Mai Mihara

japanische Eiskunstläuferin
Mai Mihara
Mai Mihara bei der Vier-Kontinente-Meisterschaft 2019
Nation Japan Japan
Geburtstag 22. August 1999
Geburtsort Kobe
Größe 156 cm
Karriere
Trainer Sonoko Nakano
Mitsuko Graham
Marie Shimizu
Choreograf David Wilson
Status aktiv
Medaillenspiegel
VKM-Medaillen 2 × Goldmedaille 1 × Silbermedaille 1 × Bronzemedaille
Vier-Kontinente-MeisterschaftenVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
Gold Gangneung 2017 Damen
Silber Taipeh 2018 Damen
Bronze Anaheim 2019 Damen
Gold Tallinn 2022 Damen
Platzierungen im Eiskunstlauf Grand Prix
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Grand-Prix-Wettbewerbe 0 1 1
letzte Änderung: 22. Januar 2022

Mai Mihara (* 22. August 1999 in Kobe, Präfektur Hyōgo) ist eine japanische Eiskunstläuferin, die im Einzellauf startet. Ihre größten internationalen Erfolge erzielte sie bisher bei den Vier-Kontinente-Meisterschaften, bei denen sie 2017 in Gangneung und 2022 in Tallinn die Goldmedaille gewann.

ErgebnisseBearbeiten

Meisterschaft / Saison 2016/17 2017/18 2018/19 2019/20 2020/21 2021/22
Weltmeisterschaften 5.
Vier-Kontinente-Meisterschaften 1. 2. 3. 1.
Japanische Meisterschaften 3. 5. 4. 5. 4.
Grand-Prix-Wettbewerb 2016/17 2017/18 2018/19 2019/20 2020/21 2021/22
Cup of China 4. 4.
Internationaux de France 4. 2.
Skate America 3.
NHK Trophy 4.
Skate Canada 4.
Gran Premio d'Italia 4.

WeblinksBearbeiten

Commons: Mai Mihara – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien