Hauptmenü öffnen

Liste der Kulturdenkmäler in Hamburg-Wellingsbüttel

Wikimedia-Liste
Distinctive emblem for cultural property.svg

Die Liste der Kulturdenkmäler in Hamburg-Wellingsbüttel enthält die in der Denkmalliste ausgewiesenen Denkmäler auf dem Gebiet des Stadtteils Wellingsbüttel der Freien und Hansestadt Hamburg.

Basis ist der Datensatz Denkmalliste Hamburg auf dem Transparenzportal Hamburg.[1][2] Dieser enthält alle Objekte, die rechtskräftig nach dem Hamburger Denkmalschutzgesetz vom 5. April 2013 unter Denkmalschutz stehen (§ 6 Abs. 1 DSchG HA) oder zumindest zeitweise standen. Die Denkmalliste steht auch als PDF-Dokument zur Verfügung.[3] Alle Denkmäler in Wellingsbüttel, die schon nach dem Denkmalschutzgesetz vom 3. Dezember 1973, zuletzt geändert am 27. November 2007, unter Denkmalschutz standen, sind auch auf der Liste der Kulturdenkmäler im Hamburger Bezirk Wandsbek zu finden.

LegendeBearbeiten

  • ID: Gibt die vom Denkmalschutzamt Hamburg vergebene Objekt-ID (Identifikationsnummer) des Kulturdenkmals an, (in Klammern ggf. die Denkmalnummer nach altem Denkmalschutzgesetz).
  • Adresse: Nennt den Straßennamen und, wenn vorhanden, die Hausnummer des Kulturdenkmals. Die Grundsortierung der Liste erfolgt nach dieser Adresse.
  • Art: Zeigt an, ob es ein Objekt („O“) oder ein Ensemble („E“) ist.
  • Datierung: Gibt die Datierung an; das Jahr der Fertigstellung bzw. den Zeitraum der Errichtung.
  • Ensemble: Gibt die Nummer des Ensembles an, zu der das Objekt gehört, bzw. bei Ensembles die Nummer des Ensembles selbst.
Hinweis: Die Grundsortierung der Liste erfolgt nach der Adresse und ist alternativ nach ID, Art (Objekt oder Ensemble), Typ, Datierung, Entwurf oder Kurzbeschreibung sortierbar.


ID Adresse Art Typ Kurzbeschreibung Datierung Entwurf Ensemble Bild
26498 Eckerkamp 36
(Lage)
O Zweifamilienhaus 1932 Weber, Kurt
29675 Friedrich-Kirsten-Straße 2
(Lage)
O Wohnhaus Friedrich-Kirsten-Straße 2, Wohnhaus, zwei Straßenlaternen und Bepflanzung an der Straße 1890
26496 Friedrich-Kirsten-Straße auf der Höhe von Nr. 2
(Lage)
O Steinbrüstung 18. Jh.
31076 Friedrich-Kirsten-Straße o.Nr., auf der Höhe von Nr. 2a/ 2b, auf der Höhe von Nr. 8
(Lage)
E Denkmalanlage Friedrich-Kirsten-Straße 31076
11772 Friedrich-Kirsten-Straße o.Nr.
(Lage)
O Grünanlage (Grünflächen; Teich; Bäume (Eichen)) Grünanlage 20. Jh., 1. Hälfte 31076
26858 Friedrich-Kirsten-Straße auf der Höhe von Nr. 2a/ 2b
(Lage)
O Denkmal Denkmal für Paul von Hindenburg 1935 31076
26857 Friedrich-Kirsten-Straße auf der Höhe von Nr. 8
(Lage)
O Kriegerdenkmal (Kriegerdenkmal 1914/18) Kriegerdenkmal 1914/18 Friedrich-Kirsten-Straße 1931 31076


26495 Langwisch 9
(Lage)
O Villa 1921 Mandix, Heinrich/Franck, Hans
26849
(1919)
Lockkoppel 23
(Lage)
O Einfamilienhaus mit Garten 1965; 1967/1968 Schweger, Peter
26850
(1890)
Pfeilshofer Weg 31
(Lage)
O Einfamilienhaus 1926–1928 Maas, Ludwig/Göbel, Paul
31075 Rabenhorst 7, 9, 11, o.Nr.
(Lage)
E Rabenhorst 7-11 31075
26848 Rabenhorst 7
(Lage)
O Gebäude 1915 31075
26854 Rabenhorst 9
(Lage)
O Gebäude 1914, um nicht ermittelt 31075
26855 Rabenhorst 11
(Lage)
O Verwaltungsgebäude 1914, um Schöss, Paul 31075
27484 Rabenhorst in der Grünanlage bei Nr. 13
(Lage)
O Denkmal Denkmal für Kaiser Wilhelm I. 1897
29036 Rabenhorst neben Nr. 7
(Lage)
O Gebäude 1915 siehe Bilder unter Ensemble 31075 BW
26860 Rabenhorst neben Nr. 13
(Lage)
O Denkmal Denkmal für Johann Vincent Wentzel 1919, nach
11773 Rabenhorst o.Nr.
(Lage)
O Straßenpflaster Straßenpflaster vor Rabenhorst 7-11 1900, um 31075
31073 Rehmkoppel 2, 4, Rehmkoppelstieg 3, 5
(Lage)
E Rehmkoppel 2-4, Rehmkoppelstieg 3-5 31073
26499 Rehmkoppel 2, 4
(Lage)
O Postgebäude 1951–1954 Jebe, F. 31073
26856 Rehmkoppelstieg 3, 5
(Lage)
O Postgebäude 1951–1954 Jebe, F. 31073
31074 Rolfinckstraße 6, 6 HTH
(Lage)
E Schule Rolfinckstraße 31074
26501
(1260)
Rolfinckstraße 6
(Lage)
O Schulgebäude Schule Rolfinckstraße 1895 nicht ermittelbar 31074
26500 Rolfinckstraße 6 HTH
(Lage)
O Turnhalle 1915 nicht ermittelbar 31074
26851 Saseler Chaussee 91
(Lage)
O Wohnwirtschaftsgebäude 19. Jh.
26497 Strenge 5
(Lage)
O Schulgebäude 1934 Rockhoff, J.
31070 Up de Worth 23, 25, 27, o.Nr.
(Lage)
E Lutherkirche Up de Worth 31070
11774 Up de Worth 23
(Lage)
O Wohnhaus 1954 Schween, Günter 31070
31071 Up de Worth 24, 26
(Lage)
E Up de Worth 24, 26 31071
26491 Up de Worth 24
(Lage)
O Wohnhaus 1933–1934 Höger, Fritz 31071
26490 Up de Worth 25
(Lage)
O Gemeindehaus 1953; 1976 (Erweiterung) Schween, Günter 31070
26853 Up de Worth 26
(Lage)
O Wohnhaus 1935 Höger, Fritz 31071
26502 Up de Worth 27
(Lage)
O Pastorat 1950 Schween, Günter 31070
26852 Up de Worth o.Nr.
(Lage)
O Kirchengebäude Evangelische Lutherkirche 1936/1937 Hopp & Jäger (Hopp, Bernhard/Jäger, Rudolf) 31070
31072 Wellingsbüttler Weg 71a, 71b, 75a, 75b, bei Nr. 75a/ 75b
(Lage)
E Herrenhaus Wellingsbüttel 31072
26493
(506)
Wellingsbüttler Weg 71a, 71b
(Lage)
O Gutshaus (Landhaus (nach Umbau)) Herrenhaus Wellingsbüttel, ehem. 18. Jh., Mitte Nicht ermittelt; Haller, Martin (Umbau) 31072
26494
(141, 506)
Wellingsbüttler Weg 75a, 75b
(Lage)
O Torgebäude 1757 Greggenhofer, G. (vermutl.) 31072
26859 Wellingsbüttler Weg bei Nr. 75a/ 75b
(Lage)
O Kriegerdenkmal (Kriegerdenkmal 1914/18 und 1939/45) 20. Jh., Mitte 31072
26503
(823)
Wellingsbüttler Weg 188
(Lage)
O Wohnwirtschaftsgebäude 1922

QuellenBearbeiten

  1. Seite Denkmalliste Hamburg auf dem Transparenzportal Hamburg, abgerufen am 30. November 2014.
  2. Denkmalliste der Freien und Hansestadt Hamburg, Stand 1. September 2014 (XML; 14,2 MB). Freie und Hansestadt Hamburg, Kulturbehörde, Denkmalschutzamt, 2014 (Lizenz dl-de/by-2-0).
  3. Denkmalliste der Freien und Hansestadt Hamburg, Stand 29. Oktober 2015 (PDF; 9,5 MB). Freie und Hansestadt Hamburg, Kulturbehörde, Denkmalschutzamt, 2014.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Kulturdenkmäler in Hamburg-Wellingsbüttel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien