Hauptmenü öffnen
Prva Makedonska Liga 2001/02
Meister Vardar Skopje
Champions-League-
Qualifikation
Vardar Skopje
UEFA-Pokal-
Qualifikation
FK Pobeda Prilep
FK Belasica Strumica
UI-Cup FK Cementarnica Skopje
Pokalsieger FK Pobeda Prilep
Absteiger Makedonija Skopje
FK Belasica Strumica
Mannschaften 12
Spiele 192
Tore 561  (ø 2,92 pro Spiel)
Torschützenkönig Miroslav Gjokić (FK Pobeda Prilep) 22 Tore
Prva Liga 2000/01
Vtora Liga 2001/02 ↓

Die Prva Makedonska Liga 2001/02 war die zehnte Spielzeit der höchsten Fußballliga Mazedoniens. Die Spielzeit begann am 12. August 2001 und endete am 29. Mai 2002. Titelverteidiger war FK Sloga Jugomagnat Skopje. Meister wurde zum vierten Mal Vardar Skopje.

Inhaltsverzeichnis

ModusBearbeiten

Die Liga wurde auf zwölf Vereine reduziert. Im Gegensatz zu den vergangenen Spielzeiten wurde die Saison in einem zweistufigen Format durchgeführt. In der regulären Spielzeit trat jede Mannschaft zweimal gegeneinander an; einmal zu Hause und einmal auswärts. Nach Ablauf dieser Phase qualifizierten sich die sechs besten Mannschaften für die Meisterrunde, die unteren sechs spielten in der Abstiegsrunde zwei Absteiger aus.

VereineBearbeiten

Reguläre SaisonBearbeiten

TabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FK Pobeda Prilep  22  14  2  6 041:230 +18 44
 2. FK Belasica Strumica  22  14  2  6 036:190 +17 44
 3. Vardar Skopje  22  13  2  7 029:180 +11 41
 4. Rabotnički Kometal Skopje  22  12  3  7 040:250 +15 39
 5. FK Cementarnica Skopje  22  10  5  7 032:190 +13 35
 6. FK Sloga Jugomagnat Skopje (M)  22  9  8  5 032:220 +10 35
 7. Sileks Kratovo  22  10  3  9 044:350  +9 33
 8. FK Kumanovo (N)  22  10  2  10 027:420 −15 32
 9. FK Napredok Kičevo (N)  22  7  3  12 017:330 −16 24
10. FK Pelister Bitola (P)  22  5  4  13 024:400 −16 19
11. FK Osogowo Kočani  22  5  1  16 018:400 −22 16
12. Makedonija Skopje  22  4  3  15 014:380 −24 15
  • Teilnahme an der Meisterrunde
  • Teilnahme an der Abstiegsrunde
  • (M) amtierender mazedonischer Meister
    (P) amtierender mazedonischer Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger

    KreuztabelleBearbeiten

    2001/02[1] POB BEL VAR RAB CEM SLO SIL KUM NAP PEL OSO MAK
    1. FK Pobeda Prilep 2:0 1:0 3:1 2:0 0:0 1:0 2:0 1:0 5:0 2:0 4:2
    2. FK Belasica Strumica 2:0 1:0 2:1 2:1 0:1 2:1 3:0 1:0 3:0 5:0 2:0
    3. Vardar Skopje 1:0 3:0 1:2 2:1 1:0 2:1 2:1 2:0 2:2 1:0 3:0
    4. Rabotnički Kometal Skopje 3:2 2:3 2:3 0:1 4:2 2:1 4:0 1:0 2:1 4:0 1:0
    5. FK Cementarnica Skopje 2:0 2:2 1:0 3:1 1:2 1:0 6:0 0:0 3:0 2:0 3:0
    6. FK Sloga Jugomagnat Skopje 2:1 0:0 0:0 1:1 0:2 3:1 7:1 4:0 3:2 1:0 4:0
    7. Sileks Kratovo 1:2 1:0 2:1 0:7 1:1 6:2 2:2 7:1 3:0 4:0 1:0
    8. FK Kumanovo 2:1 3:1 2:1 2:0 2:1 0:0 2:4 0:2 2:0 1:0 1:0
    9. FK Napredok Kičevo 1:3 0:2 0:1 0:0 2:0 0:0 1:2 2:1 3:1 1:0 2:1
    10. FK Pelister Bitola 3:3 1:0 1:2 0:1 2:0 0:0 2:2 0:1 2:0 3:0 3:1
    11. FK Osogowo Kočani 3:4 1:2 0:1 0:1 0:0 2:0 1:0 3:4 3:0 3:1 2:0
    12. Makedonija Skopje 0:2 0:3 1:0 0:0 1:1 0:0 2:4 1:0 1:2 1:0 3:0

    MeisterrundeBearbeiten

    AbschlusstabelleBearbeiten

    Die Ergebnisse der Vorrunde gegen die Teams aus dieser Meisterrunde wurden mit eingerechnet

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Vardar Skopje  20  11  4  5 028:160 +12 37
     2. FK Belasica Strumica  20  11  3  6 029:220  +7 36
     3. FK Cementarnica Skopje  20  8  3  9 033:340  −1 27
     4. FK Pobeda Prilep  20  7  4  9 028:280  ±0 25
     5. FK Sloga Jugomagnat Skopje (M)  20  6  5  9 018:250  −7 23
     6. Rabotnički Kometal Skopje  20  6  3  11 030:410 −11 21
  • Mazedonischer Meister und Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2002/03
  • Teilnahme an der Qualifikationsrunde im UEFA-Pokal 2002/03
  • Teilnahme im UEFA Intertoto Cup 2002
  • Mazedonischer Pokalsieger und Teilnahme an der Qualifikationsrunde im UEFA-Pokal 2002/03
  • (M) amtierender mazedonischer Meister

    KreuztabelleBearbeiten

    2001/02[1] VAR BEL CEM POB SLO RAB
    1. Vardar Skopje 1:1 3:2 2:0 2:0 3:1
    2. FK Belasica Strumica 1:0 5:0 1:0 2:1 2:0
    3. FK Cementarnica Skopje 0:0 3:1 1:1 3:1 5:0
    4. FK Pobeda Prilep 1:2 3:2 7:3 0:0 3:1
    5. FK Sloga Jugomagnat Skopje 0:2 0:2 3:1 3:0 1:0
    6. Rabotnički Kometal Skopje 2:2 2:0 2:1 2:2 3:1

    AbstiegsrundeBearbeiten

    AbschlusstabelleBearbeiten

    Die Ergebnisse der Vorrunde gegen die Teams aus dieser Abstiegsrunde wurden mit eingerechnet

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     7. Sileks Kratovo  20  11  2  7 048:350 +13 35
     8. FK Napredok Kičevo (N)  20  11  2  7 034:330  +1 35
     9. FK Kumanovo (N)  20  10  2  8 035:360  −1 32
    10. FK Pelister Bitola (P)  20  8  3  9 037:350  +2 27
    11. Makedonija Skopje  20  7  3  10 029:280  +1 24
    12. FK Osogowo Kočani  20  5  4  11 022:380 −16 19
  • Abstieg in die Vtora Makedonska Liga
  • (P) amtierender mazedonischer Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger

    KreuztabelleBearbeiten

    2001/02[1] SIL NAP KUM PEL MAK OSO
    7. Sileks Kratovo 3:2 4:2 1:0 2:3 3:2
    8. FK Napredok Kičevo 2:1 3:0 2:0 2:1 4:1
    9. FK Kumanovo 3:1 3:1 5:3 2:1 1:1
    10. FK Pelister Bitola 3:1 5:3 3:2 3:3 5:0
    11. Makedonija Skopje 4:1 0:0 4:1 1:2 0:0
    12. FK Osogowo Kočani 3:2 1:1 1:2 1:1 0:2

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. a b c Mazedonien 2001/02 Ergebnisse und Tabelle. In: rsssf.no. Abgerufen am 14. April 2017.