Hauptmenü öffnen

Orchies (niederländisch Oorschie[1]) ist eine französische Gemeinde im Département Nord in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Douai und ist Hauptort (chef-lieu) des Kantons Orchies.

Orchies
Wappen von Orchies
Orchies (Frankreich)
Orchies
Region Hauts-de-France
Département Nord
Arrondissement Douai
Kanton Orchies (Hauptort)
Gemeindeverband Pévèle-Carembault
Koordinaten 50° 29′ N, 3° 15′ OKoordinaten: 50° 29′ N, 3° 15′ O
Höhe 22–49 m
Fläche 10,92 km2
Einwohner 8.634 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 791 Einw./km2
Postleitzahl 59310
INSEE-Code
Website http://www.ville-orchies.fr/

zerstörtes Orchies 1914
Orchies, Rathaus

Mit 8.634 Einwohnern (1. Januar 2016) ist Orchies die größte Gemeinde des Kantons.

GeographieBearbeiten

Orchies liegt 26 Kilometer von Lille, 30 Kilometer von Valenciennes und acht Kilometer von der Grenze zu Belgien entfernt.

Nachbargemeinden von Orchies sind Nomain im Norden, Landas im Osten, Beuvry-la-Forêt im Südosten, Bouvignies im Süden, Coutiches im Südwesten sowie Auchy-lez-Orchies im Westen.

GeschichteBearbeiten

1297 wurde die Stadt von Philipp IV. erobert. 1305 war die offizielle Angliederung zu Frankreich. Trotzdem wurde die Stadt 1370 an die Grafschaft Flandern zurückgegeben. 1477 wurde sie von Ludwig XI. geplündert. 1668 war sie noch einmal an Frankreich angegliedert. Während der Französischen Revolution wechselte die Stadt mehrmals den Besitzer. 1914 war die Stadt gänzlich zerstört.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1793 1800 1821 1841 1861 1881 1901 1921
Einwohner 2.962 2.778 3.086 3.568 3.708 3.757 4.305 3.555
Jahr 1946 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006
Einwohner 4.746 5.863 5.972 5.756 5.587 6.645 7.472 8.263

BaudenkmälerBearbeiten

WirtschaftBearbeiten

In Orchies befindet sich der Firmensitz von Leroux. Diese über 150 Jahre alte Firma ist der Marktführer für die Herstellung und den Vertrieb von Produkten aus der Gemeinen Wegwarte, auch als Zichorie bekannt. So z. B. Kaffeesurrogate ähnlich dem Caro-Kaffee aus Deutschland.

StädtepartnerschaftenBearbeiten

Orchies unterhält eine Städtepartnerschaft mit Kelso in Schottland.

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes du Nord. Flohic Editions, Band 2, Paris 2001, ISBN 2-84234-119-8, S. 1284–1288.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Orchies – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. De Nederlanden in Frankrijk, Jozef van Overstraeten, 1969