Kanton Coulanges-sur-Yonne

ehemalige französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Coulanges-sur-Yonne war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Auxerre im Département Yonne und in der Region Burgund; sein Hauptort war Coulanges-sur-Yonne. Vertreter im Generalrat des Départements war zuletzt von 2001 bis 2015 Maurice Bramoulle (UMP/PCD).

Ehemaliger
Kanton Coulanges-sur-Yonne
Region Burgund
Département Yonne
Arrondissement Auxerre
Hauptort Coulanges-sur-Yonne
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 3.322 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 17 Einw./km²
Fläche 190,40 km²
Gemeinden 10
INSEE-Code 8913

GemeindenBearbeiten

Der Kanton bestand aus zehn Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Andryes 443 (2013) 29,79 15 Einw./km² 89007 89480
Coulanges-sur-Yonne 561 (2013) 10,58 53 Einw./km² 89119 89480
Crain 393 (2013) 9,9 40 Einw./km² 89129 89480
Étais-la-Sauvin 663 (2013) 44,79 15 Einw./km² 89158 89480
Festigny 79 (2013) 5,56 14 Einw./km² 89164 89480
Fontenay-sous-Fouronnes 73 (2013) 12,34 6 Einw./km² 89177 89660
Lucy-sur-Yonne 151 (2013) 8,19 18 Einw./km² 89234 89480
Mailly-le-Château 579 (2013) 37,28 16 Einw./km² 89238 89660
Merry-sur-Yonne 214 (2013) 23,66 9 Einw./km² 89253 89660
Trucy-sur-Yonne 143 (2013) 8,31 17 Einw./km² 89424 89460

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006
3774 3478 3354 3283 3266 3244 3330