Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 1980/Turnen

Wettbewerb bei den Olympischen Sommerspielen 1980

Bei den XXII. Olympischen Sommerspielen 1980 in Moskau fanden 14 Wettkämpfe im Gerätturnen statt, davon acht für Männer und sechs für Frauen. Austragungsort der Turnwettkämpfe war der Lenin-Sportpalast. Alexander Ditjatin der erfolgreichste Athlet der Spiele, holte in allen acht Turnwettbewerben der Männer eine Medaille. Die Wettbewerbe wurden von den Athleten der UdSSR dominiert, die sich in 9 von 14 Wettkämpfen den Titel sicherten.

Turnen bei den
Olympischen Sommerspielen 1980
Moskau-80.svg
Turnen
Information
Austragungsort Sowjetunion 1955Sowjetunion Moskau
Wettkampfstätte Lenin-Sportpalast
Nationen 18
Athleten 127 (65 Blue Mars symbol.svg, 62 Symbol venus.svg)
Datum 20. bis 25. Juli 1980
Entscheidungen 14
Montréal 1976

Wettbewerbe und ZeitplanBearbeiten

 
Lenin-Sportpalast – Austragungsort der Wettbewerbe im Gerätturnen
Wettbewerbe und Zeitplan Gerätturnen[1]
Wettbewerbe Juli
Männer  20.   21.   22.   23.   24.   25. 
Mannschaftsmehrkampf P  
Einzelmehrkampf P K  
Boden P K  
Seitpferd P K  
Ringe P K  
Sprung P K  
Barren P K  
Reck P K  
Frauen  20.   21.   22.   23.   24.   25. 
Mannschaftsmehrkampf P  
Einzelmehrkampf P K  
Sprung P K  
Stufenbarren P K  
Schwebebalken P K  
Boden P K  
  P   Pflicht     K   Kür       Finale

MännerBearbeiten

MannschaftsmehrkampfBearbeiten

Platz Land
Athleten
Gesamt
Punkte
Finale
Punkte
Pflicht
Punkte
1 Sowjetunion 1955  Sowjetunion
Nikolai Andrianow
Eduard Asarjan
Alexander Ditjatin
Bohdan Makuz
Wladimir Markelow
Alexander Tkatschow
589,60
Boden 98,05
Seitpferd 98,45
Ringe 98,25
Sprung 98,65
Barren 98,10
Reck 98,10
295,85
049,15
049,30
049,35
049,30
049,40
049,35
293,75
048,90
049,15
048,90
049,35
048,70
048,75
2 Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik
Ralf-Peter Hemmann
Lutz Hoffmann
Lutz Mack
Michael Nikolay
Andreas Bronst
Roland Brückner
581,15
Boden 96,90
Seitpferd 97,40
Ringe 96,75
Sprung 98,05
Barren 96,80
Reck 95,25
291,10
048,45
048,90
048,45
049,10
048,90
047,30
290,05
048,45
048,50
048,30
048,95
047,90
047,95
3 Ungarn 1957  Ungarn
Ferenc Donáth
György Guczoghy
Zoltán Kelemen
Péter Kovács
Zoltán Magyar
István Vámos
575,00
Boden 96,05
Seitpferd 97,15
Ringe 95,00
Sprung 97,00
Barren 95,05
Reck 94,75
288,80
048,15
049,00
047,55
048,80
048,10
047,20
286,20
047,90
048,15
047,45
048,20
046,95
047,55
4 Rumänien 1965  Rumänien
Romulus Bucuroiu
Sorin Cepoi
Aurelian Georgescu
Dan Grecu
Nicolae Oprescu
Kurt Szilier
572,30
Boden 94,25
Seitpferd 95,05
Ringe 96,20
Sprung 96,95
Barren 96,00
Reck 93,85
288,70
047,40
048,15
048,55
049,10
048,10
047,40
283,60
046,85
046,90
047,65
047,85
047,90
046,45
5 Bulgarien 1971  Bulgarien
Ognian Bangiev
Stojan Deltschew
Plamen Petkov
Rumen Petkov
Janko Radanchev
Dantscho Jordanow
571,55
Boden 94,95
Seitpferd 94,65
Ringe 94,85
Sprung 96,55
Barren 95,90
Reck 94,65
287,70
048,15
047,95
047,70
048,50
048,50
046,90
283,85
046,80
046,70
047,15
048,05
047,40
047,75
6 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei
Rudolf Babiak
Josef Konečný
Miroslav Kučeřík
Jan Migdau
Jiří Tabák
Jan Zoulík
569,80
Boden 95,00
Seitpferd 94,25
Ringe 95,95
Sprung 97,10
Barren 94,75
Reck 92,75
286,95
047,50
048,30
048,00
048,70
047,70
046,75
282,85
047,50
045,95
047,95
048,40
047,05
046,00

Teilnehmer: 9 Mannschaften
Finale am 22. Juli

EinzelmehrkampfBearbeiten

Platz Land Athlet Gesamt
Punkte
Finale
Punkte
Pflicht/Kür
ø Punkte
1 Sowjetunion 1955  URS Alexander Ditjatin 118,650 59,450 59,200
2 Sowjetunion 1955  URS Nikolai Andrianow 118,225 59,150 59,075
3 Bulgarien 1971  BUL Stojan Deltschew 118,000 59,250 58,750
4 Sowjetunion 1955  URS Alexander Tkatschow 117,700 59,000 58,700
5 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Roland Brückner 117,300 58,850 58,450
6 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Michael Nikolay 116,750 58,500 58,250
7 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Lutz Hoffmann 116,025 58,150 57,875
8 Tschechoslowakei  TCH Jiří Tabák 115,675 57,700 57,975
9 Rumänien 1965  ROU Dan Grecu 115,225 57,800 57,425
10 Ungarn 1957  HUN Zoltán Magyar 115,225 57,300 57,925

Teilnehmer: 68 Turner aus 16 Ländern
Finale am 24. Juli mit 36 Turner aus 13 Ländern

GerätefinalsBearbeiten

BodenBearbeiten

Platz Land Athlet Gesamt
Punkte
Finale
Punkte
Pflicht/Kür
ø Punkte
1 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Roland Brückner 19,750 9,900 9,850
2 Sowjetunion 1955  URS Nikolai Andrianow 19,725 9,850 9,875
3 Sowjetunion 1955  URS Alexander Ditjatin 19,700 9,900 9,800
4 Tschechoslowakei  TCH Jiří Tabák 19,675 9,850 9,825
5 Ungarn 1957  HUN Péter Kovács 19,425 9,650 9,775
6 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Lutz Hoffmann 18,725 9,000 9,725

Finale am 25. Juli

SeitpferdBearbeiten

Platz Land Athlet Gesamt
Punkte
Finale
Punkte
Pflicht/Kür
ø Punkte
1 Ungarn 1957  HUN Zoltán Magyar 19,925 10,0000 9,925
2 Sowjetunion 1955  URS Alexander Ditjatin 19,800 9,900 9,900
3 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Michael Nikolay 19,775 9,900 9,875
4 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Roland Brückner 19,725 9,900 9,825
5 Sowjetunion 1955  URS Alexander Tkatschow 19,475 9,600 9,875
6 Ungarn 1957  HUN Ferenc Donáth 19,400 9,600 9,800

Finale am 25. Juli

RingeBearbeiten

Platz Land Athlet Gesamt
Punkte
Finale
Punkte
Pflicht/Kür
ø Punkte
1 Sowjetunion 1955  URS Alexander Ditjatin 19,875 9,950 9,925
2 Sowjetunion 1955  URS Alexander Tkatschow 19,725 9,900 9,825
3 Tschechoslowakei  TCH Jiří Tabák 19,600 9,800 9,800
4 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Roland Brückner 19,575 9,800 9,775
5 Bulgarien 1971  BUL Stojan Deltschew 19,475 9,700 9,775
6 Rumänien 1965  ROU Dan Grecu 18,850 9,000 9,850

Finale am 25. Juli

SprungBearbeiten

Platz Land Athlet Gesamt
Punkte
Finale
Punkte
Pflicht/Kür
ø Punkte
1 Sowjetunion 1955  URS Nikolai Andrianow 19,825 9,925 9,900
2 Sowjetunion 1955  URS Alexander Ditjatin 19,800 9,925 9,875
3 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Roland Brückner 19,775 9,900 9,875
4 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Ralf-Peter Hemmann 19,750 9,925 9,825
5 Bulgarien 1971  BUL Stojan Deltschew 19,700 9,875 9,825
6 Tschechoslowakei  TCH Jiří Tabák 19,525 9,650 9,875

Finale am 25. Juli

BarrenBearbeiten

Platz Land Athlet Gesamt
Punkte
Finale
Punkte
Pflicht/Kür
ø Punkte
1 Sowjetunion 1955  URS Alexander Tkatschow 19,775 9,900 9,875
2 Sowjetunion 1955  URS Alexander Ditjatin 19,750 9,900 9,850
3 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Roland Brückner 19,650 9,850 9,800
4 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Michael Nikolay 19,600 9,900 9,700
5 Bulgarien 1971  BUL Stojan Deltschew 19,575 9,700 9,875
6 Kuba  CUB Roberto Leon 19,500 9,700 9,800

Finale am 25. Juli

ReckBearbeiten

Platz Land Athlet Gesamt
Punkte
Finale
Punkte
Pflicht/Kür
ø Punkte
1 Bulgarien 1971  BUL Stojan Deltschew 19,825 9,950 9,875
2 Sowjetunion 1955  URS Alexander Ditjatin 19,750 9,900 9,850
3 Sowjetunion 1955  URS Nikolai Andrianow 19,675 9,850 9,825
4 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Ralf-Peter Hemmann 19,525 9,850 9,675
Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Michael Nikolay 19,525 9,850 9,675
6 Kuba  CUB Sergio Suárez 19,450 9,800 9,650

Finale am 25. Juli

FrauenBearbeiten

MannschaftsmehrkampfBearbeiten

Platz Land
Athletinnen
Gesamt
Punkte
Finale
Punkte
Pflicht
Punkte
1 Sowjetunion 1955  Sowjetunion
Jelena Dawydowa
Marija Filatowa
Nelli Kim
Jelena Naimuschina
Natalja Schaposchnikowa
Stella Sacharowa
394,90
Sprung 98,60
Stufenbarren 98,65
Schwebebalken 98,60
Boden 99,05
197,15
049,00
049,25
049,15
049,75
197,75
049,60
049,40
049,45
049,30
2 Rumänien 1965  Rumänien
Nadia Comăneci
Rodica Dunca
Emilia Eberle
Melitta Rühn
Dumitrița Turner
Cristina Grigoraș
393,50
Sprung 98,70
Stufenbarren 98,30
Schwebebalken 98,30
Boden 98,20
196,80
049,40
049,25
049,00
049,15
196,70
049,30
049,05
049,30
049,05
3 Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR
Maxi Gnauck
Silvia Hindorff
Steffi Kräker
Katharina Rensch
Karola Sube
Birgit Süß
392,55
Sprung 98,60
Stufenbarren 98,55
Schwebebalken 97,35
Boden 99,05
195,75
049,10
049,20
048,40
049,05
196,80
049,50
049,35
048,95
049,00
4 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei
Dana Brýdlová
Jana Labáková
Eva Marečková
Katarína Šarišská
Anita Šauerová
Radka Zemanová
388,80
Sprung 96,70
Stufenbarren 97,55
Schwebebalken 97,25
Boden 97,30
193,70
047,75
048,70
048,55
048,70
195,10
048,95
048,85
048,70
048,60
5 Ungarn 1957  Ungarn
Lenke Almási
Erika Csányi
Márta Egervári
Erika Flander
Erzsébet Hanti
Éva Óvári
384,30
Sprung 96,80
Stufenbarren 97,35
Schwebebalken 94,20
Boden 95,95
190,75
048,00
048,75
046,35
047,65
193,55
048,80
048,60
047,85
048,30
6 Bulgarien 1971  Bulgarien
Kamelia Evtimova
Dimitrinka Filipowa
Galina Marinova
Antoaneta Rachnewa
Krasimira Toneva
Silvia Topalova
382,10
Sprung 97,00
Stufenbarren 95,00
Schwebebalken 94,90
Boden 95,20
189,00
048,20
046,80
046,55
047,45
193,10
048,80
048,20
048,35
047,75

Teilnehmer: 8 Mannschaften
Finale am 23. Juli

EinzelmehrkampfBearbeiten

Platz Land Athletin Gesamt
Punkte
Finale
Punkte
Pflicht/Kür
ø Punkte
1 Sowjetunion 1955  URS Jelena Dawydowa 79,150 39,650 39,500
2 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Maxi Gnauck 79,075 39,400 39,675
Rumänien 1965  ROU Nadia Comăneci 79,075 39,550 39,525
4 Sowjetunion 1955  URS Natalja Schaposchnikowa 79,025 39,450 39,575
5 Sowjetunion 1955  URS Nelli Kim 78,425 38,950 39,475
6 Rumänien 1965  ROU Emilia Eberle 78,400 38,850 39,550
7 Rumänien 1965  ROU Rodica Dunca 78,350 39,100 39,250
8 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Steffi Kräker 78,200 38,950 39,250
9 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Katharina Rensch 78,125 38,850 39,275
10 Tschechoslowakei  TCH Radka Zemanová 77,850 38,850 39,100

Teilnehmer: 62 Turnerinnen aus 16 Ländern
Finale am 24. Juli mit 36 Turnerinnen aus 15 Ländern

GerätefinalsBearbeiten

SprungBearbeiten

Platz Land Athletin Gesamt
Punkte
Finale
Punkte
Pflicht/Kür
ø Punkte
1 Sowjetunion 1955  URS Natalja Schaposchnikowa 19,725 9,825 9,900
2 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Steffi Kräker 19,675 9,750 9,925
3 Rumänien 1965  ROU Melitta Rühn 19,650 9,775 9,875
4 Sowjetunion 1955  URS Jelena Dawydowa 19,575 9,675 9,900
5 Rumänien 1965  ROU Nadia Comăneci 19,350 9,425 9,925
6 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Maxi Gnauck 19,300 9,375 9,925

Finale am 25. Juli

StufenbarrenBearbeiten

Platz Land Athletin Gesamt
Punkte
Finale
Punkte
Pflicht/Kür
ø Punkte
1 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Maxi Gnauck 19,875 9,900 9,975
2 Rumänien 1965  ROU Emilia Eberle 19,850 9,900 9,950
3 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Steffi Kräker 19,775 9,900 9,875
Rumänien 1965  ROU Melitta Rühn 19,775 9,900 9,875
Sowjetunion 1955  URS Marija Filatowa 19,775 9,900 9,875
6 Sowjetunion 1955  URS Nelli Kim 19,725 9,850 9,875

Finale am 25. Juli

SchwebebalkenBearbeiten

Platz Land Athletin Gesamt
Punkte
Finale
Punkte
Pflicht/Kür
ø Punkte
1 Rumänien 1965  ROU Nadia Comăneci 19,800 9,850 9,950
2 Sowjetunion 1955  URS Jelena Dawydowa 19,750 9,900 9,850
3 Sowjetunion 1955  URS Natalja Schaposchnikowa 19,725 9,850 9,875
4 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Maxi Gnauck 19,700 9,850 9,850
5 Tschechoslowakei  TCH Radka Zemanová 19,650 9,850 9,800
6 Rumänien 1965  ROU Emilia Eberle 19,400 9,500 9,900

Finale am 25. Juli

BodenBearbeiten

 
Nelli Kim – Siegerin am Boden
Platz Land Athletin Gesamt
Punkte
Finale
Punkte
Pflicht/Kür
ø Punkte
1 Sowjetunion 1955  URS Nelli Kim 19,875 9,950 9,925
Rumänien 1965  ROU Nadia Comăneci 19,875 9,950 9,925
3 Sowjetunion 1955  URS Natalja Schaposchnikowa 19,825 9,900 9,925
Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Maxi Gnauck 19,825 9,900 9,925
5 Rumänien 1965  ROU Emilia Eberle 19,750 9,850 9,900
6 Tschechoslowakei  TCH Jana Labáková 19,725 9,850 9,875

Finale am 25. Juli

MedaillenspiegelBearbeiten

Medaillenspiegel Turnen
Platz Land        
1 Sowjetunion 1955  Sowjetunion 9 8 5 22
2 Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR 2 3 6 11
3 Rumänien 1965  Rumänien 2 3 2 7
4 Ungarn 1957  Ungarn 1 1 2
Bulgarien 1971  Bulgarien 1 1 2
6 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 1 1
Total 15 14 16 45

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  1. Zeitplan und Ergebnisse der Wettbewerbe im Turnen S.298–323 (PDF; 27,59 MB)