Prva Crnogorska Liga 2022/23

Die Prva Crnogorska Liga 2022/23 ist die 17. Saison der höchsten montenegrinischen Spielklasse im Fußball der Männer. Die Saison wurde am 23. Juli 2022 eröffnet und endet Ende Mai 2023. Titelverteidiger ist der FK Sutjeska Nikšić.

Prva Crnogorska Liga 2022/23
Logo der Prva Crnogorska Liga
Mannschaften 10
Spiele 180 + 4 Relegationsspiele
 (davon 95 gespielt)
Tore 227  (ø 2,39 pro Spiel)
Prva Crnogorska Liga 2021/22

ModusBearbeiten

Die zehn Mannschaften treten an 36 Spieltagen jeweils vier Mal gegeneinander an, zwei Mal zu Hause, zwei Mal auswärts. Der Meister qualifiziert sich für die 1. Qualifikationsrunde der Champions League. Der Zweite, Dritte, sowie der Pokalsieger werden in der 1. Qualifikationsrunde der Europa Conference League spielen. Absteigen muss der Tabellenletzte. Der Achte und Neunte spielen in der Relegation um den Ligaerhalt.

Teilnehmer und ihre SpielstättenBearbeiten

Spielorte der Prva Crnogorska Liga 2022/23
Mannschaften Stadt Stadion
FK Arsenal Tivat Tivat Stadio u Parku
  FK Budućnost Podgorica Podgorica Stadion pod Goricom
  FK Dečić Tuzi Tuzi Tuško Polje-Stadion
  FK Iskra Danilovgrad Danilovgrad Stadion Braća Velašević
FK Jedinstvo Bijelo Polje Bijelo Polje Gradski Stadion
  FK Jezero Plav Plav Stadion Pod Racinom
FK Mornar Bar Bar Stadion Topolica
OFK Petrovac Petrovac na moru Stadion pod Malim brdom
  FK Rudar Pljevlja Pljevlja Stadion Gradski
  FK Sutjeska Nikšić Nikšić Stadion Gradski

TabelleBearbeiten

Tabellenführer

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FK Budućnost Podgorica (P)  19  11  4  4 028:170 +11 37
 2. FK Sutjeska Nikšić (M)  19  11  4  4 039:130 +26 37
 3. FK Dečić Tuzi  19  7  7  5 026:200  +6 28
 4. OFK Petrovac  19  7  7  5 025:250  ±0 28
 5. FK Arsenal Tivat (N)  19  7  5  7 025:280  −3 26
 6. FK Jedinstvo Bijelo Polje (N)  19  6  5  8 019:260  −7 23
 7. FK Jezero Plav  19  5  7  7 018:210  −3 22
 8. FK Rudar Pljevlja  19  4  8  7 014:240 −10 20
 9. FK Mornar Bar  19  5  4  10 017:250  −8 19
10. FK Iskra Danilovgrad  19  4  5  10 016:280 −12 17
Stand: 10. Dezember 2022

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

Zum Saisonende 2022/23:
  • Montenegrinischer Meister 2022/23 und Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde der UEFA Champions League 2023/24
  • Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde der UEFA Europa Conference League 2023/24
  • Relegation gegen den Zweit- bzw. Drittplatzierten der Druga Crnogorska Liga
  • Absteiger in die Druga Crnogorska Liga 2023/24
  • Zum Saisonende 2020/21:
    (M) montenegrinischer Meister 2021/22: FK Sutjeska Nikšić
    (P) montenegrinischer Pokalsieger 2021/22: Budućnost Podgorica
    (N) Aufsteiger aus der Druga Crnogorska Liga 2021/22: FK Arsenal Tivat, FK Jedinstvo Bijelo Polje

    KreuztabelleBearbeiten

    Spieltage 1–18 2022/23[1]
    (Stand: 10. Dezember 2022)
    Spieltage 19–36
          ISK BAR   PET       Verein       ISK BAR   PET      
    0:1 3:0 3:0 1:1 3:0 2:0 4:0 5:0 2:1 FK Sutjeska Nikšić
    2:0 0:2 0:1 2:0 2:1 3:3 2:1 3:0 2:0 FK Budućnost Podgorica
    1:2 0:0 3:0 3:1 1:1 1:1 5:1 0:1 2:4 FK Dečić Tuzi
    1:2 1:1 0:0 2:1 2:1 1:2 0:0 1:3 2:3 FK Iskra Danilovgrad 3:0
    2:1 1:2 0:1 0:0 1:0 1:0 2:2 2:2 0:1 FK Mornar Bar 1:0
    1:0 0:0 0:0 0:0 3:1 2:2 3:1 0:2 2:1 FK Jezero Plav 0:0
    0:4 4:1 2:2 1:0 1:2 2:1 0:0 1:1 1:2 OFK Petrovac
    0:0 0:1 1:1 3:1 1:0 2:1 0:1 0:3 0:0 FK Rudar Pljevlja
    1:1 0:1 1:2 2:1 1:0 0:1 0:1 0:0 2:2 FK Jedinstvo Bijelo Polje 0:4
    2:2 0:4 1:2 3:0 2:1 1:1 0:2 0:2 1:0 FK Arsenal Tivat 1:1

    RelegationBearbeiten

    Der Achtplatzierte spielt gegen den Dritten der Druga Liga, der Neuntplatzierte gegen den Zweiten der Druga Liga. Die Hinspiele finden am 28. Mai, die Rückspiele am 1. Juni 2023 statt.

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
      -:-   -:- -:-
      -:-   -:- -:-

    TorschützenlisteBearbeiten

    Pl. Spieler Mannschaft Tore[2]
    01 Niederlande  Tyrone Conraad FK Sutjeska Nikšić 12
    02. Senegal  Mendy Mamadou OFK Petrovac 8
    03. Montenegro  Stefan Denković FK Dečić Tuzi 6
    Argentinien  Rodrigo Faust OFK Petrovac
    Montenegro  Žarko Korać FK Jedinstvo Bijelo Polje
    Argentinien  Julián Montenegro FK Arsenal Tivat
    07. Montenegro  Marko Bakić FK Budućnost Podgorica 5
    Montenegro  Fatos Bećiraj FK Dečić Tuzi
    Montenegro  Armin Bošnjak FK Jezero Plav
    Montenegro  Ivan Bulatović FK Arsenal Tivat
    Montenegro  Boris Došljak FK Arsenal Tivat
    Montenegro  Stefan Milošević FK Budućnost Podgorica
    Montenegro  Zoran Petrović FK Budućnost Podgorica
    Montenegro  Danin Talović FK Rudar Pljevlja
    Stand: 10. Dezember 2022

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Ergebnisse und Tabelle. In: soccerway.com. Abgerufen am 25. Dezember 2020.
    2. Torschützenliste. In: soccerway.com. Abgerufen am 27. November 2022.