Hauptmenü öffnen

Cantin ist eine französische Gemeinde mit 1549 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Nord in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Douai und zum Kanton Aniche.

Cantin
Wappen von Cantin
Cantin (Frankreich)
Cantin
Region Hauts-de-France
Département Nord
Arrondissement Douai
Kanton Aniche
Gemeindeverband Douaisis
Koordinaten 50° 19′ N, 3° 8′ OKoordinaten: 50° 19′ N, 3° 8′ O
Höhe 37–76 m
Fläche 9,32 km2
Einwohner 1.549 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 166 Einw./km2
Postleitzahl 59169
INSEE-Code
Website https://ville-cantin.fr/

Mairie (Rathaus)

Nachbargemeinden von Cantin sind Dechy im Norden, Roucourt im Nordosten, Erchin im Osten, Bugnicourt im Südosten, Arleux im Süden, Estrées im Südwesten und Gœulzin im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 912 1246 1395 1397 1373 1327 1449

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Tour des Pendus
  • Kirche Saint-Martin
  • Hospice Brissez (heute die Mairie)
  • Souterrain de Gayant

PersönlichkeitenBearbeiten

  • Adèle Justine Brissez (1808–1876), Gründerin des Hospizes
  • Pierre Billet (1837–1922), Maler
  • Claude Finet (1939–2007), Maler

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes du Nord. Flohic Editions, Band 1, Paris 2001, ISBN 2-84234-119-8, S. 63–65.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Cantin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien