Arces-Dilo

französische Gemeinde

Arces-Dilo ist eine französische Gemeinde mit 608 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Yonne in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Arces-Dilo gehört zum Arrondissement Sens und zum Kanton Brienon-sur-Armançon (bis 2015: Kanton Cerisiers).

Arces-Dilo
Arces-Dilo (Frankreich)
Arces-Dilo
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département (Nr.) Yonne (89)
Arrondissement Sens
Kanton Brienon-sur-Armançon
Gemeindeverband Vanne et du Pays d’Othe
Koordinaten 48° 6′ N, 3° 36′ OKoordinaten: 48° 6′ N, 3° 36′ O
Höhe 198–288 m
Fläche 27,05 km²
Einwohner 608 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 22 Einw./km²
Postleitzahl 89320
INSEE-Code

GeographieBearbeiten

Arces-Dilo liegt etwa 16 Kilometer ostsüdöstlich vom Stadtzentrum von Sens. Umgeben wird Arces-Dilo von den Nachbargemeinden Vaudeurs im Norden und Nordwesten, Coulours im Norden, Fournaudin im Nordosten, Venizy im Osten und Südosten, Champlost im Südosten, Bellechaume im Süden, Bussy-en-Othe im Westen und Südwesten sowie Villechétive im Westen und Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die frühere Route nationale 5 (heutige D905).

GeschichteBearbeiten

1977 wurden die Gemeinden Arces und Dilo zusammengelegt.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 553 489 493 485 513 593 592 641
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Michel in Arces aus dem 18. Jahrhundert
  • Kapelle Saint-Cartault in Dilo aus dem späten 17. Jahrhundert
  • Reste der Prämonstratenserabtei Notre-Dame in Dilo, 1132 gegründet, 1791 aufgelöst

WeblinksBearbeiten

Commons: Arces-Dilo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien