Kanton Saint-Paul-Trois-Châteaux

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Saint-Paul-Trois-Châteaux war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Nyons, im Département Drôme und in der Region Rhône-Alpes; sein Hauptort war Saint-Paul-Trois-Châteaux.

Ehemaliger
Kanton Saint-Paul-Trois-Châteaux
Region Rhône-Alpes
Département Drôme
Arrondissement Nyons
Hauptort Saint-Paul-Trois-Châteaux
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 19.749 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 113 Einw./km²
Fläche 174,15 km²
Gemeinden 10
INSEE-Code 2625

Der Kanton Saint-Paul-Trois-Châteaux war in zehn Gemeinden gegliedert und hatte 16.151 Einwohner. Die Fläche betrug 174,15 km²

GemeindenBearbeiten

Gemeinde Einwohner Fläche in ha
Bouchet 694 1189
Clansayes 441 1447
La Baume-de-Transit 742 1205
Montségur-sur-Lauzon 1029 1824
Rochegude 1236 1830
Saint-Paul-Trois-Châteaux (chef-lieu) 7277 2204
Saint-Restitut 1243 1448
Solérieux 211 855
Suze-la-Rousse 1564 3060
Tulette 1714 2353