Hauptmenü öffnen

Liste der Kulturdenkmäler in Hamburg-Lurup

Wikimedia-Liste
Distinctive emblem for cultural property.svg

Die Liste der Kulturdenkmäler in Hamburg-Lurup enthält die in der Denkmalliste ausgewiesenen Denkmäler auf dem Gebiet des Stadtteils Lurup der Freien und Hansestadt Hamburg.

Basis ist der Datensatz Denkmalliste Hamburg auf dem Transparenzportal Hamburg.[1][2] Dieser enthält alle Objekte, die rechtskräftig nach dem Hamburger Denkmalschutzgesetz vom 5. April 2013 unter Denkmalschutz stehen (§ 6 Abs. 1 DSchG HA) oder zumindest zeitweise standen. Die Denkmalliste steht auch als PDF-Dokument zur Verfügung.[3] Alle Denkmäler in Lurup, die schon nach dem Denkmalschutzgesetz vom 3. Dezember 1973, zuletzt geändert am 27. November 2007, unter Denkmalschutz standen, sind auch auf der Liste der Kulturdenkmäler im Hamburger Bezirk Altona zu finden.

LegendeBearbeiten

  • ID: Gibt die vom Denkmalschutzamt Hamburg vergebene Objekt-ID (Identifikationsnummer) des Kulturdenkmals an, (in Klammern ggf. die Denkmalnummer nach altem Denkmalschutzgesetz).
  • Adresse: Nennt den Straßennamen und, wenn vorhanden, die Hausnummer des Kulturdenkmals. Die Grundsortierung der Liste erfolgt nach dieser Adresse.
  • Art: Zeigt an, ob es ein Objekt („O“) oder ein Ensemble („E“) ist.
  • Datierung: Gibt die Datierung an; das Jahr der Fertigstellung bzw. den Zeitraum der Errichtung.
  • Ensemble: Gibt die Nummer des Ensembles an, zu der das Objekt gehört, bzw. bei Ensembles die Nummer des Ensembles selbst.
Hinweis: Die Grundsortierung der Liste erfolgt nach der Adresse und ist alternativ nach ID, Art (Objekt oder Ensemble), Typ, Datierung, Entwurf oder Kurzbeschreibung sortierbar.


ID Adresse Art Typ Kurzbeschreibung Datierung Entwurf Ensemble Bild
15299 Bornheide o. Nr.
(Lage)
O Kunst am Bau Bronzeplastik 1968 Belling, Rudolf BW
17341 Bornheide o. Nr.
(Lage)
O Kunst am Bau Bronze „Möwenkampf“ 1970 Ufer, Johannes BW
17324 Böttcherkamp 181
(Lage)
O Schule Geschwister-Scholl-Schule 1969/71; 1978 (Erw.) Broek, Johannes Hendrik van den/Bakema, Jacob Berend
17331 Böttcherkamp südlich von Nr. 107
(Lage)
O Kunst am Bau Bronze „Spielende Kinder“ 1968 Lehrmann-Amschler, Vilma BW
17342 Eckhoffplatz westlich von Nr. 10/ 12
(Lage)
O Plastik Bronze „Reifenspieler“ 1966 Böhlig, Henrik BW
30467 Elbgaustraße 136, 138, 140
(Lage)
E Kirche Zu den zwölf Aposteln 30467
29050 Elbgaustraße 136, 138
(Lage)
O Pastorat/Konfirmandensaal 1962–1963 Hermkes, Bernhard/Becker, Gerhart 30467 BW
15302 Elbgaustraße 140
(Lage)
O Kirchengebäude Kirche Zu den Zwölf Aposteln 1957–1958; 1962–1963 (Turm) Kraft, Friedrich; Hermkes, Bernhard/Becker, Gerhart (1962–1963) 30467
17340 Elbgaustraße Ecke Farnhornweg
(Lage)
O Kunst am Bau Plastik „Vegetatives Wachsen“ 1968 Luckey, Klaus-Jürgen
17339 Elbgaustraße Ecke Spreestraße
(Lage)
O Kunst am Bau Zwei Kreisscheiben 1972 Würtz, Peter BW
17338 Fahrenort o. Nr.
(Lage)
O Kunst am Bau Bronze „Faune“ 1959 Querner, Ursula BW
17337 Fahrenort vor Nr. 108
(Lage)
O Kunst am Bau Bronze „Flügelsäule“ 1959 Hartung, Karl BW
30466 Flurstraße 1, 3, 3a, 3b, südlich von Nr. 3, Luruper Hauptstraße 155, 163, 165, nordwestlich von Nr. 165, an der Straßenecke
(Lage)
E Auferstehungskirche Lurup 30466
17328 Flurstraße 1
(Lage)
O Gemeindehaus 1953/54 Hopp & Jäger (Hopp, Bernhard/Jäger, Rudolf) 30466 BW
17327 Flurstraße 3
(Lage)
O Kirchturm; Einfriedung Auferstehungskirche 1953/54 Hopp & Jäger (Hopp, Bernhard/Jäger, Rudolf) 30466 BW
17326 Flurstraße 3a
(Lage)
O Kirchengebäude; Einfriedung Auferstehungskirche 1953/54 Hopp & Jäger (Hopp, Bernhard/Jäger, Rudolf) 30466 BW
17325 Flurstraße 3b
(Lage)
O Kirchengebäude/Kirchturm; Einfriedung Auferstehungskirche 1953/54 Hopp & Jäger (Hopp, Bernhard/Jäger, Rudolf) 30466 BW
15298 Flurstraße Ecke Luruper Hauptstraße
(Lage)
O Kriegerdenkmal (Kriegerdenkmal 1914/18) (Denkmalanlage aus verklinkerter Stele mit Erinnerungstafeln und umfassenden Mäuerchen) Kriegerdenkmal Lurup 1935 Imbek
17464 Flurstraße südlich von Nr. 3
(Lage)
O Kirchengebäude (Kirchensaal); Einfriedung Auferstehungskirche 1953/54 Hopp & Jäger (Hopp, Bernhard/Jäger, Rudolf) 30466 BW
17335 Goldhähnchenstieg o. Nr.
(Lage)
O Kunst am Bau Bronze „Gazelle“ 1965 Weidl, Seff BW
29431 Jevenstedter Straße 111
(Lage)
O Kirche Kirche St. Jakobus mit Gemeindezentrum 1969–71 Bunsmann, Walter/Rau, Jörn/Scharf, Paul Gerhard
17323 Kleiberweg 115 am Rand der Auffahrt unmittelbar westlich dem Gebäude Nr. 115c
(Lage)
O Denkmal, Gedenkstein Gedenkstein für die Opfer des Nationalsozialismus 1979/80
29432
(1477)
Luruper Hauptstraße 106
(Lage)
O Verwaltungsgebäude (Gewerbebetrieb) Verwaltungsgebäude Norddeutsche Schleifmittel-Industrie Christiansen & Co. Lurup (Hermes) 1936; 1955 Speckbötel, Last & Beecken (Speckbötel, Theodor/Last, Friedrich/Beecken, Walter)
15301 Luruper Hauptstraße 132
(Lage)
O Schule (Dorfschule) 1822/23 Nicht ermittelbar
17330 Luruper Hauptstraße 155
(Lage)
O Gemeindehaus 1969 Matthaei, Joachim/Elschner, Albrecht 30466
12028 Luruper Hauptstraße 163
(Lage)
O Wohngebäude 1953/54 Hopp & Jäger (Hopp, Bernhard/Jäger, Rudolf) 30466
17329 Luruper Hauptstraße 165
(Lage)
O Wohngebäude 1953/54 Hopp & Jäger (Hopp, Bernhard/Jäger, Rudolf) 30466
15300 Luruper Hauptstraße am Spielplatz, auf Höhe von Nr. 52
(Lage)
O Denkmal Gedenkstein für Willi Hagen 20. Jh., 3. Viertel
15303 Luruper Hauptstraße nordwestlich von Nr. 165, an der Straßenecke
(Lage)
O Gemeindehaus 1953/54 Hopp & Jäger (Hopp, Bernhard/Jäger, Rudolf) 30466
17334 Lüttkamp o. Nr.
(Lage)
O Kunst am Bau, Freiplastik (in Grünanlage) Bronze „Weiblicher Akt“ 1957 Haeger, Barbara BW
17333 Lüttkamp östlich Nr. 137a, Ecke Elbgaustraße
(Lage)
O Kunst am Bau, Freiplastik (in Grünanlage) Bronze „Stier“ 1957 Weidl, Seff BW
17332 Morgenröteweg o. Nr.
(Lage)
O Kunst am Bau 1972 Matschinsky-Denninghoff, Brigitte/Matschinsky-Denninghoff, Martin BW
17090 Netzestraße o. Nr.
(Lage)
O Kunst am Bau Bronze „Große Marina“ 1962 Seitz, Gustav BW
31260 Ohlestraße 48, 50, 52a, 52b, 52c
(Lage)
E Ohlestraße 48, 50, 52a, 52b, 52c 31260 BW
19018 Ohlestraße 48
(Lage)
O Einfamilienreihenhaus 1960/1965, um Hermkes, Bernhard (Büro) 31260 BW
19019 Ohlestraße 50
(Lage)
O Einfamilienreihenhaus 1960/1965, um Hermkes, Bernhard (Büro) 31260 BW
19020 Ohlestraße 52a
(Lage)
O Einfamilienreihenhaus 1960/1965, um Hermkes, Bernhard (Büro) 31260 BW
19021 Ohlestraße 52b
(Lage)
O Einfamilienreihenhaus 1960/1965, um Hermkes, Bernhard (Büro) 31260 BW
19022 Ohlestraße 52c
(Lage)
O Einfamilienreihenhaus 1960/1965, um Hermkes, Bernhard (Büro) 31260 BW
15308 Ohlestraße o. Nr.
(Lage)
O Kunst am Bau Bronze „Vogelgruppe“ 1962 Bechteler, Christoph BW
17344 Randowstraße in der Grünanlage gegenüber von Nr. 14
(Lage)
O Denkmal, Gedenkstein Gedenkstein für die Opfer des KZ Eidelstedt 1985
15306 Recknitzstraße o. Nr.
(Lage)
O Kunst am Bau Plastik „Zwischen zwei Welten“ 1959 Lardera, Berto BW
29433 Spreestraße 25
(Lage)
O Kraftwerksanlage [Kesselhaus; Schornstein] Siedlungskraftwerk mit Kesselhaus und freistehendem Schornstein 1962 Freie und Hansestadt Hamburg (mit Hamburger Gaswerken) BW
15305 Spreestraße o. Nr.
(Lage)
O Kunst am Bau Plastik „Sitzender“ 1966 Kütemeier, Klaus BW
17336 Spreestraße westlich von Nr. 25, Ecke Franzosenkoppel
(Lage)
O Kunst am Bau Bronze „Paar auf Pferd“ 1962 Engel, Karl-Heinz BW
15304 Swatten Weg o. Nr.
(Lage)
O Kunst am Bau Bronze „Mädchengruppe“ 1959 Opfermann, Karl BW
17097 Ueckerstraße o. Nr.
(Lage)
O Kunst am Bau Bronze „Ballspieler“ 1974 Brandes, Gerhard BW
17098 Ueckerstraße o. Nr.
(Lage)
O Kunst am Bau Bronze „Knieende“ 1962 Frielinghaus, Hans-Joachim BW

QuellenBearbeiten

  1. Seite Denkmalliste Hamburg auf dem Transparenzportal Hamburg, abgerufen am 30. November 2014.
  2. Denkmalliste der Freien und Hansestadt Hamburg, Stand 1. September 2014 (XML; 14,2 MB). Freie und Hansestadt Hamburg, Kulturbehörde, Denkmalschutzamt, 2014 (Lizenz dl-de/by-2-0).
  3. Denkmalliste der Freien und Hansestadt Hamburg, Stand 29. Oktober 2015 (PDF; 9,5 MB). Freie und Hansestadt Hamburg, Kulturbehörde, Denkmalschutzamt, 2014.

WeblinksBearbeiten