Kanton Cerisiers

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Cerisiers war bis 2015 ein französischer Wahlkreis im Arrondissement Sens im Département Yonne und in der Region Burgund; sein Hauptort war Cerisiers, Vertreter im Generalrat des Départements war zuletzt von 2004 bis 2015 Jean Marchand (zunächst DVD, jetzt UMP).

Ehemaliger
Kanton Cerisiers
Region Burgund
Département Yonne
Arrondissement Sens
Hauptort Cerisiers
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 3.029 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 21 Einw./km²
Fläche 145,82 km²
Gemeinden 8
INSEE-Code 8908

Der Kanton war 145,82 km² groß und hatte (2006) 2.763 Einwohner, was einer Bevölkerungsdichte von 19 Einwohnern pro km² entsprach.

GemeindenBearbeiten

Der Kanton bestand aus acht Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Arces-Dilo 641 (2013) 27,02 24 Einw./km² 89014 89320
Bœurs-en-Othe 339 (2013) 22,3 15 Einw./km² 89048 89770
Cérilly 36 (2013) 7,29 5 Einw./km² 89065 89320
Cerisiers 985 (2013) 25,78 38 Einw./km² 89066 89320
Coulours 145 (2013) 17,4 8 Einw./km² 89120 89320
Fournaudin 119 (2013) 9,16 13 Einw./km² 89181 89320
Vaudeurs 510 (2013) 27,45 19 Einw./km² 89432 89320
Villechétive 236 (2013) 9,42 25 Einw./km² 89451 89320

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006
2990 2719 2485 2471 2594 2751 2763