Hauptmenü öffnen
Prva Crnogorska Liga 2011/12
Logo der Prva Crnogorska Liga
Meister FK Budućnost Podgorica
Champions League FK Budućnost Podgorica
Europa League FK Rudar Pljevlja
FK Zeta Golubovci
FK Čelik Nikšić
Pokalsieger FK Čelik Nikšić
Relegation ↓ FK Dečić Tuzi (→ Abstieg)
FK Berane (→ Abstieg)
Absteiger FK Bokelj Kotor
Mannschaften 12
Spiele 198 (davon 1 strafverifiziert)
Tore 492 (ohne strafverifizierte Spiele)
 (ø 2,50 (ohne strafverifizierte Spiele) pro Spiel)
Torschützenkönig Admir Adrović (22 Tore)[1]
Prva Crnogorska Liga 2010/11

Die Prva Crnogorska Liga 2011/12 war die sechste Spielzeit der höchsten montenegrinischen Fußballliga. Die Saison begann am 6. August 2011 und endete am 30. Mai 2012 mit der 33. und letzten Runde.

Titelverteidiger FK Mogren Budva konnte den Vorjahreserfolg nicht wiederholen; der Titel wurde vom FK Budućnost Podgorica gewonnen.[2]

Inhaltsverzeichnis

ModusBearbeiten

Die zwölf Mannschaften traten in je drei Runden gegeneinander an, sodass 33 Spieltage zu absolvieren waren. Die Teams, die nach 22 Spielen die ersten sechs Plätze belegten, hatten zusätzlich sechs Heimspiele, die Teams auf den unteren sechs Plätzen noch fünf Heimspiele. Der Tabellenletzte stieg in die Druga Crnogorska Liga ab. Die Teams auf den Plätzen zehn und elf spielten in der Relegation um den Klassenerhalt.

VereineBearbeiten

Vereine der Prva Crnogorska Liga 2011/12

Der in der Vorsaison letztplatzierte OFK Bar stieg nach nur einer Saison wieder in die zweithöchste Liga ab, und wurde durch den dortigen Meister FK Bokelj Kotor ersetzt, welcher nach dreijähriger Abwesenheit wieder in die höchste Spielklasse zurückkehren konnte.

Die im letzten Jahr zehnt- und elfplatzierten Vereine FK Mornar Bar und FK Sutjeska Nikšić spielten in der Relegation gegen die zweit- und drittplatzierten Teams FK Jedinstvo Bijelo Polje und FK Berane der zweiten Liga. Nach je einem Hin- und Rückspiel standen Berane und Sutjeska als Teilnehmer der Prva Crnogorska Liga 2011/12 fest.

Verein Stadt Stadion Kapazität
FK Berane Berane Gradski Stadion Berane 11.000
FK Bokelj Kotor Kotor Stadion pod Vrmcem 05.000
FK Budućnost Podgorica Podgorica Pod Goricom 17.000
FK Dečić Tuzi Tuzi Stadion Tuško Polje 01.000
FK Grbalj Radanovići Radanovići Stadion u Radanovićima 01.500
FK Lovćen Cetinje Cetinje Stadion Obilića Poljana 05.000
FK Mladost Podgorica Podgorica Stadion Cvijetni Brijeg 01.500
FK Mogren Budva Budva Stadion Lugovi 04.000
OFK Petrovac Petrovac Stadion Pod Malim Brdom 01.000
FK Rudar Pljevlja Pljevlja Gradski stadion Pljevlja 10.000
FK Sutjeska Nikšić Nikšić Stadion kraj Bistrice 10.800
FK Zeta Golubovci Golubovci Stadion Trešnjica 07.000

AbschlusstabelleBearbeiten

Tabellenführer

 
Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FK Budućnost Podgorica  33  25  5  3 082:250 +57 80
 2. FK Rudar Pljevlja (P)  33  23  8  2 060:200 +40 77
 3. FK Zeta Golubovci  33  17  9  7 055:400 +15 60
 4. FK Mogren Budva (M)  33  15  9  9 054:370 +17 54
 5. OFK Petrovac  33  13  9  11 036:390  −3 48
 6. FK Lovćen Cetinje  33  10  10  13 032:420 −10 40
 7. FK Mladost Podgorica  33  10  7  16 032:450 −13 37
 8. FK Sutjeska Nikšić (R)  33  9  9  15 029:360  −7 36
 9. FK Grbalj Radanovići  33  9  7  17 028:490 −21 34
10. FK Dečić Tuzi  33  10  4  19 034:510 −17 34
11. FK Berane 1 (N)  33  8  5  20 032:540 −22 28
12. FK Bokelj Kotor (N)  33  5  6  22 021:570 −36 21

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore
für Aufstieg, Relegation und Abstieg: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Montenegrinischer Meister und Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2012/13
  • Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2012/13
  • Teilnahme an den Relegationsspielen gegen den Abstieg
  • Absteiger in die Druga Crnogorska Liga 2012/13
  • (M) amtierender montenegrinischer Meister
    (P) amtierender montenegrinischer Pokalsieger
    (N) Aufsteiger der letzten Saison
    (R) Sieger der Relegation

    KreuztabelleBearbeiten

    Spieltage 1–22[3]                    
    FK Budućnost Podgorica 0:2 5:0 1:2 5:1 4:0 3:1 2:0 3:1 5:0 3:1 1:1
    FK Rudar Pljevlja 2:2 1:0 2:0 2:1 1:1 3:0 0:0 3:0 1:0 1:0 4:1
    FK Zeta Golubovci 0:2 4:1 0:0 1:0 3:0 2:1 0:0 0:0 1:0 2:3 1:1
    FK Mogren Budva 1:2 1:1 2:2 1:1 2:0 1:1 2:1 0:1 5:1 2:0 2:1
    OFK Petrovac 1:1 0:2 1:2 1:2 3:2 0:0 0:0 2:1 1:0 2:1 2:0
    FK Lovćen Cetinje 0:2 1:3 0:0 0:1 0:2 0:2 2:0 0:0 0:0 1:1 2:1
    FK Mladost Podgorica 0:1 0:2 0:4 1:1 0:1 2:2 2:2 2:0 1:0 0:2 1:0
    FK Sutjeska Nikšić 2:3 0:1 0:1 0:0 2:0 0:0 0:0 0:3 1:2 0:1 1:0
    FK Grbalj Radanovići 1:3 0:1 0:1 1:1 0:3 0:0 1:2 2:0 2:0 1:0 2:1
    FK Dečić Tuzi 1:3 1:2 1:3 1:1 2:3 3:0 1:0 1:0 3:1 3:0 0:1
    FK Berane 0:1 0:0 2:3 2:4 2:2 2:1 0:1 1:1 1:3 2:0 1:0
    FK Bokelj Kotor 0:1 1:2 2:1 0:3 0:0 1:1 0:3 0:2 1:0 1:3 2:0
    Spieltage 23–33[3]                    
    FK Budućnost Podgorica 1:1 2:2 0:3 6:0 3:0 3:1
    FK Rudar Pljevlja 4:1 0:0 1:2 1:0 3:1 6:2
    FK Zeta Golubovci 0:3 2:0 3:2 3:1 4:2 3:0
    FK Mogren Budva 1:3 2:3 1:2 2:1 1:2 3:0
    OFK Petrovac 1:4 0:1 1:0 1:0 1:1 1:3
    FK Lovćen Cetinje 1:0 2:0 3:1 2:0 1:1
    FK Mladost Podgorica 0:1 0:0 1:3 4:1 4:1 2:0
    FK Sutjeska Nikšić 0:3 4:2 2:0 2:0 2:0
    FK Grbalj Radanovići 0:4 1:0 1:1 0:4 2:1
    FK Dečić Tuzi 0:0 2:2 2:0 1:0 0:1
    FK Berane 0:1 1:3 1:2 2:0 1:1
    FK Bokelj Kotor 1:2 0:5 0:1 1:1 0:1
    1 Die Begegnung zwischen dem FK Dečić Tuzi und dem FK Berane am 18. Spieltag wurde mit 3:0 strafverifiziert. Zusätzlich wurde dem FK Berane in der laufenden Spielzeit ein Punkt abgezogen.

    RelegationsspieleBearbeiten

    Die nach Ablauf der regulären Saison zehnt- und elftplatzierten Teams spielten in einem Hin- und Rückspiel gegen die dritt- bzw. zweitplatzierten Teams der zweiten Liga um den Klassenerhalt. Die Spiele fanden am 3. bzw. 7. Juni statt. Beide Erstligateams verloren die Playoffs und mussten absteigen.

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    FK Dečić Tuzi 0:2  FK Jedinstvo Bijelo Polje 0:0 0:2
    FK Berane 1:5  FK Mornar Bar 1:2 0:3

    TorschützenlisteBearbeiten

    Pl. Name Mannschaft Tore
    1. Montenegro  Admir Adrović FK Budućnost Podgorica 22
    2. Montenegro  Žarko Korać FK Zeta Golubovci 21
    3. Serbien  Ivica Jovanović FK Rudar Pljevlja 18
    4. Montenegro  Dragan Bošković FK Budućnost Podgorica 17
    5. Montenegro  Srđan Radonić FK Budućnost Podgorica 14
    Montenegro  Nikola Vujović FK Mogren Budva
    7. Montenegro  Nenad Jovanović OFK Petrovac 12
    8. Serbien  Đorđe Šušnjar FK Sutjeska Nikšić 10
    Montenegro  Luka Đordević FK Mogren Budva

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Erste montenegrinische Liga - Beste Torschützen, de.uefa.com, abgerufen am 31. Mai 2012
    2. T-Com 1. CFL, kicker online, abgerufen am 31. Mai 2012
    3. a b Montenegro 2011/12. In: wildstat.com. Abgerufen am 3. August 2017.