Kanton Villeneuve-sur-Yonne

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Villeneuve-sur-Yonne ist ein französischer Wahlkreis im Arrondissement Sens im Département Yonne und in der Region Bourgogne-Franche-Comté; sein Hauptort ist Villeneuve-sur-Yonne. Vertreter im Generalrat des Départements war von 1993 bis 2011 Jean-Luc Dauphin (UMP). Ihm folgte Cyril Boulleaux (DVG) nach.

Kanton Villeneuve-sur-Yonne
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Yonne
Arrondissement Sens
Hauptort Villeneuve-sur-Yonne
Einwohner 13.491 (1. Jan. 2018)
Bevölkerungsdichte 60 Einw./km²
Fläche 223,18 km²
Gemeinden 12
INSEE-Code 8920

Lage des Kantons Villeneuve-sur-Yonne im
Département Yonne

GemeindenBearbeiten

Der Kanton besteht aus zwölf Gemeinden mit insgesamt 13.491 Einwohnern (Stand: 2018) auf einer Gesamtfläche von 223,18 km²:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2018
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Armeau 770 10,31 75 89018 89500
Bussy-le-Repos 454 23,79 19 89060 89500
Chaumot 734 14,86 49 89094 89500
Dixmont 917 42,18 22 89142 89500
Étigny 757 6,86 110 89160 89510
Les Bordes 547 18,68 29 89051 89500
Marsangy 848 14,68 58 89245 89500
Passy 341 5,74 59 89291 89510
Piffonds 625 24,55 25 89298 89330
Rousson 401 5,62 71 89327 89500
Véron 1918 15,91 121 89443 89510
Villeneuve-sur-Yonne 5179 40,00 129 89464 89500
Kanton Villeneuve-sur-Yonne 13491 223,18 60 8920 – 

Bis zur landesweiten Neuordnung der französischen Kantone im März 2015 gehörten zum Kanton Villeneuve-sur-Yonne die acht Gemeinden Armeau, Bussy-le-Repos, Chaumot, Dixmont, Les Bordes, Piffonds, Rousson und Villeneuve-sur-Yonne. Sein Zuschnitt entsprach einer Fläche von 179,99 km2. Er besaß vor 2015 einen anderen INSEE-Code als heute, nämlich 8937.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006
7 292 7 316 7 477 7 760 8 071 8 928 9 300