Hauptmenü öffnen

Liste der Kulturdenkmäler in Hamburg-Poppenbüttel

Wikimedia-Liste
Distinctive emblem for cultural property.svg

Die Liste der Kulturdenkmäler in Hamburg-Poppenbüttel enthält die in der Denkmalliste ausgewiesenen Denkmäler auf dem Gebiet des Stadtteils Poppenbüttel der Freien und Hansestadt Hamburg.

Basis ist der Datensatz Denkmalliste Hamburg auf dem Transparenzportal Hamburg.[1][2] Dieser enthält alle Objekte, die rechtskräftig nach dem Hamburger Denkmalschutzgesetz vom 5. April 2013 unter Denkmalschutz stehen (§ 6 Abs. 1 DSchG HA) oder zumindest zeitweise standen. Die Denkmalliste steht auch als PDF-Dokument zur Verfügung.[3] Alle Denkmäler in Poppenbüttel, die schon nach dem Denkmalschutzgesetz vom 3. Dezember 1973, zuletzt geändert am 27. November 2007, unter Denkmalschutz standen, sind auch auf der Liste der Kulturdenkmäler im Hamburger Bezirk Wandsbek zu finden.

LegendeBearbeiten

  • ID: Gibt die vom Denkmalschutzamt Hamburg vergebene Objekt-ID (Identifikationsnummer) des Kulturdenkmals an, (in Klammern ggf. die Denkmalnummer nach altem Denkmalschutzgesetz).
  • Adresse: Nennt den Straßennamen und, wenn vorhanden, die Hausnummer des Kulturdenkmals. Die Grundsortierung der Liste erfolgt nach dieser Adresse.
  • Art: Zeigt an, ob es ein Objekt („O“) oder ein Ensemble („E“) ist.
  • Datierung: Gibt die Datierung an; das Jahr der Fertigstellung bzw. den Zeitraum der Errichtung.
  • Ensemble: Gibt die Nummer des Ensembles an, zu der das Objekt gehört, bzw. bei Ensembles die Nummer des Ensembles selbst.
Hinweis: Die Grundsortierung der Liste erfolgt nach der Adresse und ist alternativ nach ID, Art (Objekt oder Ensemble), Typ, Datierung, Entwurf oder Kurzbeschreibung sortierbar.


ID Adresse Art Typ Kurzbeschreibung Datierung Entwurf Ensemble Bild
26896 Alte Landstraße 242
(Lage)
O Einfamilienhaus 1930 Grell & Pruter (Grell, Henry/Pruter, Peter)
29678
(1191)
Alte Landstraße 260
(Lage)
O Wohnhaus; Remise Wohnhaus und Remise 1910, um
26902 Harksheider Straße 156
(Lage)
O Kirchengebäude Simon-Petrus-Kirche 1963/1964 Köster & Stübing (Köster, Geert/Stübing, Dieter)
26892 Heegbarg 44
(Lage)
O Werksgebäude (Druckerei) 1950/1951; 1961/1962 Sprotte & Neve (Neve, Peter/Sprotte, Herbert)
29680
(744)
Kritenbarg 8
(Lage)
O Behelfsheim (Plattenhaus); Nutzgarten; Einfriedung (Hecke; Zaun); Weg Plattenhaus mit Nutzgarten, Hecke, Umzäunung und Zuwegung. 1944/45
26894 Kritenbarg 35
(Lage)
O Einfamilienhaus 1951 Dau, Heinrich
31080 Kritenbarg 58, 58a
(Lage)
E Kritenbarg 58, 58a 31080
26897 Kritenbarg 58
(Lage)
O Landhaus 1914 Mahlmann, Max 31080
26899 Kritenbarg 58a
(Lage)
O Remise (mit Wohnung, vermutl.) 1920er Jahre/1930er Jahre 31080
26900 Kritenbarg 64
(Lage)
O Einfamilienhaus 1937 Brünicke, Wilhelm
26901 Kritenbarg auf der Höhe von Nr. 8
(Lage)
O Gedenkstätte Gedenkstätte Poppenbüttel 20. Jh., 2. Hälfte
26891
(1063)
Marienhof 6
(Lage)
O Wohnhaus/Gaststätte ehemaliges Schleusenmeisterhaus, reetgedecktes Fachwerkgebäude 1823–1824
29679
(958)
Marienhof 8
(Lage)
O Folly (Nachbau einer Burgruine) Burg Henneberg (Nachbau) 1887
26903 Moorhof 4
(Lage)
O Wohnhaus 1905, um
26905 Poppenbüttler Hauptstraße 9
(Lage)
O Wohnhaus 1890, um
26893 Poppenbüttler Hauptstraße 25
(Lage)
O Waisenhaus 1890, um
29682 Poppenbüttler Hauptstraße o.Nr., Poppenbüttler Marktplatz
(Lage)
O Denkmalanlage (Findling; Einfriedung) Kaiser-Wilhelm-Denkmal, Findling und Einfriedung 1900, um
31079 Poppenbüttler Landstraße 1, 1, 1c
(Lage)
E Haupthaus, zwei Nebengebäude (Scheunen) und ein 3 ha großer Park mit Pavillon und Brunnen. 31079
26889
(1663)
Poppenbüttler Landstraße 1
(Lage)
O Haupthaus/Gaststätte; u. a. Betrieb eingestellt seit Herbst 2013 1900, um 31079
39043 Poppenbüttler Landstraße 1
(Lage)
O Park (Wirtshauspark) Park der Gaststätte Randel 19. Jh., Mitte 31079
28139
(1663)
Poppenbüttler Landstraße 1c
(Lage)
O Scheune/Gaststätte (Scheune vor etwa 200 Jahren errichtet) 1900, um 31079
26904 Poppenbüttler Markt bei Nr. 2
(Lage)
O Kirchengebäude Marktkirche Poppenbüttel 1955/1956 Ahrendt, Walter
26890 Saseler Damm 43
(Lage)
O Werksgebäude (Druckerei) 1950/1951; 1961/1962 Sprotte & Neve (Neve, Peter/Sprotte, Herbert)
29683 Saseler Damm westlich von Nr. 38, in den Alsteranlagen an der Poppenbütteler Schleuse
(Lage)
O Kriegerdenkmal (Kriegerdenkmal 1914/18 und 1939/45) Denkmal, Findling und Mauer 1963
26898 Schulbergredder 13
(Lage)
O Schulgebäude Schulgebäude 1890; 1926
26906 Schulbergredder 13
(Lage)
O Denkmal Denkmal für Ludwig Frahm 20. Jh., Mitte
29681 Schulbergredder 21
(Lage)
O Schulanlage Schulanlage Ludwig-Frahm-Schule 1890; 1926; 1958
26895
(854)
Strutzhang 10
(Lage)
O Landhaus 1922 Hauschild, Albert

QuellenBearbeiten

  1. Seite Denkmalliste Hamburg auf dem Transparenzportal Hamburg, abgerufen am 30. November 2014.
  2. Denkmalliste der Freien und Hansestadt Hamburg, Stand 1. September 2014 (XML; 14,2 MB). Freie und Hansestadt Hamburg, Kulturbehörde, Denkmalschutzamt, 2014 (Lizenz dl-de/by-2-0).
  3. Denkmalliste der Freien und Hansestadt Hamburg, Stand 29. Oktober 2015 (PDF; 9,5 MB). Freie und Hansestadt Hamburg, Kulturbehörde, Denkmalschutzamt, 2014.

WeblinksBearbeiten