Regierung Huysmans

Die Regierung Huysmans amtierte in Belgien vom 2. August 1946 bis zum 13. März 1947. Als Justizminister Van Glabbeke beschuldigt wurde, das Verfahren gegen ein Unternehmen, welches der wirtschaftlichen Kollaboration mit der deutschen Besatzung beschuldigt wurde, zu behindern, stellte sich die Regierung Van Acker III hinter den Justizminister, um ein Misstrauensvotum gegen diesen zu verhindern. Die folgende Vertrauensabstimmung im Parlament verlor die Regierung mit 79 gegen 78 Stimmen. Der neuen Regierung des Sozialisten Camille Huysmans gehörten wie ihrer Vorgängerin die Sozialisten (PSB-BSP), die Liberalen (PL-LP) und die Kommunisten (PCB-KPB) an. Die Regierung Huysmans zerbrach an einem Konflikt über die Kohlepreise und die Haltung der Regierung zu den Bergbauunternehmen, der zum Rücktritt der kommunistischen Minister führte.[1]

KabinettBearbeiten

Amt Amtsinhaber Partei Beginn der Amtszeit Ende der Amtszeit
Premierminister Camille Huysmans PSB-BSP 2. August 1946 13. März 1947
Außenminister Paul-Henri Spaak PSB-BSP 2. August 1946 13. März 1947
Innenminister Auguste Buisseret PL-LP 2. August 1946 13. März 1947
Minister für Gesundheit und Familie Albert Marteaux PCB-KPB 2. August 1946 13. März 1947
Bildungsminister Herman Vos PSB-BSP 2. August 1946 13. März 1947
Landwirtschaftsminister René Lefebvre PL-LP 2. August 1946 13. März 1947
Minister für öffentliche Arbeiten Jean Borremans PCB-KPB 2. August 1946 13. März 1947
Minister für Arbeit und Soziales Léon-Eli Troclet PSB-BSP 2. August 1946 13. März 1947
Minister für Kommunikation Ernest Rongvaux PSB-BSP 2. August 1946 13. März 1947
Verteidigungsminister Raoul de Fraiteur parteilos 2. August 1946 13. März 1947
Kolonialminister Robert Godding PL-LP 2. August 1946 13. März 1947
Minister für Versorgung Edgard Lalmand PCB-KPB 2. August 1946 13. März 1947
Minister für Importe Paul Kronacker PL-LP 2. August 1946 13. März 1947
Haushaltsminister Jules Merlot PSB-BSP 2. August 1946 13. März 1947
Minister für Wiederaufbau Jean Terfve PCB-KPB 2. August 1946 13. März 1947
Justizminister Albert Lilar PL-LP 2. August 1946 13. März 1947
Finanzminister Jean Vauthier parteilos 2. August 1946 13. März 1947
Wirtschaftsminister Henri Liebaert PL-LP 2. August 1946 13. März 1947
Minister für nationale Wiederausrüstung Paul De Groote PSB-BSP 2. August 1946 13. März 1947

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Patrick Dumont, Lieven De Winter, Régis Dandoy: Démissions gouvernementales et performances électorales des majorités sortantes (1946-1999). In: Courrier hebdomadaire du CRISP. Band 17, Nr. 1722, 2001, ISSN 0008-9664, S. 25, doi:10.3917/cris.1722.0005 (französisch).

WeblinksBearbeiten