Kanton Castillonnès

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Castillonnès war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Villeneuve-sur-Lot im Département Lot-et-Garonne und in der Region Aquitanien; sein Hauptort war Castillonnès, Vertreter im Generalrat des Départements war zuletzt von 2001 bis 2015, wiedergewählt 2008, Christian Ferullo.

Ehemaliger
Kanton Castillonnès
Region Aquitanien
Département Lot-et-Garonne
Arrondissement Villeneuve-sur-Lot
Hauptort Castillonnès
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 3.544 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 28 Einw./km²
Fläche 128.17 km²
Gemeinden 10
INSEE-Code 4709

GeografieBearbeiten

Der Kanton war 128,17 km² groß und hatte (1999) 3.304 Einwohner, was einer Bevölkerungsdichte von 26 Einwohnern pro km² entsprach. Er lag im Mittel auf 110 Meter über dem Meeresspiegel, zwischen 56 m in Lalandusse und 185 m in Sérignac-Péboudou.

GemeindenBearbeiten

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Postleitzahl Code INSEE
Cahuzac 292 (2013) –  –  Einw./km² 47330 47044
Castillonnès 1414 (2013) –  –  Einw./km² 47330 47057
Cavarc 155 (2013) –  –  Einw./km² 47330 47063
Douzains 257 (2013) –  –  Einw./km² 47330 47084
Ferrensac 217 (2013) –  –  Einw./km² 47330 47096
Lalandusse 212 (2013) –  –  Einw./km² 47330 47132
Lougratte 443 (2013) –  –  Einw./km² 47290 47152
Montauriol 184 (2013) –  –  Einw./km² 47330 47183
Saint-Quentin-du-Dropt 195 (2013) –  –  Einw./km² 47330 47272
Sérignac-Péboudou 179 (2013) –  –  Einw./km² 47410 47299

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999
3.512 3.837 3.422 3.322 3.343 3.304