Hauptmenü öffnen

Lautenbach (Haut-Rhin)

französische Gemeinde

GeografieBearbeiten

Die Gemeinde Lautenbach liegt im Lauch-Tal in den Vogesen, etwa 30 Kilometer südwestlich von Colmar. Nordöstlich von Lautenbach erhebt sich der 1272 m hohe Petit Ballon (Kahler Wasen). Das Gemeindegebiet ist Teil des Regionalen Naturparks Ballons des Vosges.

Zu Lautenbach gehören die Ortsteile Schweighouse und Saint-Gangolf.

GeschichteBearbeiten

Von 1871 bis zum Ende des Ersten Weltkrieges gehörte Lautenbach als Teil des Reichslandes Elsaß-Lothringen zum Deutschen Reich und war dem Kreis Gebweiler im Bezirk Oberelsaß zugeordnet.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1910 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 2.049[1] 1.127 1.262 1.315 1.372 1.394 1.572 1.570

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Söhne und TöchterBearbeiten

  • Jean Egen (1920–1995), elsässischer Journalist und Buchautor

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes du Haut-Rhin. Flohic Editions, Band 1, Paris 1998, ISBN 2-84234-036-1, S. 500–509.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Lautenbach (Haut-Rhin) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Gemeindeverzeichnis Deutschland 1900 – Kreis Gebweiler