Rachael Flatt

US-amerikanische Eiskunstläuferin
Rachael Flatt
Rachael FLATT NHK Trophy 2010.jpg

Rachael Flatt (2010)

Nation Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Geburtstag 21. Juli 1992
Geburtsort Del Mar, Kalifornien
Größe 154 cm
Karriere
Disziplin Einzellauf
Trainer Tom Zakrajsek
Choreograf Lori Nichol
Status zurückgetreten
Karriereende 2014[1]
Persönliche Bestleistungen
 Gesamtpunkte 182,49 Olympia 2010
 Kür 118,08 VKM 2011
 Kurzprogramm 64,64 Olympia 2010
Platzierungen im Eiskunstlauf Grand Prix
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Grand-Prix-Wettbewerbe 0 4 0
letzte Änderung: 2. Juni 2011

Rachael Flatt (* 21. Juli 1992 in Del Mar, Kalifornien) ist eine ehemalige US-amerikanische Eiskunstläuferin.

Sie begann im Alter von vier Jahren mit dem Eiskunstlaufen. Sie startete zunächst im Paarlauf mit Andrew Speroff, wechselte später jedoch zum Einzellauf.

Flatt wurde 2008 US-Vizemeisterin und errang in Sofia den Titel bei den Juniorenweltmeisterschaften. 2009 hatte Flatt ihr Weltmeisterschaftsdebüt bei den Senioren und beendete es als Fünfte. 2010 wurde sie US-Meisterin und bestritt die Olympischen Spiele in Vancouver, bei denen sie Siebte wurde. Bei der Weltmeisterschaft erreichte sie den neunten Platz. Im Jahr 2011 belegte sie den zwölften Platz bei der Weltmeisterschaft.

ErgebnisseBearbeiten

Wettbewerb / Saison 2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 2011/12 2012/13
Olympische Winterspiele 7.
Weltmeisterschaften 5. 9. 12.
Juniorenweltmeisterschaften 1.
Vier-Kontinente-Meisterschaften 7. 4.
US-amerikanische Meisterschaften 2. J 5. 2. 2. 1. 2. 6.
Grand-Prix-Finale 6.
Skate America 4. 2. 2. 9.
Skate Canada 10.
Cup of Russia 2. 9.
NHK Trophy 2.
Cup of China 4.

WeblinksBearbeiten

Commons: Rachael Flatt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. David Ramsey david.ramsey@gazette.com: SubheadRamsey: Rachael Flatt enjoying her goodbye from competitive skating. Abgerufen am 27. November 2021 (englisch).