Regierung Van Acker III

Die Regierung Van Acker III wurde als 52. Regierung am 31. März 1946 in Belgien durch Premierminister Achille Van Acker von der Sozialistischen Partei (PSB-BSP) gebildet und löste die Regierung Spaak II ab. Sie befand sich bis zum 9. Juli 1946 im Amt[1] und wurde dann durch die Regierung Huysmans abgelöst. Dem Kabinett gehörten sechs Minister der Sozialistischen Partei, sechs der Liberalen Partei (PL-LP), vier der Kommunistischen Partei (PCB-KPB) sowie drei Parteilose an.

MinisterBearbeiten

Dem Kabinett gehörten folgende Minister an:

Amt Name Partei Beginn der Amtszeit Ende der Amtszeit
Premierminister Achille Van Acker PSB-BSP 31. März 1946 3. August 1946
Minister für Steinkohle Achille Van Acker PSB-BSP 31. März 1946 3. August 1946
Wirtschaftsminister Albert Devèze PL-LP 31. März 1946 3. August 1946
Außenminister Paul-Henri Spaak PSB-BSP 31. März 1946 3. August 1946
Außenhandelsminister Paul-Henri Spaak PSB-BSP 31. März 1946 3. August 1946
Justizminister Adolphe Van Glabbeke PL-LP 31. März 1946 3. August 1946
Innenminister Auguste Buisseret PL-LP 31. März 1946 3. August 1946
Minister für Volksgesundheit und Familien Albert Marteaux PCB-KPB 31. März 1946 3. August 1946
Minister für öffentlichen Unterricht Herman Vos PSB-BSP 31. März 1946 3. August 1946
Finanzminister Franz De Voghel Parteiloser 31. März 1946 3. August 1946
Landwirtschaftsminister René Lefebvre PL-LP 31. März 1946 3. August 1946
Minister für öffentliche Arbeiten Jean Borremans PCB-KPB 31. März 1946 3. August 1946
Minister für Arbeit und soziale Vorsorge Léon-Éli Troclet PSB-BSP 31. März 1946 3. August 1946
Minister für Verkehr und Kommunikation Ernest Rongvaux PSB-BSP 31. März 1946 3. August 1946
Verteidigungsminister Raoul de Fraiteur Parteiloser 31. März 1946 3. August 1946
Kolonialminister Robert Godding PL-LP 31. März 1946 3. August 1946
Minister für Versorgung Edgard Lalmand PCB-KPB 31. März 1946 3. August 1946
Minister für Importe Paul Kronacker PL-LP 31. März 1946 3. August 1946
Haushaltsminister Joseph Merlot PSB-BSP 31. März 1946 3. August 1946
Minister für nationale Wiederausrüstung Albert De Smaele Parteiloser 31. März 1946 3. August 1946
Minister für Wiederaufbau Jean Terfve PCB-KPB 31. März 1946 3. August 1946

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die Regierung führte die Amtsgeschäfte bis zur Aufstellung der Nachfolgeregierung am 3. August 1946 fort.