Hauptmenü öffnen
Prva Makedonska Liga 2011/12
Meister Vardar Skopje
Champions League Vardar Skopje
Europa League FK Metalurg Skopje
KF Shkëndija
FK Renova Džepčište
Pokalsieger FK Renova Džepčište
Relegation ↓ FK Horizont Turnovo
FK Teteks Tetovo
Absteiger FK Ohrid
FK 11 Oktomvri Prilep
Mannschaften 12
Spiele 198  + 2 Relegationsspiele
 (davon 1 strafverifiziert)
Tore 498  (ø 2,53 pro Spiel)
(ohne strafverifizierte Spiele)
Torschützenkönig Filip Ivanovski (24 Tore)
Prva Liga 2010/11
Vtora Liga 2011/12 ↓

Die Prva Makedonska Liga 2011/12 war die 20. Spielzeit der höchsten Fußballliga Mazedoniens. Die Spielzeit begann am 31. Juli 2011 und endete am 23. Mai 2012 mit der 33. und letzten Runde.

FK Škendija 79 startete als Titelverteidiger in die Saison, nachdem der Verein 2010/11 seine erste Meisterschaft gewinnen konnte. Die Titelverteidigung gelang jedoch nicht, die Meisterschaft wurde vom Rekordmeister Vardar Skopje gewonnen.

Inhaltsverzeichnis

VereineBearbeiten

Die beiden besten Teams der zweiten Liga stiegen in die Prva Liga auf. Diese waren der FK 11 Oktomvri Prilep sowie der FK Ohrid, welche beide ihr Debüt in der höchsten Liga gaben. Der letztplatzierte FK Pelister Bitola musste absteigen. Vardar Skopje wurde als elftplatziertes Team vom Abstieg verschont. Möglich war dies durch einen Lizenztausch im Zuge einer Fusion und Neugründung mit dem aufstiegsberechtigten FK Miravci.[1]

Der Neunte der ersten Liga FK Napredok Kičevo gewann das Relegationsspiel gegen den Dritten der zweiten Liga GFK Tikveš und verblieb in der höchsten Spielklasse. Der zehntplatzierte FK Skopje verlor hingegen das Relegationsspiel gegen den viertplatzierten Zweitligisten FK Miravci klar mit 1:4 und musste nach nur einer Saison in der höchsten Spielklasse wieder absteigen. Miravci durfte allerdings aufgrund der oben angeführten Gründe nicht aufsteigen.

Vereine der Prva Liga 2011/12
Verein Stadt Stadion Kapazität
FK 11 Oktomvri Prilep Prilep Goce-Delčev-Stadion 15.000
FK Bregalnica Štip Štip Stadtstadion Štip 04.000
FK Horizont Turnovo Turnovo Kukuš-Stadion 01.500
FK Metalurg Skopje Skopje Železarnica-Stadion 04.000
FK Napredok Kičevo Kičevo Stadtstadion Kičevo 05.000
FK Ohrid Ohrid SRC Biljanini Izvori 03.000
Rabotnički Skopje Skopje Philip-II-Arena 36.400
FK Renova Džepčište Džepčište Stadtstadion Tetovo 20.000
KF Shkëndija Tetovo Stadtstadion Tetovo 20.000
Sileks Kratovo Kratovo Stadtstadion Kratovo 01.800
FK Teteks Tetovo Tetovo Stadtstadion Tetovo 20.000
Vardar Skopje Skopje Philip-II-Arena 36.400

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Vardar Skopje  33  22  10  1 050:150 +35 76
 2. FK Metalurg Skopje (P)  33  19  10  4 053:160 +37 67
 3. KF Shkëndija (M)  33  20  6  7 053:280 +25 66
 4. FK Renova Džepčište1  33  13  13  7 056:380 +18 52
 5. FK Bregalnica Štip  33  13  6  14 051:470  +4 45
 6. Sileks Kratovo  33  13  3  17 042:510  −9 42
 7. FK Napredok Kičevo  33  12  6  15 037:510 −14 42
 8. Rabotnički Skopje  33  11  8  14 050:450  +5 41
 9. FK Horizont Turnovo  33  10  8  15 034:420  −8 38
10. FK Teteks Tetovo  33  8  11  14 023:480 −25 35
11. FK Ohrid (N)  33  6  8  19 026:620 −36 26
12. FK 11 Oktomvri Prilep (N)  33  3  7  23 026:580 −32 16
1 Der FK Renova Džepčište ist als Pokalsieger ebenfalls für die UEFA Europa League qualifiziert.
  • Mazedonischer Meister und Teilnahme an der 2. Qualifikationsrunde der UEFA Champions League 2012/13
  • Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2012/13
  • Teilnahme an der 2. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2012/13
  • Teilnahme an den Relegationsspielen
  • Abstieg in die Vtora Makedonska Liga
  • (M) amtierender mazedonischer Meister
    (P) amtierender mazedonischer Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger

    KreuztabelleBearbeiten

    Erste Runde (Runden 1–22) 2011/12 Rückrunde (Runden 23–33)
                            Verein                        
    1:0 2:0 0:0 3:0 2:1 5:1 1:0 3:0 1:0 2:0 2:0 Vardar Skopje 2:1 1:1 2:1 2:2 0:0 4:0
    1:1 0:0 2:1 1:0 3:0 2:0 1:1 1:0 2:0 6:0 0:0 FK Metalurg Skopje 1:0 2:1 1:0 1:1 5:0 3:0
    0:1 2:0 2:2 1:0 2:1 3:0 2:0 2:0 0:0 2:0 3:0 KF Shkëndija 1:0 4:0 3:2 1:0 2:1 1:0
    0:0 1:1 0:2 0:0 2:0 4:0 3:1 0:0 2:2 2:0 1:1 FK Renova Džepčište 1:0 2:2 1:0 5:0 0:0 3:2
    2:3 1:1 2:3 3:2 3:1 0:1 3:2 0:1 2:0 3:1 2:0 FK Bregalnica Štip 3:2 2:1 1:2 2:0 4:1
    1:1 1:1 1:4 2:1 2:1 2:1 2:1 3:2 4:0 1:0 2:0 FK Sileks Kratovo 1:2 1:4 2:1 1:0 0:1 5:2
    0:1 0:4 0:0 1:1 0:1 1:0 1:1 1:0 4:0 3:0 1:0 FK Napredok Kičevo 0:0 3:0 3:0 2:1 2:0
    1:2 0:1 3:1 5:1 2:1 2:0 4:0 1:1 1:1 1:2 3:0 Rabotnički Skopje 0:3 3:1 1:3 4:1 0:0 1:1
    1:2 1:2 2:1 0:1 2:2 2:1 0:2 1:0 0:2 1:2 1:0 FK Horizont Turnovo 1:1 0:1 2:1 5:4 2:1
    0:0 0:2 2:0 1:5 3:1 1:1 1:0 1:1 0:3 1:1 1:0 FK Teteks Tetovo 0:0 0:2 2:1 0:0 2:0
    0:2 0:0 1:2 2:2 0:0 2:0 3:1 0:1 0:0 1:0 1:1 FK Ohrid 1:4 1:7 1:2 0:2 1:1
    0:1 0:1 2:2 0:31 0:1 1:2 2:2 2:3 2:0 4:0 0:3 FK 11 Oktomvri Prilep 0:1 1:1 1:3 1:2 3:1
    1 Das am 8. Spieltag abgebrochene Spiel zwischen FK 11 Oktomvri Prilep und FK Renova Džepčište wurde mit 0:3 strafverifiziert.

    RelegationBearbeiten

    Die neunt- und zehntplatzierten Teams spielten in einfachen Playoffs gegen die dritt- und viertplatzierten Mannschaften der zweiten Liga um den Klassenerhalt. Beide Erstligateams konnten die Spiele gewinnen und verblieben daher in der Prva Liga.

    Paarung FK Teteks TetovoFK Skopje
    Ergebnis 0:0 n. V., 5:4 i. E.[2]
    Datum 2. Juli 2012 um 16:30 Uhr CEST
    Stadion Tumbe-Kafe-Stadion, Bitola
    Tore Elfmeterschießen:
    0:1 Aleksandar Popovski
    1:1 Jordan Georgievski
    1:1 Alen Jašaroski (kein Tor)
    2:1 Borče Ristovski
    2:2 Dončo Argirovski
    3:2 Risto Mitrevski
    3:3 Borče Dimitrovski
    4:3 Burhan Alii
    4:4 Tome Galačev
    5:4 Stojan Velinov
    Paarung FK Horizont TurnovoFK Gorno Lisiče
    Ergebnis 1:0[3]
    Datum 3. Juli 2012 um 16:30 Uhr CEST
    Stadion Goce-Delčev-Stadion, Prilep
    Tore Aleksandar Milušev (31.)

    TorschützenlisteBearbeiten

    Rang Name[4] Verein Tore
    1. Nordmazedonien  Filip Ivanovski Vardar Skopje 24
    2. Nordmazedonien  Borče Manevski FK Rabotnički 17
    3. Nordmazedonien  Boban Jančevski FK Renova Džepčište 14
    4. Nordmazedonien  Blagoja Jančevski FK 11 Oktomvri Prilep 13
    Nordmazedonien  Angel Nacev FK Sileks Kratovo
    6. Nordmazedonien  Muarem Bajrami FK Renova Džepčište 12
    Kosovo  Genc Iseni KF Shkëndija
    8. Nordmazedonien  Cvetan Čurlinov FK Metalurg Skopje 11

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Neues aus Mazedonien, blogspot.com, abgerufen am 16. April 2012
    2. Teteks remains in First League for next season (englisch) Abgerufen am 6. Juli 2012.
    3. Horizont Turnovo won play-off to stay in First League (englisch) Abgerufen am 6. Juli 2012.
    4. Torschützenliste 2012. uefa.com/, archiviert vom Original am 5. Juli 2012; abgerufen am 23. November 2016.