor wurden aufgrund unterschiedlicher Vergehen zum Saisonende vom türkischen Fußballverband jeweils zwei Punkte abgezogen.

Düzcespor (Gruppe Rot), Ispartaspor (Gruppe Weiß) und Urfaspor (Gruppe Blau) erreichten in ihren Gruppen die Meisterschaft der 3. Lig und damit den direkten Aufstieg in die 2. Lig. Während Düzce nach siebenjähriger Abstinenz wieder die Teilnahme an der die 2. Lig erreichte, bedeutete der Aufstieg für Tekirdağspor und Urfaspor die erste Teilnahme ihrer Vereinsgeschichten an der 2. Lig.

Zum Saisonende stiegen aus der Roten Gruppe Kastamonuspor, Çanakkalespor, Yeşilova SK, aus der Weißen Gruppe Galata SK, Anadolu SK, Süleymaniye SK und aus der Blauen Gruppe Amasyaspor und Nevşehirspor in die 3. Lig ab.

Gruppe Rot (Kırmızı Grup)Bearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Vereine der Türkiye 3. Futbol Ligi 1976/77, Gruppe Rot
Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Düzcespor  20  13  4  3 022:110 +11 30:10
 2. Uşakspor  20  11  5  4 026:130 +13 27:13
 3. Karşıyaka SK  20  8  7  5 020:120  +8 23:17
 4. İzmirspor  20  6  9  5 018:140  +4 21:19
 5. Petrol Ofisi SK  20  9  2  9 019:180  +1 20:20
 6. Ödemişspor  20  4  11  5 018:170  +1 19:21
 7. Konya Ereğlispor  20  7  5  8 016:180  −2 19:21
 8. Kütahyaspor (A)  20  6  5  9 010:140  −4 17:23
 9. Kastamonuspor  20  6  5  9 021:260  −5 17:23
10. Çanakkalespor 1  20  6  4  10 015:230  −8 14:24
11. Yeşilova SK  20  3  5  12 011:300 −19 11:29

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore – 4. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore)

  • Direkter Aufstieg in die 2. Lig 1977/78
  • Abstieg in die regionale Amateurliga
  • (A) Absteiger aus der 2. Lig 1975/76
    1 Çanakkalespor wurden zum Saisonende vom türkischen Fußballverband zwei Punkte abgezogen.

    Gruppe Weiß (Beyaz Grup)Bearbeiten

    AbschlusstabelleBearbeiten

    Vereine der Türkiye 3. Futbol Ligi 1976/77, Gruppe Weiß
    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Tekirdağspor  20  11  5  4 025:150 +10 27:13
     2. Edirnespor  20  11  4  5 028:160 +12 26:14
     3. Adalet SK  20  9  5  6 024:190  +5 23:17
     4. Kasımpaşa Istanbul  20  9  5  6 020:190  +1 23:17
     5. İstanbulspor  20  6  9  5 023:170  +6 21:19
     6. Lüleburgazspor  20  9  3  8 023:180  +5 21:19
     7. Karagümrük SK  20  6  9  5 022:200  +2 21:19
     8. Kırklarelispor  20  7  7  6 018:170  +1 21:19
     9. Galata SK  20  7  6  7 028:270  +1 20:20
    10. Anadolu SK  20  2  5  13 011:350 −24 09:31
    11. Süleymaniye SK  20  2  4  14 010:290 −19 08:32

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore – 4. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore)

  • Direkter Aufstieg in die 2. Lig 1977/78
  • Abstieg in die regionale Amateurliga
  • Gruppe Blau (Mavi Grup)Bearbeiten

    AbschlusstabelleBearbeiten

    Vereine der Türkiye 3. Futbol Ligi 1976/77, Gruppe Blau
    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Urfaspor  18  10  4  4 025:110 +14 24:12
     2. Sebat Gençlik  18  9  4  5 019:100  +9 22:14
     3. Erzurumspor  18  7  7  4 018:800 +10 21:15
     4. Tokatspor  18  8  5  5 021:140  +7 21:15
     5. Tarsus İdman Yurdu  18  8  3  7 018:150  +3 19:17
     6. Hatayspor (A)  18  6  6  6 014:130  +1 18:18
     7. Erzincanspor  18  6  6  6 012:150  −3 18:18
     8. Ceyhanspor  18  6  3  9 015:250 −10 15:21
     9. Amasyaspor  18  3  6  9 010:270 −17 12:24
    10. Nevşehirspor 1  18  3  4  11 014:280 −14 08:26

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore – 4. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore)

  • Direkter Aufstieg in die 2. Lig 1977/78
  • Abstieg in die regionale Amateurliga
  • (A) Absteiger aus der 2. Lig 1975/76
    1 Nevşehirspor wurden zum Saisonende vom türkischen Fußballverband zwei Punkte abgezogen.

    Siehe auchBearbeiten

    WeblinksBearbeiten