Kanton Le Mas-d’Agenais

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Le Mas-d’Agenais war bis 2015 ein französischer Wahlkreis im Arrondissement Marmande im Département Lot-et-Garonne, Region Aquitanien. Er umfasste neun Gemeinden, Hauptort (chef-lieu) war Le Mas-d’Agenais. Vertreter im conseil général des Départements war zuletzt von 2008 bis 2015 Jean-Luc Barbé.

Ehemaliger
Kanton Le Mas-d’Agenais
Region Aquitanien
Département Lot-et-Garonne
Arrondissement Marmande
Hauptort Le Mas-d’Agenais
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 6.413 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 53 Einw./km²
Fläche 121,05 km²
Gemeinden 9
INSEE-Code 4720

Gemeinden Bearbeiten

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Postleitzahl Code INSEE
Calonges 601 (2013) –  –  Einw./km² 47430 47046
Caumont-sur-Garonne 650 (2013) –  –  Einw./km² 47430 47061
Fourques-sur-Garonne 1283 (2013) –  –  Einw./km² 47200 47101
Lagruère 382 (2013) –  –  Einw./km² 47400 47130
Le Mas-d’Agenais 1470 (2013) –  –  Einw./km² 47430 47159
Sainte-Marthe 550 (2013) –  –  Einw./km² 47430 47253
Samazan 838 (2013) –  –  Einw./km² 47250 47285
Sénestis 202 (2013) –  –  Einw./km² 47430 47298
Villeton 475 (2013) –  –  Einw./km² 47400 47325