Hauptmenü öffnen

Liste der Kulturdenkmäler in Hamburg-Sülldorf

Wikimedia-Liste
Distinctive emblem for cultural property.svg

Die Liste der Kulturdenkmäler in Hamburg-Sülldorf enthält die in der Denkmalliste ausgewiesenen Denkmäler auf dem Gebiet des Stadtteils Sülldorf der Freien und Hansestadt Hamburg.

Basis ist der Datensatz Denkmalliste Hamburg auf dem Transparenzportal Hamburg.[1][2] Dieser enthält alle Objekte, die rechtskräftig nach dem Hamburger Denkmalschutzgesetz vom 5. April 2013 unter Denkmalschutz stehen (§ 6 Abs. 1 DSchG HA) oder zumindest zeitweise standen. Die Denkmalliste steht auch als PDF-Dokument zur Verfügung.[3] Alle Denkmäler in Sülldorf, die schon nach dem Denkmalschutzgesetz vom 3. Dezember 1973, zuletzt geändert am 27. November 2007, unter Denkmalschutz standen, sind auch auf der Liste der Kulturdenkmäler im Hamburger Bezirk Altona zu finden.

LegendeBearbeiten

  • ID: Gibt die vom Denkmalschutzamt Hamburg vergebene Objekt-ID (Identifikationsnummer) des Kulturdenkmals an, (in Klammern ggf. die Denkmalnummer nach altem Denkmalschutzgesetz).
  • Adresse: Nennt den Straßennamen und, wenn vorhanden, die Hausnummer des Kulturdenkmals. Die Grundsortierung der Liste erfolgt nach dieser Adresse.
  • Art: Zeigt an, ob es ein Objekt („O“) oder ein Ensemble („E“) ist.
  • Datierung: Gibt die Datierung an; das Jahr der Fertigstellung bzw. den Zeitraum der Errichtung.
  • Ensemble: Gibt die Nummer des Ensembles an, zu der das Objekt gehört, bzw. bei Ensembles die Nummer des Ensembles selbst.
Hinweis: Die Grundsortierung der Liste erfolgt nach der Adresse und ist alternativ nach ID, Art (Objekt oder Ensemble), Typ, Datierung, Entwurf oder Kurzbeschreibung sortierbar.


ID Adresse Art Typ Kurzbeschreibung Datierung Entwurf Ensemble Bild
29438
(1886)
Anne-Frank-Straße 82
(Lage)
O Wohnhaus Wohnhaus mit gärtnerisch gestalteter unmittelbarer Umgebung einschl. baulicher Ausstattung 1950 Brokmann, Werner
39119 Heidhofsweg 2
(Lage)
E Heidhofsweg 2 39119
28694 Heidhofsweg 2
(Lage)
O Wohnhaus; Baumreihe (vor dem Haus) 1842; 1913 (Umbau) 39119
30374 Lehmkuhlenweg 9, 11
(Lage)
E Lehmkuhlenweg 9-11 30374
16112 Lehmkuhlenweg 9
(Lage)
O Hofanlage (Wohnwirtschaftsgebäude; Wirtschaftsgebäude; Stall; Remise/Scheune; Hoffläche (baumbestanden); Rasenfläche) Hof von Appen 1856/58 (Wohnwirtschaftsgebäude); 1910 (Wohnwirtschaftsgebäude, Dacherneuerung) 30374 BW
17411 Lehmkuhlenweg 11
(Lage)
O Hofanlage (Wohnwirtschaftsgebäude; Wirtschaftsgebäude; Stall; Remise/Scheune; Hoffläche (baumbestanden); Rasenfläche) Hof von Appen 1856/58 (Wohnwirtschaftsgebäude); 1910 (Wohnwirtschaftsgebäude, Dacherneuerung) 30374
15608
(1294)
Marienhöhe 30
(Lage)
O Gutshaus Gut Marienhöhe, Gutshaus 1871, um
29439 Sülldorfer Kirchenweg 151
(Lage)
O Friedhof (Friedhofskapelle; Glockenturm; Toranlage/Einfriedung; Grabstätten) Friedhof Blankenese, Friedhofsanlage mit Friedhofskapelle, -tor und einigen historischen Grabmalen 1902 (Einrichtung des Friedhofs); 1902/03 (Toranlage); 1926/27 (Kapelle); Nicht ermittelt; Sahling, J. (Toranlage); Winkelmann, F./Hatje, Johannes (Kapelle); Grundmann & Sandtmann (Grundmann, Friedhelm/Sandtmann, Horst) (Glockenturm)
16092 Sülldorfer Kirchenweg 187, 189
(Lage)
O Kirche St. Michaelskirche 1954/57 Rehder, Otto
38900 Sülldorfer Kirchenweg 198, 198
(Lage)
E Hof Sülldorfer Kirchenweg 198 38900
17414 Sülldorfer Kirchenweg 198
(Lage)
O Wohnwirtschaftsgebäude 19. Jh., 4. Viertel; 1901 (Umbau) 38900
38901 Sülldorfer Kirchenweg 198
(Lage)
O Scheune 19. Jh., 4. Viertel 38900 BW
30471 Sülldorfer Kirchenweg 209, 213
(Lage)
E Hof Timmermann-Dierks Sülldorfer Kirchenweg 209-213 30471
17415 Sülldorfer Kirchenweg 209
(Lage)
O Stall (Wohnwirtschaftsgebäude (nach Anbau des Wohnteils mit Pferdestall 1910)) Hof Timmermann-Dierks 19. Jh., 2. Hälfte (Stall); 1910 (Anbau Wohnteil) Nicht bekannt (Stall); Vollmer, Ernst (Wohnteil 1910) 30471
17416 Sülldorfer Kirchenweg 213
(Lage)
O Altenteiler 19. Jh., spätes; 1949 (Wiederherstellung) 30471
39137 Sülldorfer Kirchenweg 215, 219, 223
(Lage)
E Hof Langeloh-Ladiges Sülldorfer Kirchenweg 215-223 39137
29039 Sülldorfer Kirchenweg 215
(Lage)
O Wohngebäude 20. Jh., frühes 39137
17431 Sülldorfer Kirchenweg 219
(Lage)
O Wohnwirtschaftsgebäude 1875, um 39137
17418 Sülldorfer Kirchenweg 223
(Lage)
O Altenteiler (Kate) 1834 39137
16091
(850)
Sülldorfer Kirchenweg 224
(Lage)
O Altenteiler (Kate) 18. Jh.
16090
(858)
Sülldorfer Kirchenweg 254
(Lage)
O Kleinwohnhaus (Kate) 19. Jh., 2. Drittel
30473 Sülldorfer Kirchenweg 258, 262, 264, hinter Nr. 262
(Lage)
E Sülldorfer Kirchenweg 258-264 30473
17424 Sülldorfer Kirchenweg 258
(Lage)
O Wohnwirtschaftsgebäude Hof Gerkens 1900, um; 20. Jh (Anbau nach Osten) 30473
30372 Sülldorfer Kirchenweg 259, 259a, 259b, 259c, 259d, 259e, 259f, 259h
(Lage)
E Sülldorfer Kirchenweg 259-259f, 259g-259h 30372
16089
(729)
Sülldorfer Kirchenweg 259, 259a, 259b, 259c, 259d, 259e, 259f
(Lage)
O Hofanlage (Wohnwirtschaftsgebäude; Scheune (Fachwerk); Hofflächen; Einfriedung) Hof Behrmann 19. Jh., Mitte 30372
17410
(729)
Sülldorfer Kirchenweg 259h
(Lage)
O Hofanlage (Wohnwirtschaftsgebäude; Scheune (Fachwerk); Hofflächen; Einfriedung) Hof Behrmann 19. Jh., Mitte 30372
17423 Sülldorfer Kirchenweg 262
(Lage)
O Altenteiler Hof Gerkens 1904, vor (Altenteiler) 30473
17422 Sülldorfer Kirchenweg 264
(Lage)
O Altenteiler (Kate) Hof Gerkens 1749, vor 30473
30472 Sülldorfer Kirchenweg 268, 274
(Lage)
E Sülldorfer Kirchenweg 268-274 30472
17420 Sülldorfer Kirchenweg 268
(Lage)
O Kate/Altenteiler 18. Jh., spätes/19. Jh. frühes 30472
17421 Sülldorfer Kirchenweg 274
(Lage)
O Hofanlage (Wohnwirtschaftsgebäude; Nebengebäude; Nebengebäude; Altenteiler) 19. Jh., 4. Viertel 30472
29038 Sülldorfer Kirchenweg hinter Nr. 262
(Lage)
O Stallgebäude Hof Gerkens 19. Jh. 30473
17413 Sülldorfer Kirchenweg nordwestlich der Kirche, hinter dem Denkmal für 1870/ 71
(Lage)
O Kriegerdenkmal (Kriegerdenkmal 1914/18 und 1939/45) Denkmal für die Gefallenen der Kriege 1914/18 und 1939/45 1925; 1974 (Ergänzung) Witt, Oskar
17412 Sülldorfer Kirchenweg nordwestlich der Kirche, vor dem Denkmal für 1914/18 und 1939/45
(Lage)
O Kriegerdenkmal (Kriegerdenkmal 1870/71) Denkmal für einen Gefallenen des Krieges 1870/71 19. Jh., spätes

QuellenBearbeiten

  1. Seite Denkmalliste Hamburg auf dem Transparenzportal Hamburg, abgerufen am 30. November 2014.
  2. Denkmalliste der Freien und Hansestadt Hamburg, Stand 1. September 2014 (XML; 14,2 MB). Freie und Hansestadt Hamburg, Kulturbehörde, Denkmalschutzamt, 2014 (Lizenz dl-de/by-2-0).
  3. Denkmalliste der Freien und Hansestadt Hamburg, Stand 29. Oktober 2015 (PDF; 9,5 MB). Freie und Hansestadt Hamburg, Kulturbehörde, Denkmalschutzamt, 2014.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Kulturdenkmäler in Hamburg-Sülldorf – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien