Hauptmenü öffnen

Bugnicourt ist eine französische Gemeinde mit 993 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Nord in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Douai und zum Kanton Aniche.

Bugnicourt
Wappen von Bugnicourt
Bugnicourt (Frankreich)
Bugnicourt
Region Hauts-de-France
Département Nord
Arrondissement Douai
Kanton Aniche
Gemeindeverband Douaisis
Koordinaten 50° 18′ N, 3° 9′ OKoordinaten: 50° 18′ N, 3° 9′ O
Höhe 36–84 m
Fläche 6,28 km2
Einwohner 993 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 158 Einw./km2
Postleitzahl 59151
INSEE-Code
Website http://www.bugnicourt.fr

Blick auf Bugnicourt

Nachbargemeinden von Bugnicourt sind Erchin im Norden, Villers-au-Tertre im Nordosten, Fressain im Südosten, Aubigny-au-Bac im Süden, Brunémont im Südwesten, Arleux im Westen und Cantin im Nordwesten.

Inhaltsverzeichnis

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 786 811 765 928 934 870 908

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Pierre−Saint-Paul, im Ersten Weltkrieg zerstört, 1924 rekonstruiert
 
Église Saint-Pierre−Saint-Paul

PersönlichkeitenBearbeiten

  • Sanchet d’Abrichecourt (1330–1349), Seigneur d’Auberchicourt, einer der Gründungsritter des Hosenbandordens 1347 (Nr. 25), geboren in Bugnicourt

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes du Nord. Flohic Editions, Band 1, Paris 2001, ISBN 2-84234-119-8, S. 62.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Bugnicourt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien