Nekrolog 1598

Wikimedia-Liste

Dies ist eine Liste im Jahr 1598 verstorbener bekannter Persönlichkeiten. Die Einträge erfolgen innerhalb der einzelnen Daten alphabetisch. Tiere sind im Nekrolog für Tiere zu finden.

JanuarBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
7. Januar Sebalt Schwertzer deutscher Alchemist und Berghauptmann 45
14. Januar Reichard Herzog von Pfalz-Simmern 76
17. Januar Fjodor I. Zar von Russland 40
18. Januar Johann Georg Kurfürst von Brandenburg 72
25. Januar Konrad Wedemeyer der Ältere Jurist und braunschweig-lüneburgischer Großvogt zum Calenberg 64
26. Januar Johannes IV. Burckhardt deutscher Benediktinerabt
28. Januar Diomede Borghesi italienischer Dichter und Romanist

FebruarBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
4. Februar Abdullah II. Usbekenfürst
7. Februar Jakob III. Fugger deutscher Kaufmann und Grundbesitzer aus der Fugger-Familie 55
10. Februar Anna von Österreich Königin von Schweden und Polen-Litauen 24
25. Februar Nathan Chyträus evangelischer Theologe und Dichter 54
25. Februar Paul von Eitzen Theologe und Reformator 77
27. Februar Friedrich Dedekind deutscher Schriftsteller
Februar Peeter Heyns flämischer Schulmeister, Dichter, Grammatiker und Geograph

MärzBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
3. März Jean Sarazin Abt von Saint-Vaast und Fürsterzbischof von Cambrai 58
5. März Lucas Maius deutscher evangelischer Theologe und Dramatiker 75
13. März Philipp Riedesel zu Camberg Großprior des deutschen Johanniterordens
27. März Theodor de Bry flämischer Kupferstecher und Verleger
28. März Michele Bonelli italienischer Kardinal der Römischen Kirche 56

AprilBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
8. April Ludwig Helmbold lutherischer Kirchenlieddichter 66
10. April Jacopo Mazzoni italienischer Altphilologe, Literaturwissenschaftler und Philosoph 49
19. April Hans Fugger deutscher Kaufmann der Fugger 66
23. April Francesco Cornaro italienischer Kardinal der Römischen Kirche

MaiBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
2. Mai Johann Baptista Rexius Humanist, Übersetzer
3. Mai Anna Guarini italienische Sängerin der Renaissance
15. Mai Jakob Dachtler der Jüngere deutscher Theologe und Professor für Hebräische Sprache
21. Mai Philipp von Bayern deutscher römisch-katholischer Geistlicher; Bischof von Regensburg (1579–1598)
31. Mai Friedrich von Zierotin mährischer Adeliger aus dem Geschlecht der Zierotin, Politiker in Böhmen
Mai Philipp Renlin deutscher Maler und Kartograph

JuniBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
2. Juni Scipione Lancellotti Kardinal der römisch-katholischen Kirche 70
2. Juni Stanislaus Pavlovský von Pavlovitz Bischof von Olmütz
15. Juni Julius van Beyma niederländischer Rechtswissenschaftler
25. Juni Giacomo Gaggini italienischer Bildhauer 80
27. Juni Reinhard von Gemmingen Grundherr in Treschklingen, Rappenau und Wolfskehlen
28. Juni Abraham Ortelius flämischer Geograph und Kartograph
Juni Emery Molyneux britischer Kartograph

JuliBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
11. Juli Weimar Heinemann deutscher Bildhauer und Bildschnitzer
27. Juli Jacques II. de Goÿon de Matignon französischer Marschall von Frankreich, Militär, Bürgermeister von Bordeaux 72
31. Juli Petrus Albinus deutscher Historiker, Heimatforscher und Poet 55

AugustBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
4. August William Cecil, 1. Baron Burghley englischer Politiker und Staatsmann 76
9. August Andreas Angelus deutscher Pfarrer, Inspektor und Chronist 36
9. August Urban von Trennbach Bischof von Passau 73
22. August Joachim Erich Bürgermeister von Greifswald
22. August Carlo di Cesare del Palagio italienischer Bildhauer 60
August Alexander Montgomerie schottischer Dichter

SeptemberBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
11. September Christoph Fischer deutscher Theologe 80
13. September Philipp II. König von Spanien, Sohn von Karl V. 71
16. September Wilhelm Ernst Graf von Waldeck-Wildungen 14
18. September Toyotomi Hideyoshi japanischer Feldherr und Politiker 61
21. September Albrecht Schrick Bürgermeister der Reichsstadt Aachen
23. September Jacques Mahu niederländischer Entdeckungsreisender
30. September Wilhelm I. Graf von Schwarzburg-Frankenhausen 63
September Nicolaus Höniger Korrektor, Schriftsteller und Übersetzer

OktoberBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
6. Oktober Johann Otto von Gemmingen Fürstbischof zu Augsburg 52
11. Oktober Joachim Camerarius der Jüngere deutscher Arzt, Botaniker und Naturforscher 63
11. Oktober Wirich VI. von Daun-Falkenstein deutscher Adliger, Diplomat, Staatsmann und Politiker
12. Oktober Thomas Stapleton englischer Kontroverstheologe und Autor 63
21. Oktober Joachim Graf von Fürstenberg-Heiligenberg 60

NovemberBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
12. November Johannes Schenck von Grafenberg deutscher Mediziner
13. November Balthasar Wurmb kursächsischer Geheimer Rat und Amtshauptmann
20. November Adam Bohorič Lehrer und Philologe
24. November Peter Binsfeld Weihbischof in Trier und Hexentheoretiker
25. November Petrus Calaminus deutscher evangelischer Theologe

DezemberBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
4. Dezember Johann Kruse deutscher Kaufmann und Politiker, Ratsherr in Lübeck
6. Dezember Paolo Paruta italienischer Historiker und Staatsmann 58
8. Dezember Walter Ball Bürgermeister von Dublin
12. Dezember Leonhard Krenzheim deutscher evangelischer Theologe 66
15. Dezember Philips van Marnix niederländischer Schriftsteller
16. Dezember Yi Sun-sin koreanischer Militärführer und Admiral 53
23. Dezember Martín García Óñez de Loyola spanischer Soldat, Gouverneur von Chile
26. Dezember Neidhardt von Thüngen Bischof von Bamberg 53
31. Dezember Heinrich Rantzau dänischer Statthalter (produx cimbricus) des königlichen Anteils von Schleswig-Holstein 72
12. Dezember Leonhard Krentzheim deutscher evangelischer Pfarrer 66

Datum unbekanntBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
Michael von Aitzing österreichischer Adliger, Gelehrter und Autor
Benedictus Arias Montanus spanischer Orientalist
Matthäus Bader deutscher Pädagoge und Autor
Paolo Boi italienischer Schachmeister
Giovanni Andrea Dragoni italienischer Kapellmeister und Komponist
Peter Engelbrecht deutscher Bergmann und Klosterverwalter
Henri Estienne französischer Humanist
Heinrich Fürst von Lüneburg
Guillaume Le Bé Stempelschneider, Schriftentwerfer, Schriftgießer und Verleger in der Renaissance
Adrian Le Roy französischer Lautenist, Musikverleger und Komponist
Domenico Petrucci italienischer Geistlicher und Bischof
Nicolas Pithou französischer Anwalt und Autor
Scipione Pulzone italienischer Maler
Philip Riedesel zu Camberg Ritter, Großmeister der Johanniter
Carlo Ruini Anatom, Autor des veterinärmedizinischen Werkes „Anatomia del Cavallo“
Johann Anton Tillier Schweizer Politiker