Hauptmenü öffnen

Roucourt ist eine französische Gemeinde mit 450 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Nord in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Douai und zum Kanton Aniche. Die Einwohner werden Roucourtois genannt.

Roucourt
Wappen von Roucourt
Roucourt (Frankreich)
Roucourt
Region Hauts-de-France
Département Nord
Arrondissement Douai
Kanton Aniche
Gemeindeverband Douaisis
Koordinaten 50° 20′ N, 3° 9′ OKoordinaten: 50° 20′ N, 3° 9′ O
Höhe 32–67 m
Fläche 3,19 km2
Einwohner 450 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 141 Einw./km2
Postleitzahl 59169
INSEE-Code
Website http://www.roucourt.fr/

Rathaus von Roucourt

GeographieBearbeiten

Roucourt liegt etwa sechs Kilometer südöstlich von Douai in der Landschaft Ostrevent. Umgeben wird Roucourt von den Nachbargemeinden Guesnain im Norden, Lewarde im Osten und Nordosten, Erchin im Südosten, Cantin im Süden sowie Dechy im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 336 308 292 297 335 369 374 427

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Amand, Ziegelbau aus dem Jahre 1883
  • Schloss Roucourt aus dem Jahre 1765 mit Park, Monument historique
  • zahlreiche Bauernhöfe aus dem 18. und 19. Jahrhundert
  • Grube Roucourt der Bergbaugesellschaft von Aniche

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes du Nord. Flohic Editions, Band 1, Paris 2001, ISBN 2-84234-119-8, S. 708–709.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Roucourt (Nord) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien