Castillonnès

französische Gemeinde

Castillonnès (okzitanisch: Castilhones) ist eine französische Gemeinde mit 1.370 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Département Lot-et-Garonne in der Region Nouvelle-Aquitaine. Sie gehört zum Arrondissement Villeneuve-sur-Lot und zum Kanton Le Val du Dropt (bis 2015: Kanton Castillonnès). Die Einwohner werden Castillonnésiens genannt.

Castillonnès
Castilhones
Castillonnès (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Nouvelle-Aquitaine
Département (Nr.) Lot-et-Garonne (47)
Arrondissement Villeneuve-sur-Lot
Kanton Le Val du Dropt
Gemeindeverband Bastides en Haut Agenais Périgord
Koordinaten 44° 39′ N, 0° 36′ OKoordinaten: 44° 39′ N, 0° 36′ O
Höhe 62–145 m
Fläche 19,40 km²
Einwohner 1.370 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 71 Einw./km²
Postleitzahl 47330
INSEE-Code
Website http://www.mairie-castillonnes.fr/

Rathaus (Hotel de ville) von Castillonnès

GeographieBearbeiten

Castillonnès liegt etwa 24 Kilometer südsüdöstlich von Bergerac. Der Dropt begrenzt die Gemeinde im Norden. Umgeben wird Castillonnès von den Nachbargemeinden Saint-Quentin-du-Dropt im Norden, Ferrensac im Osten, Lougratte im Süden, Montauriol im Westen und Südwesten, Douzains im Westen sowie Cahuzac im Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die Route nationale 21.

GeschichteBearbeiten

Eine Bastide wurde um 1259 von Alfons von Poitiers begründet.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2018
1524 1408 1353 1382 1424 1325 1499 1394
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Pierre
  • Hôtel Cours de Thomazeau, um 1770 erbaut, seit 1996 Monument historique
  • Markthalle von 1905
  • Hippodrom

WeblinksBearbeiten

Commons: Castillonnès – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien