Regierung Spaak III

Die Regierung Spaak III amtierte in Belgien vom 20. März 1947 bis zum 19. November 1948. Der Vorgängerregierung von Premierminister Camille Huysmans zerbrach an einem Konflikt über die Kohlepreise und die Haltung der Regierung zu den Bergbauunternehmen, der zum Rücktritt der kommunistischen Minister führte.[1] Der Sozialist Paul-Henri Spaak bildete eine neue Regierung aus Sozialisten (PSB/BSP) und Christdemokraten (PSC/CVP). Im November 1948 trat Justizminister Struye zurück, dem zu große Milde bei der Bestrafung von Kolloborateuren vorgeworfen wurde. Aus Solidarität erklärte die gesamte Regierung ihren Rücktritt.[1] Die Nachfolgeregierung war erneut eine Koalition von Sozialisten und Christdemokraten unter Premierminister Spaak.

KabinettBearbeiten

Amt Amtsinhaber Partei Beginn der Amtszeit Ende der Amtszeit
Premierminister
Außenminister
Paul-Henri Spaak PSB/BSP 20. März 1947 19. November 1948
Bildungsminister Camille Huysmans PSB/BSP 20. März 1947 19. November 1948
Minister für Arbeit und Soziales Léon-Eli Troclet PSB/BSP 20. März 1947 19. November 1948
Verteidigungsminister Raoul de Fraiteur parteilos 20. März 1947 19. November 1948
Haushaltsminister Jules Merlot PSB/BSP 20. März 1947 19. November 1948
Minister für die Koordination der Wirtschaft und nationale Neuausrüstung Paul De Groote PSB/BSP 20. März 1947 19. November 1948
Justizminister Paul Struye PSC/CVP 20. März 1947 19. November 1948
Innenminister Pierre Vermeylen PSB/BSP 20. März 1947 19. November 1948
Minister für Gesundheit und Familie Alphonsus Verbist PSC/CVP 20. März 1947 19. November 1948
Finanzminister Gaston Eyskens PSC/CVP 20. März 1947 19. November 1948
Landwirtschaftsminister Maurice Orban PSC/CVP 20. März 1947 19. November 1948
Minister für öffentliche Arbeiten Oscar Behogne PSC/CVP 20. März 1947 19. November 1948
Minister für Kommunikation Achille Van Acker PSB/BSP 20. März 1947 19. November 1948
Kolonialminister Pierre Wigny PSC/CVP 20. März 1947 19. November 1948
Minister für Wirtschaft und Mittelstand Jean Duvieusart PSC/CVP 20. März 1947 19. November 1948
Minister für Versorgung und Importe Georges Moens de Fernig parteilos 20. März 1947 19. November 1948
Minister für Wiederaufbau Robert De Man PSC/CVP 20. März 1947 19. November 1948
Minister für Brennstoffe und Energie Achille Delattre PSB/BSP 20. März 1947 19. November 1948
Handelsminister François-Xavier van der Straten Waillet PSC/CVP 20. März 1947 19. November 1948

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Patrick Dumont, Lieven De Winter, Régis Dandoy: Démissions gouvernementales et performances électorales des majorités sortantes (1946-1999). In: Courrier hebdomadaire du CRISP. Band 17, Nr. 1722, 2001, ISSN 0008-9664, S. 25, doi:10.3917/cris.1722.0005 (französisch).

WeblinksBearbeiten