Hauptmenü öffnen

Geishouse (dt. Geishausen) ist eine französische Gemeinde mit 447 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Haut-Rhin in der Region Grand Est (bis 2015 Elsass). Sie gehört zum Arrondissement Thann-Guebwiller, zum Kanton Cernay und zum Gemeindeverband Vallée de Saint-Amarin.

Geishouse
Wappen von Geishouse
Geishouse (Frankreich)
Geishouse
Region Grand Est
Département Haut-Rhin
Arrondissement Thann-Guebwiller
Kanton Cernay
Gemeindeverband Vallée de Saint-Amarin
Koordinaten 47° 53′ N, 7° 4′ OKoordinaten: 47° 53′ N, 7° 4′ O
Höhe 510–1.422 m
Fläche 7,28 km2
Einwohner 447 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 61 Einw./km2
Postleitzahl 68690
INSEE-Code

Rathaus- und Schulgebäude

GeografieBearbeiten

 
Blick auf Geishouse

Das Gemeindegebiet umfasst 7,28 Quadratkilometer und liegt am Fuß des Grand Ballon, des mit 1424 Metern höchsten Vogesengipfels im Regionalen Naturpark Ballons des Vosges.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 383 402 352 376 423 472 481

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes du Haut-Rhin. Flohic Editions, Band 2, Paris 1998, ISBN 2-84234-036-1, S. 1042–1044.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Geishouse – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien