Anhiers

französische Gemeinde

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Anhiers
Wappen von Anhiers
Anhiers (Frankreich)
Anhiers
Region Hauts-de-France
Département Nord
Arrondissement Douai
Kanton Orchies
Gemeindeverband Douaisis
Koordinaten 50° 24′ N, 3° 9′ OKoordinaten: 50° 24′ N, 3° 9′ O
Höhe 17–22 m
Fläche 1,71 km2
Einwohner 898 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 525 Einw./km2
Postleitzahl 59194
INSEE-Code

Anhiers ist eine französische Gemeinde mit 898 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Nord in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Douai und zum Kanton Orchies. Die Einwohner werden Anhiersois genannt.

GeographieBearbeiten

Anhiers liegt an der kanalisierten Scarpe im Regionalen Naturpark Scarpe-Schelde. Umgeben wird Anhiers von den Nachbargemeinden Râches im Norden und Nordwesten, Flines-lez-Raches im Osten und Nordosten, Lallaing im Süden und Südosten sowie Douai im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 888 777 754 687 954 985 993 959

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Jean-Baptiste
  • Zeche Nr. 2 der Minen von Flines, seit 2012 Teil des UNESCO-Weltkulturerbes Nordfranzösisches Kohlerevier
 
Zeche Nr. 2 der Minen von Flines

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes du Nord. Flohic Editions, Band 1, Paris 2001, ISBN 2-84234-119-8, S. 641–642.

WeblinksBearbeiten

Commons: Anhiers – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien