Hauptmenü öffnen

Haussimont ist eine französische Gemeinde mit 141 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Marne in der Region Grand Est (bis 2015 Champagne-Ardenne). Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Châlons-en-Champagne und zum 2016 gegründeten Gemeindeverband Châlons-en-Champagne. Die Bewohner werden Haussimoniots genannt.

Haussimont
Haussimont (Frankreich)
Haussimont
Region Grand Est
Département Marne
Arrondissement Châlons-en-Champagne
Kanton Châlons-en-Champagne-3
Gemeindeverband Châlons-en-Champagne
Koordinaten 48° 45′ N, 4° 10′ OKoordinaten: 48° 45′ N, 4° 10′ O
Höhe 158–191 m
Fläche 17,63 km2
Einwohner 141 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 8 Einw./km2
Postleitzahl 51320
INSEE-Code

Juftbild Haussimont

GeografieBearbeiten

Haussimont liegt 27 Kilometer südlich der Départements-Hauptstadt Châlons-en-Champagne und 30 Kilometer westlich von Vitry-le-François in der Champagne sèche, der „trockenen Champagne“. Durch die Gemeinde fließt die Somme, ein Nebenfluss der Marne. Das 17,63 km² umfassende Gemeindegebiet ist bis auf die Auwälder an der Somme fast waldlos und geprägt von großflächigen Äckern auf überwiegend flachem Bodenrelief. Umgeben wird Haussimont von den Nachbargemeinden Bussy-Lettrée im Nordosten, Sommesous im Osten, Montépreux im Süden sowie Vassimont-et-Chapelaine im Westen und Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2016
Einwohner 176 139 141 157 170 174 162 141
Quellen: Cassini[1] und INSEE[2]

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Eusèbe
  • Sinnesgarten (Jardin sensoriel)[3]
  • Calvaire
  • Brunnen
  • Wasserturm

Wirtschaft und InfrastrukturBearbeiten

In Haussimont sind zwölf Landwirtschaftsbetriebe (Anbau von Getreide, Hülsenfrüchten und Ölsaaten)[4] sowie eine Stärkefabrik ansässig.

Haussimont ist eine der wenigen Gemeinden in Frankreich, die das Label Ville fleurie – 4 Blumen führen.

Durch die Gemeinde Haussimont führt die teilweise autobahnartig ausgebaute Route nationale 4 von Paris nach Nancy. Fünf Kilometer östlich wird diese von der Autoroute A 26 gekreuzt.

Im Nordosten hat Haissimont einen Anteil am Flughafen Paris Vatry.

BelegeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Haussimont – Sammlung von Bildern